Juwel Rio 180

Schischu

Member
Servus liebe Flowgrower :smile:

ich wollt euch heut mal mein neues Becken vorstellen, es handelt sich um ein Juwel Rio 180 mit eingebautem Biofilter und der Standartbeleuchtung T5 2x45Watt.

Als Bodengrund habe ich normalen Aquariensand genutzt und das Hardscape besteht aus Mangrovenwurzeln und Seiryu Steinen.




die schwarze Folie wurde gleich nach befüllen gegen eine Milchglasfolie ausgetauscht da es optisch nicht gepaßt hat,

bepflanzt wurde es dann mit diesen Pflanzen

Trident-Farnen
Christmas-Moos
Anubias
Dreiteiliger Wassernabel
Fiederspaltiger Wasserfreund
New Large Pearl Grass

Fotos sind etwas bescheiden ich muß die Kamera erst richtig einstellen

das Becken läuft jetzt seit 8 Tagen bin gespannt wie es sich weiter entwickelt.
 

nomisol

Member
Moin,

Also mir gefällt das Layout echt gut! Hab selbst ein Rio180 und kenne das Problem die Technikbox zu verstecken - hast du schön gelöst [THUMBS UP SIGN]

Was für einen Besatz hast du geplant?

Grüße
Thomas
 

Frank2

Active Member
Hallo

ich finde Dein Layout richtig gut wobei ich die schwarze Folie erheblich besser gefunden habe.

Wenn Du den Filter derart zustellst - wie schauts denn da noch mit der Strömung aus dahinter? Schlussendlich soll da ja auch noch was rein und sich nicht der gesamte Dreck vor dem Aufbau ablagern?

Aber wie gesagt - wow. Das wird toll!! Ganz neidisch bin, hätte jetzt richtig mal wieder was anzupacken. :D

Grüße
Frank
 

Korny

Member
Hey,

ich finds auch sehr gelungen.
Die Wurzeln hast du super platziert.

Hast du deine Rückwand beleuchtet?

Gruß
 

Schischu

Member
Servus

vielen Dank erstmal :smile: zu euren Fragen

@ Manuel zum Besatz hab ich mir ehrlich noch keine richtigen Gedanken gemacht
ein Trupp Amanos und Ohrgitterharnischwelse werden es sicherlich als Grundbesatz kommen
vll hast du oder ihr ja einpaar Vorschläge

@ Frank der Filter hat ja 2 Öffnungen einmal oben an der Wasseroberfläche und einmal hinten an der Rückwand gelegen 10cm über dem Boden zwecks Umwälzung sollte es paßen,
da die Wurzeln nicht direkt an den Scheiben liegen sind gute 5 cm Luft dazwischen
einzig die Steine die vorne rechts stehen unter der Wurzel lassen mich etwas zweifeln ob dahinter nicht ein toter Bereich ist :?

die schwarze Rückwand hat die Wurzeln sprichwörtlich verschluckt man hat nicht wirklich was von den Wurzeln erkennen können deswegen hab ich das erstmal geändert

zum Glück komm ich ja problemlos hinter das Becken so kann ich wenn ich Lust hab das auch mal austauschen :wink:

@ Thomas es ist momentan nur eine Milchglasfolie dahinter und eine Platte die 5cm vom Becken absteht als Schutz vor der Sonne der Balkon ist gleich dahinter

da kann ich ja gleich mal nachfragen ob das was ausmacht wenn nur die Folie dran ist ohne Platte und dann die Sonne drauf scheint reicht das oder könnt ich mir dann ein Algenproblem ins Becken holen ?
 

nomisol

Member
Hi,

Also was den Juwelfilter betrifft habe ich vor einer Weile mal Juwel angeschrieben da ich auch den plan hatte den Filter großzügig zuzubauen. Folgende Antwort habe ich von denen erhalten:

"Sehr geehrter Herr xxx ,es findet auch im unteren Bereich eine Ansaugung statt, jedoch ist diese sehr gering. Somit kann dieser Bereich geschlossen werden. Dies hat keine Beeinträchtigung der Filterleistung. Sie werden ja auch verschlossen, wenn Sie eine Filterverkleidung aus unserem Hause verwenden.“

Dein Aufbau sollte also keine Probleme machen.

Gruß
Thomas
 

Schischu

Member
Moin :smile:

danke Thomas für diese Info.

in meinen vorherigen Post hab ich doch glatt die Namen vertauscht sry Thomas und Manuel :pfeifen:
 

Frank2

Active Member
Moin

was bringt mir denn eine Ansaugung, die an der Wasseroberfläche stattfindet, das ist dann doch eher eine Skimmerfunktion. Ich brauche doch im unteren Drittel eine Ansaugung.
Also mit dieser Antwort würde ich mich nicht zufrieden geben. Ich kenne den Filter sehr gut, finde ihn auch :thumbs: .

Grüße
Frank
 

nomisol

Member
Moin,

Also ich habe nach der Mail mal geschaut wie der Sog an dem unteren Bereich ist. Wenn ich die Hand davor gehalten habe, habe ich gar nichts gespürt.... Auch wenn ich da einen faden vorgehalten habe war da auch nicht viel von einem sog zu sehen.

Hab die Box zwar nicht zugebaut, und hatte die auch noch nie komplett zugebaut, aber ich nehme keine Rücksicht mehr drauf was ich davor stelle oder pflanze . Und ich habe noch nie Leistungsprobleme feststellen können. Der filtert fröhlich vor sich hin ;)

Grüße
Thomas
 

Schischu

Member
Servus :smile:

ich wollt euch mal wieder ein Update zeigen da sich doch noch einwenig was getan hat in meinem Becken

es sind nur Kleinigkeiten die hier und da verändert wurden :lol: aber genauso wie es jetzt ist soll es sein und nun laß ich es wachsen.

Wie findet ihr es ?

 

PaddyOes

Member
Hi Steffen,

Ich wiederhole mich ungern, aber für dich mach ich eine Ausnahme :lol:

:thumbs: :thumbs: :thumbs:
 

nomisol

Member
Sieht super aus! Wie eine unterspülte Uferböschung. Ich glaub ich würde mir da Glaswelse rein setzen. So eine Gruppe in dem Unterstand.... Hast du schon Fische drin ?

Grüße
Thomas
 

Ähnliche Themen

Oben