Frosch & Holz & Stein & Wasser & Grün

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,

Paludarium ging nicht, denn die gestern eingezogenen Baumsteigerfrösche ertrinken ohne Ausstieghilfe sogar in der integrierten kleinen Wasserschale.
Bepflanzungsmäßig wird sich noch einiges tun. Das hat noch nicht ausreichend Struktur, bzw. wieder verloren. Das Holz im Hintergrund ist auf den Bildern gar nicht zu sehen und ich werde einige größerblättrige Pflanzen gegen kleinblättrige austauschen. In der Mitte ist ein Ficus benjamini, der ist zu groß und stört optisch ziemlich. Mal sehen, ob ich den über konsequentes Schneiden "bonsai" bekomme.

Technisch ist das nicht anspruchsvoll. Mal sehen, von meinem früheren Paludarium habe ich noch eine Feuchtesteuerung und Beregnungsanlage/Ultraschallvernebler, aber nicht verbaut. Die Maße sind 60x40x50. Wichtig bei so einem Teil ist die ausreichend große, vergazte Belüftungsfläche und die Gaze muss auch futtertierdicht sein, was sie oft nicht ist. Die Futtertierzucht ist der größte Aufwand an der Sache, aber Meine ist da fit und damit war mir mein größtes Problem gelöst.

Einfach ein paar Bilder ...


Gruß, Nik
 

Öhrchen

Active Member
Hi Nik,

spannend, und hübsche Bewohner :thumbs:
Sehe ich da ein Usambaraveilchen auf Bild 6 ?
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi Stefanie,
Öhrchen":qm6ev15n schrieb:
Hi Nik,

spannend, und hübsche Bewohner :thumbs:
Sehe ich da ein Usambaraveilchen auf Bild 6 ?
Direkt "unter" dem Brasilianer ist ein Microgramma vaccinifolium, ein Farn, du wirst aber das "links unter" dem Frosch meinen. Das ist ein Rarie, habe aber vergessen wie das heißt, da muss ich Meine fragen, Sie kann sich sowas merken. Ein Usambara Veilchen ist das nicht, das im Terrarium ist deutlich kleiner und sitzt schon länger.
BTW, ich lese bei dir im Thread mit, das Dolomitgestein für die Schnecken finde ich interessant. ;-)

@ Sabri
Kein Kokos, Xaxim. Eigentlich sollte da tüchtig alles mögliche Grün raus kommen, halte es aber erst jetzt mit den Fröschen feucht. Mal sehen, vielleicht passiert da noch was.

Die Frösche sind eine Augenweide und vor allem optisch präsent! Da passiert was. Echt entspannend, wenn ich nur sagen muss, was ich will und Sie sagt mir dann was geht. Es gibt welche, die setzt du ins Terrarium und siehst sie nie wieder.

Gruß, Nik
 

Öhrchen

Active Member
Hi,
ja, ich meine das links unten im Bild. Das, was aussieht, wie die Blätter eines Usambaraveilchens :D Was Pflanzen angeht, ist so ein feuchtes Terrarium ja auch interessant.
Was futtern die präsenten Frösche denn so? Vor frei fliegenden/beweglichen Lebendfutter habe ich etwas Respekt, wenn's flüchtet, hat man die Wohnung voller Grillen oder so *g*
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi Stefanie,

Ja, Feuchtterrarien ermöglichen schon sehr interessante Pflanzen! Grillen sind Ausbruchskönige! Als Futter gibt es große und kleine flugunfähige Drosophila (Fruchtfliegen), desweiteren Springschwänze. Dann habe ich noch einen Grindalansatz mit Springschwänzen, aber nur für die Fische.

Gruß, Nik
 

nik

Moderator
Teammitglied
Re:

Hi Stefanie,
Öhrchen":1gj7c7c1 schrieb:
Hi,
ja, ich meine das links unten im Bild. Das, was aussieht, wie die Blätter eines Usambaraveilchens :D
phhh, es ist ein Usambaraveilchen ...

Gruß, Nik
 

troetti

Member
Sehr schön, Nik! :thumbs:
So etwas würde mich auch interessiern. Aber ich glaube da macht meine Liebste nicht mit. :wink:
 

Tiegars

Member
Ciao Nik,

schönes Paludarium hast du da. Hatte auch einmal eins. Ist aber schon lange her. Die Tiere sind wunderschön. Was dem schneiden des Ficus betrifft musst du schauen das du gewisse Schnitttechniken einhälst damit es wie ein Bonsai aussieht. Hier einmal ein Beispiel meines Wachholders.
 

Anhänge

  • Juniperus_procumbens_Nana_th.jpg
    Juniperus_procumbens_Nana_th.jpg
    426 KB · Aufrufe: 1.294

nik

Moderator
Teammitglied
Hi Javi, Eddy,

schöner Wacholder! Meine Schnitttechnik ist erst mal die, dass ich den F.benjamini ziemlich weggeschnitten habe. :flirt: Mal sehen, bin noch nicht so recht schlüssig. Da sitzen ein paar Pflanzen drin, die werden mir einfach zu groß. Wenn man live reinsieht, dann tröstet das Grün über die verloren gegangene Struktur hinweg. Über die hier eingestellten Bilder ist es mir dann extrem aufgefallen. Links unten wird es neu aufgesetzt. In der Mitte ist es schon ziemlich frei geschnitten. Wenn man aquaristisch in Pflanzen macht, springt es einen förmlich an solche Pflanzen reinzusetzen. Das geht ja fast alles! Von Meiner habe ich reichlich von irgendeiner Cryptocoryne aus einem aufgelösten Becken, die setze ich links unten.
Das Feuchtterrarium ist erst mal zum Spielen. Das (nächste) arbeitet schon in mir. Das muss gar nicht größer sein und gestalterisch geht es auch anders als Dschungel. Besatz muss nicht dringend sein aber Ranitomeya sind auch sehr geignete Kandidaten. Die Futtertierdichtheit ist schon wichtig. Anfänglich sind sie noch vereinzelt rausgekommen, das summiert sich dann schon. jetzt ist es dicht. Die Futtertieransätze riechen nicht, aber man muss schon lernen mit den umzugehen. Ich bin jetzt auch wieder drei Tage weg, dann sind schon mal sehr reichlich Drosophilas im Terrarium. Bei der Fütterung können schon mal vereinzelt welche davonhüpfen, fliegen können sie nicht. Ich habe weniger das Problem, dass das Meine mitmacht. Es ist eher so, dass sie mich mit hohem Tempo rechts überholt. ^^

Gruß, Nik
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
FloM 62x36x36 Holz, Stein und Echinodorus Aquarienvorstellungen 10
jacmic Kleine schwarze Stachel überall am Holz Kein Thema - wenig Regeln 2
K Feine Holz Hardscapes Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
A Schwarzes Holz Kein Thema - wenig Regeln 15
Gismor Projekt 2 : Einheimisches Holz bearbeiten - Brombeere Bastelanleitungen 15
sabrikara Totes Efeu-Holz Kein Thema - wenig Regeln 11
C Was wächst da auf dem Holz Algen 2
A Brauche dringend Hilfe bei der Suche nach Holz! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
Matthias` Holz und Steinscape 100x50x50 im Aufbau Aquarienvorstellungen 29
FloM Suche ein bestimmtes Holz... Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
Natural Holz auskochen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
R Tausche Holz und Eisendünger gegen Taiwaner Tausche Technik / Zubehör 0
I 125 x 30 x 30 und 'ne Menge Holz Aquarienvorstellungen 3
Kugelfisch Christmas moos auf holz? Moose & Farne 2
A Hardscape : Holz - Talawa Wood Aquascaping - "Aquariengestaltung" 14
Stoner Mini L Holz statt Stein..:-) Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
Ali_delrey Mopani-Holz gefährlich? Pflanzen Allgemein 5
Hauerli Stein und Holz Umkreis Fürstenfeldbruck Kein Thema - wenig Regeln 3
FloM Altes Holz, neues Scape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 33
Rico Holz im Naturaquarium Pflanzen Allgemein 0

Ähnliche Themen

Oben