Kahmhaut nur mit CO2?

chrigele

Member
Hallo zusammen

Ich habe ein 20L Nano seit ca 1 Jahr ohne Dünger und ohne CO2 betrieben. Seit ca 6 Wochen gebe ich CO2 dazu, nur wenig, der Dauertest ist immer noch dunkelgrün. Ab dem 3. Tag nach erfolgter CO2 düngung hat sich eine Kahmhaut gebildet.

Ich habe danach das CO2 wieder abgestellt, und nach ca 3 Tagen war die Kahmhaut wieder weg oder deutlich weniger. Das habe ich mittlerweile schon 3x getestet und das Ergebnis war immer dasselbe.

Also bei meinem Becken stimmt die Aussage, dass die Kahmhaut im Zusammenhang mit der CO2- Zugabe steht.

Habt Ihr auch schon diese Erfahrung gemacht, und kann mir das jemand erklären? :roll:

L.G.
Christa
 

J4CKY

Member
Hi Christa,
mach das ganze doch etwas transparenter, hast du Bio CO2 oder Druckgas, welchen co2 Reaktor/diffusor benutzt du? Benutzt du jetzt auch dünger wenn ja welchen?

wie sieht deine Kahmhaut aus? weiße flocken, öliger film, ansamlung von sauerstoffperlen von der assimilation der Pflanzen?

wie groß ist deine Oberflächen bewegung im Becken? wenn sie schwach/stehend ist können sich an der oberfläche leicht bakterien ansiedeln die eine Kahmhaut bilden. eine Kahmhaut entsteht immer zwischen 2 Stoffen (Wasser - Luft)

bye Tobi
 

chrigele

Member
Hallo Tobi

Ich benutze das Dennerle CO2 Komplet-Set für Nanoaquarien, inkl. Druckgas und Diffusor.

Dünger brauche ich noch keinen.

Die Kahmhaut ist leicht silbrig schimmrig, an den Rändern weisse Ausflockungen. Die Pflanzen assimilieren nicht, habe auch nur eine 9W Leuchte dran.

Die Oberflächenbewegung ist gut, der Nanoeckfilter ist voll aufgedreht, leicht unter der Wasseroberfläche, die Auslaufdüsen nach oben gerichtet, gibt ein gutes Wellenmuster.

Ich habe auch noch ein 30L Nanobecken ohne CO2 und ohne Düngung, auch dieses hat nicht mal einen Anflug von einer Kahmhaut.

Mein grosses 27OL fährt mit allem und auch da hab ich immer eine leichte Kahmhaut, stört mich aber nicht, da nur leicht. Aber auch da habe immer den Eindruck, dass am Morgen dieser leichte Schimmer an der Oberfläche weniger ist, als später. Die CO2- Zufuhr ist nachts abgestellt.

L.G.
Christa
 
Oben