Kühlung automatisch Ein und Ausschalten

Robin2

Member
Hallo,

ich habe mir eine Kühlung für mein Aquarium gebaut, und ich würde gerne das sie bei Temperatur Schwankungen automatisch ein/aus geht, also mit ein temperatursensor im Wasser.

Wie könnte ich es machen?

Gruß
Robin
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    246,5 KB · Aufrufe: 779
Hallo Robin,

falls Du keine besonderen Wünsche hast und Deine Lüfter mit 12V laufen, gibt es den passenen Regler für ca. 20 Eu im nächsten Aquaristikladen: CoolControl.

Grüße
Uwe
 

Robin2

Member
Hallo Uwe,

da ich keine besondere Wünsche habe :smile: , reicht der JBL CoolControl völlig aus. :tnx:

Gruß
Robin
 

joerg5324

Member
Hallo Robin,

Robin2":1nx13ac6 schrieb:
ich habe mir eine Kühlung für mein Aquarium gebaut,

Die guten alten Netzteillüfter vom PC. :) Hab ich so ähnlich. Wichtig ist IMHO immer daran zu denken das die Luft nicht nur hinein gepustet wird, sondern auch an einer anderen Stelle wieder heraus kann.

Robin2":1nx13ac6 schrieb:
und ich würde gerne das sie bei Temperatur Schwankungen automatisch ein/aus geht, also mit ein temperatursensor im Wasser.

Bei mir arbeitet der (230V):

http://www.amazon.de/Andoer-Temperaturregler-Gefrierschrank-Industrie-K%C3%BChler-temperaturgesteuerte/dp/B00IPBHLMQ/

Die Lüfter selbst hängen an einem 8V Steckernetzteil. 8V weil sie dann deutlich leiser sind und ich die volle Power auch nicht benötige. Ggf. kannst Du auch den nehmen (12V):

http://www.amazon.de/Vktech-Temperaturregler-Temperatur-Controller-Brutschr%C3%A4nke/dp/B009M5WMLE/

VG Jörg
 

MarcK

Member
Servus

Und am besten sind große Lüfter. Mindestens 120er. Die laufen langsamer und sind dadurch Automatisch leiser.

Ich habe zwei 120er die Schräg auf die Ogerfläche blasen. Reichen für mein Rio 300 völlig aus.
Angeschlossen an eine 12 Volt Motorradbatterie. Die reicht den ganzen Tag. Abends kommt die ans Ladegerät.

Aber das mit der Temperatursteuerung ist ja Genjal. Hab ich noch gar nicht drann gedacht. Ich glaub ich muss wieder Basteln. :tnx:



Grüßle Marc
 

Robin2

Member
Hallo Jörg,

joerg5324":18cpc8tw schrieb:
Die guten alten Netzteillüfter vom PC. Hab ich so ähnlich. Wichtig ist IMHO immer daran zu denken das die Luft nicht nur hinein gepustet wird, sondern auch an einer anderen Stelle wieder heraus kann.

:lol: :lol: das ist mir klar das die Luft irgendwo raus muss, aber man kann ja nicht wissen :thumbs:

Was ich an diese Geräten die du mir vorgeschlagen hast vermisse, sind die Anschlüsse, es ist nur der Sensor zu sehen, und da muss noch die Ventilatorenleiste und der Zugangstrom dran.

Und ich habe es nicht so Technik :(

Gruß
Robin
 

joerg5324

Member
Hallo Robin,

Robin2":2ohbgiiw schrieb:
Was ich an diese Geräten die du mir vorgeschlagen hast vermisse, sind die Anschlüsse, es ist nur der Sensor zu sehen, und da muss noch die Ventilatorenleiste und der Zugangstrom dran.

Kein Problem, man braucht nichts als einen kleinen Schraubendreher. Unter einer Abdeckung (deswegen siehst Du auf den Bilder nichts) sitzt eine Schraubklemme. 2 Beine Zuleitung, 2 Beine Ventilator, 2 Beine Thermosensor. Ganz easy. Anleitung liegt bei.

Das im Thread beschriebene JBL-Teil hat bei *m*zon jedenfalls grauslige Bewertungen bzgl. seiner Zuverlässigkeit.

VG Jörg
 

MarcK

Member
Hallo Robin

Ich Denke, das dieser Temperaturregler, nur den Strom schaltet. Das bedeutet, Du brauchst noch ein Netzteil, das einmal den Strom in den Temperatur Schalter reingibt und einen Anschluss, vom Temp. Regler wo dann zu Deinen Lüftern geht.

Der Temp. Regler schaltet den Strom dann nur an oder aus, ab einer bestimmten eingestellten Temperatur.

