Kirschblatt zerfällt trotz guter Bedingungen..warum ?

Hallo
Ich habe sowohl in meinem großen als auch in meinem kleine Becken diverse Kirschblätter.

Die Beleuchtung ist ähnlich, die Düngung identisch ( Ferrdrakon, Ferrdrakon K, Eudrakon P/N ).
Der CO2 Gehalt im großen Becken liegt bei etwa 20, der im kleinen bei 6.
Im großen Becken wächst das Kirschblatt sehr schlecht , die Pflanze wurde nur buschig, die Blätter sind sehr schmal und die Pflanze wirft sie ständig ab.

Warum ?
Liegt das am CO2 ?

Im kleinen Becken wächst die Pflanze normal, aber ich habe dort ständig mit massiven Grünalgenproblemen zu kämpfen.
Deshalb werde ich dort künftig mit BIO CO2 düngen..muss ich damit rechnen das die Pflanzen dort auch kapput gehen ?

Alex
 

Sabine68

Active Member
Hallo Alex,

wie sieht es denn mit der Filterung in beiden Becken aus.

Ist die Beleuchtung auch ähnlich, auf die Beckenhöhe gesehen?

Ich hatte das Kirschblatt bisher noch nicht und weiß deshalb auch nicht, ob sie auf spezifischen Bedingungen so reagiert
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben