Ist diese Direct Flow-Umkehr-Osmoseanlage zu empfehlen?

java97

Active Member
Hallo zusammen,
Bisher enthärte ich mein Wasser per Vollentsalzer.
Über einen anderen Thread bin ich aber gerade auf diese Vista Direct Flow (??) UOA gestoßen.
http://www.osmose-billiger.de/Umkehrosmose-Wasserfilter/Vista-Umkehrosmose-Wasserfilter::16.html
Ich finde das Teil interessant, zumal das Osmosewasser-/ Abwasserverhältnis nur 1:2 betragen soll.
Ist diese Anlage wirklich empfehlenswert oder gibt es noch andere erschwingliche Geräte, die ein so gutes Osmosewasser-/Abwasserverhältnis haben?

Edit:
Bei ebay habe ich dieses Teil mit einem O-Wasser-/Abwasserverhältis von 1:1 entdeckt... :shock: :
http://www.ebay.de/itm/Osmoseanlage-500-GPD-Directflow-mit-einem-Ab-Reinwasserverhaetlniss-von-ca-1-1-/161151184189
Ist die empfehlenswert?
Mich hatte bisher immer der hohe Wasserverbrauch gängiger Anlagen vom Kauf einer UOA abgehalten aber hier scheinen sich ja ganz neue "Welten" zu eröffnen...oder trügt der Schein...??
 

java97

Active Member
Hallo,
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich die Sufu vor dem Eröffnen dieses Threads nicht bemüht habe... :pfeifen:
Ich werde mir also erst mal die schon vorhandenen Threads durchlesen...
Sorry nochmal...
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Volker,

ich kann dir die UO Anlagen von Jörg Gottwald empfehlen. Wir haben seit Jahren Anlagen von ihm und sind absolut begeistert. Ich würde nie wieder eine UOA ohne Direct-Flow nehmen.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Volker,

Jörg hat auch immer ein offenes Ohr, falls etwas mal nicht funktionieren sollte. Ich kann in dem Bezug nur raten, nicht auf den Cent zu achten. Vom Preis/Leistungsverhältnis sind seine Anlagen auf jeden Fall sehr gut.
 

buddyholly

Member
Hi Volker!

Da kann ich Tobi nur Recht geben. Hatte auch immer Bedenken wegen des Abwassers, vor allem bei unserem niedrigen Wasserdruck im vierten Stock eines Altbaus. Hab dann mal per Mail bei JG angefragt. Die Antworten kamen kurz und bündig auf den Punkt gebracht seeehr schnell (binnen Minuten).
Vor ein paar Monaten habe ich die JG 500 GPD Directflow gekauft. Ist inzwischen fest unter der Spüle montiert. Auf der Spüle ist nun ein 3in1-Wasserhahn für die 'Alltagsentnahme' und unter der Spüle habe ich mir noch einen Gardena-Anschluss rein gebastelt fürs Wechselwasser.
Ich komme bei mir auf 1L/min=1440L/Tag. Das Abwasserverhältnis beträgt in meinem Fall 1:1,2-1,3! Kann ich gut mit meinem Gewissen vereinbaren. Rückhalterate ist wie versprochen 96% - Ausgangs-/Leitungswasser 500µS/cm, Permeat knapp 20µS/cm.
Genial finde ich den Wasserstopp. Hatte ich eigentlich mit gekauft, weil ich meinen handwerklichen Fähigkeiten nicht so traute. :D Wenn ich Wechselwasser entnehme, hänge ich den Sensor des Wasserstopp über den Rand meiner 30L-Wanne. Sobald die Wanne voll ist schließt das Ventil und es gibt einen Hinweiston. So muss ich nicht daneben sitzen und hab trotzdem keine Überschwemmung mehr.

Falls Interesse besteht, kann ich ein paar Handyfotos vom Tag nach dem Einbau einstellen.

Schönen Tag!
 

buddyholly

Member
Hi Volker!

Wie versprochen die Bilder im Anhang. Sind wie gesagt nur Handyfotos, daher die schlechte Qualität. Leider schlechter als erwartet...
Oben der Wasserhahn mit je einem Perlator für Leitungswasser und Permeat, unten der Gardena-Anschluss an dem blauen Absperrhahn. Unten sieht man den Sensor vom Wasserstopp. Wie man erkennen kann, hat die Anlage bei mir millimeter-genau gepasst. :lol:
Bezüglich Einbau fand ich dieses Video hilfreich. Die Grundidee des Einbaus ist nicht schwer zu verstehen. Allerdings benötigte ich ein paar Anläufe, bis ich das Ganze mit dem Teflonband dicht bekommen habe. Dafür war dieses Video der Schlüssel zum Erfolg. :gdance:
 

Anhänge

  • Osmoseanlage Einbau.JPG
    Osmoseanlage Einbau.JPG
    117,5 KB · Aufrufe: 1.074
  • Osmoseanlage gesamt.JPG
    Osmoseanlage gesamt.JPG
    142,9 KB · Aufrufe: 1.074

jgottwald

Member
Hallo Volker
die Side Stream Membrane ist eine speziell entwickelte Membrane die es erlaubt auch ohne viel Technik ein relativ gutes Ab/Reinwasserverhältniss zu erreichen. Die von dir gezeigte Anlage wurde von mir konzipiert und wird exklusiv für mich hergestellt. Das einzige Problem bei diesen Anlagen ist : ich komme kaum mit der Lieferung hinterher, allein die Herstellung der Anlagen dauert 6-8 Wochen, dazu kommen 4 Wochen Transport , wenn nicht mehr. Ich habe auch die alte Technik im Verkauf, doch die verkauft sich nur über den Preis und eine Anlage mit Wandbügel und ohne automatisches Spülventil verkauft sich so gut wie gar nicht.
mfg
jörg
 

Ähnliche Themen

Oben