Fragen zum CristalProfi e900

aqquariumfan

New Member
Hallo zusammen,wie in der Überschrift erwähnt,wüsste ich gerne einiges zu dem CristalProfi e900.Ich bin was die funktionsweise angeht etwas verunsichert.Bin davon ausgegangen,das er von oben nach unten filtert.Nun lese ich in der Anleitung zum Filter:JBL CristalProfi Filter reinigen das Aquarienwasser im geschlossenen Kreislaufsystem.
Eine im Filterkopf eingebaute, wartungsfreie Pumpe sorgt für eine permanente
Zirkulation. Das Wasser wird aus dem Aquarium in den Filtermassenbehälter geleitet,
wo es die Filtermassen von unten nach oben durchfließt und entsprechend gereinigt
anschließend in das Aquarium zurück gefördert wird.
Von unten nach oben???
Desweiteren würde mich interessieren wie ihr den Filter der e Serie bestückt habt?
Bei mir sieht es so aus:(von oben nach unten) 1:Combibloc,2:Unibloc,3Clearmec plus,und ganz unten diese Keramikröllchen.Mann könnte doch einfach die teueren Uniblöcke gegen normale Filterwatte ersetzen?Darauf bin ich gekommen,als ich das angehängte Bild entdeckt habe.Bedanke mich für eure Hilfe.

p.s. Sorry,das ich mich noch nicht vorgestellt habe.Werde ich aber umgehend zeitnah nachholen
 

Grimbadon

Member
Hallo du da,

ich hatte bis vor kurzem den kleinen Bruder (701e) im Betrieb.

Also im obersten Korb hast du diesen tollen T-Schwamm.
Das Wasser wird durch die beiden äußeren Stücke nach unten an den anderen Körben vorbei gedrückt, dann von unten nach oben durch alle Körbe der Reihe nach wieder zurück ins Becken.
Die Bestückung hatte ich seiner Zeit nicht verändert.
Zum Thema wartungsfreie Pumpe - ich hatte nach einem knappen Jahr Betrieb mal den Impeller raus gezogen und mit nem Wattestäbchen vom gröbsten befreit.

Und ja du kannst die Schwämme gegen die handelsüblichen zuschneidbaren ersetzen. Allerdings wäre mir das zu doof gewesen, zumal du die Schwämme eigentlich maximal alle paar Jahre ersetzen musst. Einfach ein bis zwei mal im Jahr mal grob ausdrücken und wieder rein damit. (Bzw. wenn die Filterleistung gegen Null geht)
 

Grimbadon

Member
Wie gesagt,

ich hatte einen Greenline. Die Bestückung war für mich absolut in Ordnung.
Kuck dir die mal an.
 

aqquariumfan

New Member
Grimbadon":1rzr8zez schrieb:
Hallo du da,

ich hatte bis vor kurzem den kleinen Bruder (701e) im Betrieb.

Also im obersten Korb hast du diesen tollen T-Schwamm.
Das Wasser wird durch die beiden äußeren Stücke nach unten an den anderen Körben vorbei gedrückt, dann von unten nach oben durch alle Körbe der Reihe nach wieder zurück ins Becken.
Die Bestückung hatte ich seiner Zeit nicht verändert.
Zum Thema wartungsfreie Pumpe - ich hatte nach einem knappen Jahr Betrieb mal den Impeller raus gezogen und mit nem Wattestäbchen vom gröbsten befreit.

Und ja du kannst die Schwämme gegen die handelsüblichen zuschneidbaren ersetzen. Allerdings wäre mir das zu doof gewesen, zumal du die Schwämme eigentlich maximal alle paar Jahre ersetzen musst. Einfach ein bis zwei mal im Jahr mal grob ausdrücken und wieder rein damit. (Bzw. wenn die Filterleistung gegen Null geht)
hhhmmm das würde ja bedeuten,das gefilterte Wasser oben wieder durch den ziemlich groben Schwamm des Combiblocs ins Becken befördert wird.................
 

Grimbadon

Member
Nein.

Der oberste Korb ist dreigeteilt.
Mitte: feiner Schwamm
links und rechts Außen: sehr grober Schwamm

Durch die äußeren rein und durch den Mittleren wieder raus.
 

aqquariumfan

New Member
Grimbadon":3onrymsz schrieb:
Warum hast du das überhaupt drin?
Raus damit und nen Unibloc rein.
macht das Wasser schön klar.Mein Gott bei der Auswahl an Filtermedien,blicke ich garnicht mehr durch :hechel:
nochmal die Frage:kann ich anstatt der relativ teuren Uniblöcke,auch die Filterwatte aus dem hier angehangenem Bild einsetzen? Ich bin wie schon zu Anfang erwähnt dadrauf gekommen,als ich das andere Bild aus meinem Anfangsposting gefunden hatte.Ach wenn ich kompliziert bin,abschliessend noch die Frage wohin mit dem feinsten Schwamm?
 

Anhänge

  • jbl-symec-filterwatte_720x600.jpg
    jbl-symec-filterwatte_720x600.jpg
    61,2 KB · Aufrufe: 566

Grimbadon

Member
Also.

Als erstes wäre es schön langsam mal deinen Namen zu erfahren. Es gehört hier zu den Forenregeln eben diesen zu nennen.

1. Das Clearmec hat nichts mit klarem Wasser zu tun. Es filtert NO3 und PO4 aus dem Wasser - was meiner Meinung nach sehr kontraproduktiv ist.

2. Die Schwämme ordnest du so an, dass am Anfang der "Filterkette" der gröbste und am Ende der feinste ist.

3. Du kannst natürlich die Schwämme durch Watte ersetzen. Nur was soll das bringen? Diese musst du auf sicher alle paar Wochen wechseln, da die sehr schnell dicht machen.

Am einfachsten du ziehst dir bei JBL die Bedienungsanleitung für den e901gl, und bestückst den so wie es da im Auslieferungszustand der Fall ist.
 

aqquariumfan

New Member
oh Sorry,heiße Thomas.Vorstellung folgt..............Danke für deine Antwort.Werde mir mal die Anleitung zum 901er angucken.Kann mir aber nicht vorstellen,das da was anders sein soll.................
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben