Fragen zu Eleocharis parvula

Hallo,

ich möchte mir bald ein neues Becken einrichten, in den Vordergrund wollte ich Eleocharis parvula pflanzen. In der Beschreibung hatte ich gelesen, dass die Pflanze sehr niedrig bleibt.

Habe die Pflanzen dann bestellt, und ich war doch etwas überrrascht, als ich die Höhe der gelieferten Pflanzen gesehen habe, sie waren bestimmt 15 cm hoch, dass ist nicht das, was ich mir vorgestellt habe...Ausserdem haben sie eine Art Blüten oben, sie unterscheiden sich nicht wirklich von Eleocharis acicularis. Worin besteht denn da eigentlich ein erkennbarerer Unterschied, ausser in der Wuchshöhe?

Jetzt habe ich sie erstmal gekürzt. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Pflanze? Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass, wenn man sie ständig einkürzt, sie auch irgendwann nicht mehr so hoch wachsen. Aber dann muss man ja ständig "Rasenmähen" und die ganzen Fitzel aus dem Becken fischen, würde ja auch für die Bewohner eher stressig werden...

Liebe Grüße
lieselotte
 

Hannes85

Member
Tach Lieselotte,

also bei mir wird die im Vordergrund so 6cm hoch und bildet einen schönen Rasen. Kannst ja mal in meinem Fotoalbum schauen. Blüten hatte ich noch nie. Eleocharis Parvula ist meine absolute lieblingspflanze im Vordergrund! Die Farbe ist extrem schön :lol:

Ich muss nach Bedarf so alle 2-3 Wochen rasenmähen... Aber das geschnittene Zeug schwimmt ja auf und wird mit einem Kamm weggefischt. Mit dem Stress würde ich mir keine Sorgen machen...

Das Leben ist kein Schlotzer... Auch nicht für Aquarienfische... :p

LG

Hannes
 

gartentiger

Active Member
Hallo Liselotte,

als ich meine Eleocharis von Tropica geholt hatte war sie max 8cm hoch. Vor dem Pflanzen radikal runterschneiden, die emersen Triebe veralgen eh und sterben auch nach ner Weile ab.

Ich schneide sie ca. alle 6-8 Wochen komplett runter, Die Abstände werden aber mit der Zeit grösser.
 
Hi Hannes,

das lässt hoffen...sieht wirklich toll aus bei dir. Ich finde die parvula auch sehr schön, hatte erst an urtricularia gedacht, die habe ich auch hier, aber die ist mir irgenwie zu hell.

Mit wieviel Töpfen hast du deinen Vordergrund bepflanzt?

And what the hell ist ein "Schlotzer"? :?:

Liebe Grüße
lieselotte
 

Hannes85

Member
Ja "Schlotzer" ist Schwaben-Slang und heißt "Lutscher"... Ich habe mit einem Topf angefangen. Das hat dann ca. 9 Monate gedauert und dann wars ein schöner "Teppich"...

Kannst auch mit mehr Töpfen anfangen. Und Gartentieger :D hat recht. keine Hemmungen beim radikalen Kurzhaarschnitt. kommt wieder...

LG

Hannes
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Projekt Beginn 180F Urwald Flussufer/ Hilfe bei Pflanzenauswahl und offenen fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
bluejpac CO2 Anlage HIWI- fest verbautes Rückschlagventil? & Fragen zu Glasware Technik 23
gory95 Fragen zur Vermehrung von Taiwan Bees Garnelen 10
S Neues Becken - Grundsätzliche Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
Erich Zann Paletten-Podest für ein 120x80-Aquarium: Grundsätzliche und Detail-Fragen Bastelanleitungen 7
T Fragen zum Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht Technik 5
L Neues Becken: Lido 200 - Fragen Technik 0
Anferney Moos Palu Cube - Fragen Paludarien 2
nightblue Beckenneugestaltung - Fragen zur Durchführung Pflanzen Allgemein 9
D Beleuchtung sowie allgemeine Fragen zu neuem Aquarium Pflanzen Allgemein 9
nightblue Fragen zur Algenbekämpfung Algen 2
M Wiedereinstieg und ein paar offene Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
Fenrisúlfr CO2 - Anlage richtig einstellen / Fragen von Beginner Technik 5
F Ein paar Fragen zur Düngung etc. Pflanzen Allgemein 13
H Fragen zum Aufhärten und Düngen des VE Wassers Nährstoffe 0
E Fragen zum Paludarium Pflanzen Allgemein 11
M Tausende Fragen Kein Thema - wenig Regeln 3
nightblue Fragen zum Düngesystem Nährstoffe 5
nightblue Diverse Fragen als Neuling Technik 14
E Fragen zu Chemie, Co2, Torf Pflanzen Allgemein 8

Ähnliche Themen

Oben