Kuriose Wasserwerte: pH=6, kH=3 & gH=18

Lizz

New Member
Hallo an Alle,

ich teste alle paar Wochen immer wieder meine Wasserwerte und nun ist mir aufgefallen, dass meine kH, die normalerweise auf 5 ist, und mein pH-Wert, normalerweise zwischen 6.5 und 7 pendelnt, gefallen sind. gH blieb konstant. :?
Diese Werte ergeben sich durch den Verschnitt von Osmosewasser + dem schönen schwäbischen Leitungswasser + CO2-Zugabe. Ermittelt wurden sie über Sera Tröpfchentest.
Die einzige Änderung, die es in letzter Zeit gab, war der Einzug vom vielen PHS, wodurch der Abfall der Werte erklärt werden könnte?

Nun zu meiner eigentlichen Frage an euch :D
Im Internet liest man irgendwie kaum von so komischen Wasserwerten und ich wollte fragen, ob ich daran etwas ändern sollte oder so weiterfahren kann. Während die kH 5 mir echt lieber war, kann ich bzw. können meine Sakura Garnelen, PHS und Pflanzen so mit der kH 3 gesund leben?
Hat sonst jemand solch ungewöhnliche Werte? Oder sind sie normal und kommen nur mir spanisch vor?
Ich habe momentan recht viele alte Damen, die Eier tragen und mache mir sorgen um sie.

Ich bedanke mich schon mal herzlich im Voraus :tnx:


EDIT: falls ich im falschen Unterforum gepostet habe, Entschuldigung bitte!
 

Ähnliche Themen

Oben