Klasse wäre natürlich, wenn der Temp. Regler, schon ein eingebautes Netzteil hätte. Aber für unter 20 Euro, glaub ich das kaum.


Grüßle Marc
 

Robin2

Member
@Jörg, die Bewertung des JBL Teil habe ich wie immer übersehen :?

@Marc, da hast du recht, da kann man wirklich nichts sagen, mit unter 20€ hast du keine Sorgen mehr.
Man kann bei hohe Temperaturen ohne Sorgen aus dem Haus gehen.

Ich bestell das Teil, und werde euch berichten.

Wow, 7 bis 21 Tagen Lieferzeit, naja kann man nichts machen, muss ich wohl warten.

Gruß
Robin
 
Hallo Robin,

solche Bewertungen / Ausfälle sind bei derart preiswerten Produkten m.E. kein Wunder, die empfohlenen Alternativen kamen ja auch nicht immer gut weg. Aber um für ein kleines Geld ein paar Tage Hitzeperiode zu überbrücken, taugen sie allemal. Und das JBL-Teil lag beim Händler im Regal.

Die meisten Thermostate fallen aus durch hängende Billig-Relais oder Feuchte im Fühler. Das kann man ganz gut selbst wieder in Ordnung bringen. Mein alter Duomat lief mit DIY-Fühler länger als mit dem Originalteil.

Grüße
Uwe
 

Robin2

Member
Hallo Uwe,

das Problem ist, das wo ich wohne nur ein Händler ist, und er hat für aquaristik nicht viel.
Der nächster muss ich 15 km fahren, und ich war mir auch nicht sicher ob er den JBL Teil hat.

Der wo mir Jörg vorgeschlagen hat, hat mir 14,00€ mit Versand gekostet, und mit dem Versand
habe ich mich getäuscht, das Teil müsste schon am Montag kommen.

Ich hoffe das du mit den paar Tage Hitzeperiode recht hast, den hier sind seid mehr als eine Woche
die Temperaturen zwischen 32 - 38 Grad :hechel: :hechel:

Grüße
Robin
 

stevie1002

New Member
Hallo Robin,
bei Pollin gibt es ein Bausatz Temperaturschalter für 4€.
Wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist schaltet ein Relais und eine LED leuchtet auf.
Ein Temperatursensor(NTC) ist mit dabei.
Das Problem wäre allerdings den Sensor Wasserdicht zu bekommen.
Ich würde ihn mit Aquariensilikon überziehen, inklusive Leitung.
Das wäre meiner Meinung nach die günstigste und eventuell auch einfachste Möglichkeit.

Gruß
Steffen
 

Robin2

Member
Hallo Steffen,

Danke für den Tipp, ich habe schon eine bestellt Vktech war auch nicht teuer, das einzige Problem ist die Lieferungzeit, kommt aus Hongkong.

Grüße
Robin
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
E Kühlung durch aFan pro ein Risiko für halb-emerse Pflanzen? Pflanzen Allgemein 4
D LED Beleuchtung und Kühlung Beleuchtung 1
T Cree XMLT6 Kühlung und KSQ ? Beleuchtung 16
D LED Kühlung Beleuchtung 22
M LED, Nano und Kühlung Beleuchtung 7
R LEDs mit 132lm/W ohne aktive Kühlung Beleuchtung 13
J4CKY kühlung durch Luftzufuhr: Was Passiert mit dem Wasser Technik 3
F kühlung Beleuchtung 2
Zeltinger70 Kühlung mit PC Lüfter - wie laut sind 11 oder 20 db ? Technik 14
Zeltinger70 Bauanleitung einfache AQ-Kühlung Bastelanleitungen 8
D Feature-request: Threads älter > x Tagen automatisch closen Lob und Kritik 2
O Wassernachfüllung (Automatisch) Technik 10
kiko 5500k Vollspektrum = automatisch, wenig Lumenleistung? Beleuchtung 10
Robert Werde automatisch ausgeloggt...!! Kein Thema - wenig Regeln 4
S Ist Silikat ein Pflanzennährstoff? Nährstoffe 13
F Chihiros LED WRGB II 120cm für ein 400 Liter Aquarium Beleuchtung 4
Erich Zann Paletten-Podest für ein 120x80-Aquarium: Grundsätzliche und Detail-Fragen Bastelanleitungen 7
Matz Mal ein Lob und ein "Danke schön" von den Mods (die ja oft nur modsen :-D) Kein Thema - wenig Regeln 3
Aquanaut_Official Unterschrank für ein Mini M Nano Aquarien 1
F Froschbiss limnobium laevigatum geht ein Pflanzen Allgemein 8

Ähnliche Themen

Oben