fluval edge bio co2 ausreichend ?

_lonly_

Member
hallo flowgrower
nachdem ich durch eure hilfe nen nährstoffgleichgewicht in meinen 125 ltr becken hinbekommen habe und alles schön wächst wollt ich mal so langsam mal mein edge auf vorderman bringen.
da bin ich jetzt am hin und her überlegen wie ich das co2 am besten einbringe.
wollt hcc als bodendecker und moose auf steine binden.
licht hatte ich damals schon auf leds und ledstreifen aufgerüstet und werd noch nen meter streifen led warm weis aufrüsten damit wirklich alles gut ausgeleuchtet ist.
die eigentliche frage ist druckgas oder reicht bio co2 mit nen nano diffusor???
lg jens
 

java97

Active Member
Hi Jens,

Da das Edge ja bauartbedingt eine sehr kleine Wasseroberfläche hat und das eingebrachte CO2 nicht so leicht wieder entweichen kann, sollte Bio-CO2 ausreichen. Aufgrund der kleinen Oberfläche muss man natürlich wiederum aufpassen, dass sich nicht zu viel Co2 anreichert.
Ich hatte mal ein ähnliches 55l - Aquarium, das nach dem Edge-Vorbild angefertigt worden war.
Da funktionierte das mit Bio CO2 recht gut.
 

_lonly_

Member
hallo volker
danke für die wieder mal schnelle antwort :thumbs:
danke noch mal für die hilfe bei meinen 125 liter becken wächst alles super :smile:
bin einfach am überlegen wie ich mir das schön mache und ob es möglich ist.
beleuchtung bei dem becken ist ja sehr schlecht
lg jens
 

_lonly_

Member
eigentlich frage ich weil ich bio co2 von dennerle mit mikro flipper angeschlossen habe aber der langzeittest blau ist.
daher die überlegung es mit nem diffusor einzubringen.
oder wirklich ne druckgasflasche..
wollt aus kostengründen einfach mal ne selbstgemachte bio co2 anlage testen
lg jens
 

java97

Active Member
Hallo Jens,

Danke für die Blumen :D

Ich hatte im 55l Becken den winzigen Mikroflipper nahe am Filterauslauf installiert und ihn direkt von der Filterströmung anströmen lassen. So löste sich das Co2 recht effektiv.
 

_lonly_

Member
danke volker werd es mal versuchen
nur hat das edge ja nen rucksackfilter wo das wasser von oben reinplätchert
 

kiko

Active Member
Hallo,
Diffusoren und Bio Co2 ist immer eine schlechte Kombi, kommt noch ein Hang on dazu gleich nochmal schlechter.
Bio Co2 bringt nicht den nötigen Arbeitsdruck für die meisten Diffusoren und selbst wenn man einen hat womit es reicht, so schwankt die Blasenanzahl jenach Temperatur + Gärungsverlauf = eignet sich folglich nur für (genau abgestimmte) Paffrathschalen.
Will man keine PSchale, dann besser gleich Druckgas incl. Diffusor kaufen.
 

SamG

Member
Hallo Jens,

ich betreibe ein 40l Becken mit Bio-CO2 und Glasdiffusor. Das geht schon aber man muss die Mischung recht oft neu aufsetzen um den Druck aufrecht zu halten. Bei mir ist das alle 1,5 Wochen.

Ich habe darin auch HCC, wenn es aufhört zu perlen muss eine neue Mischung her.
 

Aniuk

Active Member
Hi,

bevor du eine Neuinvestition machst:

Versuch doch einfach mal deine Bio CO2 Mischung etwas stärker anzusetzen!
(Oder kaufst du die fertig?)

Mehr Blasen pro Minute im Flipper bringen einiges!
 

_lonly_

Member
huhu ani
zu spät hab mir ne neue druckgasanlage mit ner 2 kg flasche bestellt.
die zwei kilo kommt dann an mein 125 becken und die kleine ans edge.
hab mir da gleich noch neue beleuchtung von rohtec bestellt da die beim edge sehr spärlich ausfällt.
bin gespannt.
bilder werden folgen
lg jens
 

Ähnliche Themen

Oben