Frage zur Unterlage

kalkfelsen2

Member
hallo zusammen,

bei mir steht noch ne schicke nähmaschine von der omma meiner frau rum, auf der madame irgendwelche BLUMEN platziert hat :roll: .
da dacht ich mir, darauf sieht doch so ein weissglas-aq (60x30x36) aq bestimmt sehr "elegant" aus!
nun ist die fläche leider nicht komplett eben - weil ja nähmaschine drin (1 bis 1,5mm kante) :?



zu meiner frage: mit was kann ich die kante ausgleichen ohne das gute stück zu beschädigen.

* kann ich ne plexiglasscheibe über die gesamte fläche drauflegen? wenn ja, welche stärke sollte es dann sein
* reicht ne schaumstoffunterlage?
noch ne holzplatte will ich nicht drauflegen, da ich das nicht so "formschön" finde

freu mich auf eure vorschläge!

cu
dirk
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Dirk,

wenn das Weißglas wird, dann wird das vom Glas vermutlich sowieso eine Nummer stärker werden - und dann hast du kein Problem, wenn das Becken nur auf beiden Seiten aufliegt. Das Becken macht das mit, ob allerdings der Nähmaschinenschrank hält, das kann ich nicht beurteilen.

Gruß, Nik
 

kalkfelsen2

Member
hallo nik,

danke für die antwort.

es soll das von den logmanns werden (weissglas 5mm glasstärke, 64l brutto)
du meinst also , ne normale aq-unterlage drunter und gut? das wäre klasse!

ich "saß" schon auf dem gerät, und bei 80kg hat sich nix bewegt,
die alte dame hat nichtmal geknirscht- damals wurde anders gebaut als heute ... :)

cu
dirk
 

moeff

Member
Hi Dirk,

schön dich hier zu sehen. Für größere Unebenheiten hilft zur not eine Styroporplatte, aber eigentlich sollte eine handelsübliche AQ-Unterlage ausreichen.

Grüße Marco
 
Oben