Fischkübel auf der Dachterrasse - welche Bepflanzung

Craddoc

Member
Ich bin wirklich sehr gespannt wie die Tiere durch den Winter kommen. In meinem Balkonteich sind immer Guppys, aber die sind seit Ende September abgefischt. Ich habe vor zwei Jahren einige Jungtiere übersehen und die bei unter 10° Wassertemperatur dann noch rausgeholt, da ging es ihnen soweit noch gut, aber sie wirkten schon ziemlich träge und waren leicht zu fangen. Es bleiben nun mal tropische Tiere. Das abfangen ist da aber nur ein Ärgernis, Guppys vermehren sich im Sommer so viel, dass ich immer darauf hoffen muss genug Tiere abgeben zu können, damit ich die im Winter überhaupt unterbekomme. Bin deswegen für das kommende Jahr auch am überlegen es mit anderen Tieren zu probieren. Reisfische sind da eine meiner drei Ideen (alternativ Regenbogenelritze oder Elassoma evergladei), aber eigentlich würde ich gerne meinen Teich nicht den Winter über beheizen müssen. Wird aber vermutlich knifflig Tiere zu finden, denen man Temperaturen <10° zumuten kann. Entsprechend - ich bin gespannt wie das bei dir mit dem Heizer klappt und wie viel Strom das über den Winter zieht!
 
Bei mir überwintern (auch unter einer Eisdecke) Oryzias, Notropis, Tanichthys albonubes und Heterandria formosa ohne Heizer. Sie werden träge und stellen das Fressen ein. Aber mit der ersten Märzsonne zeigen sie schon wieder ihre schönsten Farben und spätestens Mitte April vermehren sie sich wieder.

Gruß
Stephan
 

DEUMB

Active Member
Die Tiere befinden sich in einem Kübel der, wie schon erwähnt, im Winter durchfriert und nicht in einem Teich, und ich muss natürlich dafür sorgen dass der Kübel größtenteils eisfrei bleibt. Und sei es nur damit der Kübel nicht kaputt geht und ausreichend Sauerstoff in dem kleinen Kübel bzw. im Wasser ist.
Trotzdem ist Deine Information die (Wasser)Temperatur betreffend natürlich für mich von großen Interesse. Kannst Du mir sagen welche Wassertemperatur in dem nicht zugefrorenen Wasserteil Deines Schwimmteichs im Winter herrschen? Also nach Deinen Schilderungen unter der geschlossenen Eisdecke? Es kann ja sein dass Du dort einen Temperaturfühler platziert hast.
Ansonsten beziehe ich mich bezüglich der Wassertemperaturen auf die Informationen des bereits o.a. Züchters R. Panuschka, von dem ich die Tiere bekam.
"Auch Temperaturen zwischen 15 – 30 Grad Celsius werden durchaus über längere Zeiträume toleriert. Kurzzeitig darf es sogar noch extremer werden. 4 Grad Celsius können kurzzeitig als unterste und 38 Grad Celsius als oberste Grenze angenommen werden."
Quelle: http://medaka.arpicon.de/haltung/
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Könnte es vielleicht helfen, den Kübel zu isolieren? Die meiste Wärme dürfte unten und den Seiten verloren gehen, nicht oben wo schnell eine dünne Schicht Eis schützt.

Bei Gartenpflanzen schützen wir ja auch indem wir sie einpacken.

Viele Grüße

Alicia
 

DEUMB

Active Member
In einem geringen Maß würde es sicher helfen, aber als alleinige Maßnahme ist es leider nicht ausreichend. Ich habe diese "Einwicklungsvariante" bereits zuvor ohne Fische schon mal ausprobiert. Aber dennoch danke für den Tipp.
 
Unter einer geschlossenen Eisdecke eines Teiches wird das Wasser nicht viel mehr als 4°C haben. In einem Kübel sollte ein kleiner 5-10 Watt Heizer (ungeregelt) reichen. Den Balkonteich auf 15°C im Winter zu heizen wird die Stromrechnung ganz schön belasten. Teile die gruppe und heize den Kübel nur minimal und überwintere den Rest der gruppe kühl in der Wohnung/Keller. Dann kansst du es ausprobieren.

Gruß
Stephan
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

noch ein frostsicherer Draußenkandidat der bei mir im ungeheizten Teich paddelt:
teich.21.07.04.3.jpg
Macropodus occelatus "Guangzhou",sie vermehren sich auch bestens. Mit den Aquarienzuchtstämmen würde ich das allerdings nicht ganzjährig draußen versuchen.

Gruß
Helmut
 

DEUMB

Active Member
Unter einer geschlossenen Eisdecke eines Teiches wird das Wasser nicht viel mehr als 4°C haben. In einem Kübel sollte ein kleiner 5-10 Watt Heizer (ungeregelt) reichen. Den Balkonteich auf 15°C im Winter zu heizen wird die Stromrechnung ganz schön belasten. Teile die gruppe und heize den Kübel nur minimal und überwintere den Rest der gruppe kühl in der Wohnung/Keller. Dann kansst du es ausprobieren.
Mein "kühler" Keller heizt ein Aquarium leider immer auf mindestens 22°C und mehr auf. Das war einer der Gründe warum ich die Tiere gerne im Kübel lassen würde. Und deshalb ist teilen der Gruppe auch keine wirkliche Alternative. Das Problem ist ja auch nicht nur eine Eisdecke, sondern dass der Kübel leider eben nur ein Kübel ist und deshalb in richtigen Wintern durchfriert.
Die Stromrechnung wird natürlich steigen, damit hast Du natürlich völlig recht.

Zugegebener Maßen bin ich hin- und hergerissen was ich tun soll.:confused:
 

steppy

Active Member
Mein "kühler" Keller heizt ein Aquarium leider immer auf mindestens 22°C und mehr auf. Das war einer der Gründe warum ich die Tiere gerne im Kübel lassen würde. Und deshalb ist teilen der Gruppe auch keine wirkliche Alternative. Das Problem ist ja auch nicht nur eine Eisdecke, sondern dass der Kübel leider eben nur ein Kübel ist und deshalb in richtigen Wintern durchfriert.
Die Stromrechnung wird natürlich steigen, damit hast Du natürlich völlig recht.

Zugegebener Maßen bin ich hin- und hergerissen was ich tun soll.:confused:
Hallo Maik,
wie wäre es mit einer Zeitschaltuhr? Mit einer einfachen mechanischen kannst du den Heizer Viertelstundenweise ein- und ausschalten. So kommst du auf niedrigere Temperaturen und verringerst den Energiebedarf.
Am besten wäre natürlich eine Steckdose, die man abhängig von der Temperatur schalten kann.

Gruß
Stefan
 
Hallo Maik,

mit z.B. einem Inkbird kannst du die Temperatur einstellen, die du haben möchtest. So habe ich auch unseren "Pfützenteich" einige Jahre mit einem einfachen Teichheizstab eisfrei gehalten. Geht natürlich auch mit einem Aquariumheizstab.
 
Hallo Maik,

wichtig ist der Inkbird. Du kannst damit wirklich jeden x-beliebigen Heizstab damit regeln. Mein Teichheizer steckte in einem Styroporring. Ich weiß leider nicht mehr wo meiner her war. Hab ihn bei A...... gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Oben