Heteranthera zosterifolia

bomberdo

Member
Hallo Pflanzenfreunde,

Habt ihr schon mal die Erfahrungen gemacht das die Heteranthera zosterifolia waagerecht wächst und nicht nach oben?
Habe dies Phenomen zur Zeit in meinem Becken....
Ich vermute mal es liegt an der Beleuchtung oder? (4x54W 840 50cm hoch das Becken)

Bin mal auf eure Erfahrungen gespannd.

Gruss Jens
 

SebastianK

Active Member
Ich habe das Problem eher andersherum! aber ich habe auch längst nicht so viel licht wie du! dazu kämpfe ich noch mit den luftwurzeln, die ich einmal geschnitten habe und die seit dem Umstieg auf eine andere Düngeserie nicht mehr nachkommen! es nervt teilweise, dass sie zu gut wächst! :D aber ansich ist es eine wirklich sehr schöne pflanze! ich mag dieses helle grün sehr gerne! der waagereche wuchs denke ich wird an deiner starken beleuchtung liegen, aber warte lieber auf die antworten der profis!
 

bomberdo

Member
Hallo Sebastian,

Danke für deine Antwort. Ich wollte ja nur mal hören ob noch jemand solche Erfahrungen gemacht hat...

Gruss Jens
 

Tutti

Active Member
Hi Jens,


ich hatte das Problem auch in einem 120x50x50 Becken mit 4x38 watt t8 !
Ich habe keine Ahnung woran es gelegen hat,bei mir wuchs sie auch waagerecht am Boden lang!
Ich konnte das Problem etwas beheben indem ich sie jeden Tag nach oben gezogen habe und alle Wurzeln die sie an den Stängeln dann gebildet hatt abgeschnitten habe !

Grüße Tutti
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

ja vermutlich liegt es an einer verhältnismäßig starken Beleuchtung.
Abedroschener aber wahrer Aquarianer-Spruch:
"Das Licht soll zu den Pflanzen, nicht die Pflanze zum Licht."

In meinem schwach beleuchteteten Juwel Vision mit 60er Tiefe habe ich Argent. Wasserpest mit fast 2 m länge gegärtnert und ind. Wasserstern mit etwa 1 m.
So lang wurde der ind. Wasserstern in meinem stärker beleuchteten 80er mit 40 cm tiefe nie.
Die selbe Reaktion stelle ich gerade bei der Lobelia cardinalis fest...
muss also was dran sein.

Gruß Wolfgang
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

wie wächst die Heteranthera zosterifolia nun,
kriecht sie immernoch oder wächst sie nun nach oben?

Gruß Wolfgang
 
Hallo Wolfgang,

bei mir wächst die Heteranthera ebenfalls eher seitlich als nach oben. Ich tippe mal auf gute Beleuchtung und Nährstoffzuführung. Glosso verhält sich ja ähnlich, bei schlechter Beleuchtung wächst es eher nach oben, als seitlich.

Mein Becken ist aber gerade frisch eingerichtet, daher kann ich evtl. noch in 2-3 Wochen was zu der Entwicklung der Heteranthera beitragen.
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo Lukas,

danke für die Antwort.

Ich habe nämlich gestern drei halb verungerte Stängelchen geschenkt bekommen,
mal sehen ob ich sie hochpäppeln kann.
Über diesem AQ sind 4 x 39 W T5 für 100 x 50 x 50 cm.
Jedoch beleuchte ich momentan 5 Stunden mit 2 x 39 W, dann 2 Stunden mit 4 x 39 W und wieder 5 Stunden mit nur 2 x 39 W.

Denke also bei mir kann sie auch in die Höhe wachsen.
Bin jedenfalls mal gespannt.

Gruß Wolfgang
 
Hallo Wolfgang,

die Heteranthera ist ja eher anspruchlos. Du hast da ordentlich Licht, so dass die Pflanze setlich austreibt und sich so über die Fläche vermehrt. Irgendwann wird sie dann automatisch nach oben wachsen ( müssen ).

Ich habe dies aber bei fast allen Stengelpflanzen, ausser evtl. bei Limnophila und Cabomba, bemerkt, dass diese seit der
Aufrüstung des zweiten Leuchtbalkens breiter wachsen und viele Seitentriebe bilden.

Die Heteranthera ist aber eine wirklich schöne Pflanze :wink:
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo Lukas,

ja stimmt das ist sie,
ich teste sie sozusagen,
spurt sie wie ich es mag
werde ich sie vermutlich beim
neu Aufsetzen des AQs berücksichtigen.

Ich werde dann ja sehen wie sie bei mir wächst, notfalls wird sie eben Bodendecker. :D
Nun soll sie erstmal anwachsen, und sich dann reichlich vermehren. *g*

Gruß Wolfgang
 
Hallo zusammen,

ich hatte mit dem schönen Biest das Problem, dass sie so schnell wuchs, dass ich mit dem Schneiden nicht mehr hinterherkam. 15-20cm/Woche waren da normal. Stand fast direkt unter der 70WHQI bei 40cm Beckenhöhe. Mit waagrechtem Wuchs war da nix. Immer zum Licht hin.

Könnte mir aber vorstellen, dass ihr bei mir irgendein Nährstoff gefehlt hat, die Internodien waren immer ziemlich lang.
Habe sie dann enfernt, war mir zu aufwändig. Echt schade drum, mir gefällt sie auch sehr gut.

Gruß, Jo
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Steve35 Suche nach Heteranthera zosterifolia Suche Wasserpflanzen 3
P Rückschnitt Heteranthera zosterifolia Pflanzen Allgemein 3
Martin85 Hydrocotyle leucocephala,Heteranthera zosterifolia, Sulawesi Pflanzendatenbank 0
schokojula Was fehlt meiner Heteranthera zosterifolia? Pflanzen Allgemein 7
B Heteranthera zosterifolia braucht Hilfe Nährstoffe 3
G Heteranthera zosterifolia schwarze Blattspitzen? Pflanzen Allgemein 3
Micky6686 Heteranthera Zosterifolia formen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
ezfox Heteranthera zosterifolia wächst zur Seite Pflanzen Allgemein 9
A Heteranthera zosterifolia kaum Wachstum + weiß + löchrig Erste Hilfe 2
Änd Mangel bei Heteranthera Zosterifolia Pflanzen Allgemein 3
Marcel Ist das Heteranthera zosterifolia? Artenbestimmung 7
Tobias Coring Heteranthera zosterifolia kriecht Pflanzen Allgemein 2
B Mangelerscheinung Heteranthera zosterifolia Pflanzen Allgemein 2
S Heteranthera zosterifolia Pflanzen Allgemein 2
Lucky Luke Heteranthera zosterifolia wächst nicht gut Pflanzen Allgemein 4
AndyP Heteranthera zosterifolia Pflanzen Allgemein 23
Lucky Luke Heteranthera zosterifolia wächst waagerecht Pflanzen Allgemein 2
G frage zu Seegrasblättriges Trugkölbchen, Heteranthera zoster Pflanzen Allgemein 2
sabrikara Heteranthera zos. - Trugkölbchen Blattunterseiten blau Nährstoffe 24
Bernd-S Heteranthera zosteraefolia wächst nicht in die Höhe Pflanzen Allgemein 14

Ähnliche Themen

Oben