Fische 45p

GE2107

Member
Hallo,
gibt es Nano fische die man in ein 45p rein setzen kann. Der keine kleinen red fire isst.
Wenn Nein ist es auch nicht schlimm, interessiert mich nur.
VG
 

mich2525

Member
Hallo,
Laut dem deutschen Tierschutzgesetz dürfen Fische in Aquarien erst ab 60cm Kantenlänge gehalten werden. Eine Ausnahme ist der Kampffisch, aber der kommt bei dir wegen den Garnelen nicht infrage.
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Laut dem deutschen Tierschutzgesetz dürfen Fische in Aquarien erst ab 60cm Kantenlänge gehalten werden. Eine Ausnahme ist der Kampffisch, aber der kommt bei dir wegen den Garnelen nicht infrage.
Hallo Michal,

Diese Ausnahme habe ich in der Liste der Mindestanforderungen nicht finden können. Im Gegenteil: 60 cm für Betta splendens, im Handel übergangsweise 1 Liter - sonst keine Ausnahmen. Betta splendens wird schließlich selbst recht groß im Vergleich zu Alternativen.

Killifische bis 3 cm wären eine Möglichkeit, wenn es genug Bepflanzung gibt und eine Abdeckung.
Ansonsten gibt es sehr sehr viele Schneckenarten die möglich sind.

Für Schwarmfische sollten es schon 10-20 Tiere sein und das ist für kleine Aquarien schnell zu viel.

Viele Grüße

Alicia
 

robat1

Member
Hi ....... ?

Ich versteh die Frage eher so, was man mit "guten Gewisse" von den tiergerechten Ansprüchen in 45cm Beckenlänge und ca. 30 Brutto-Litern halten kann.
Und eher nicht was das pauschal von Bürokraten erstellte TSG vorschreibt.

Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege dann schau dir das Thema hier an, da ist das Meiste aufgezählt was in einem solchen Becken mit gutem Gewissen geht.
"Aber beachte" dass für die allerwenigsten Fische grell beleuchtet Becken ohne Deckung geeigneten sind.
Ein Großteil der Scapes sind für die allermeisten Fische viel zu grell beleuchtet und bieten kaum nutzbare Verstecke und Unterstände.
Die Einrichtung ist also oft viel wichtiger als die Beckengröße.

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

themountain

Member
Hallo,
Laut dem deutschen Tierschutzgesetz dürfen Fische in Aquarien erst ab 60cm Kantenlänge gehalten werden. Eine Ausnahme ist der Kampffisch, aber der kommt bei dir wegen den Garnelen nicht infrage.
Here we go again!! Ist schon erstaunlich wie lange sich solche Fake News halten !!
 

Julia

Active Member
Hallo,

es gibt einige Fische, die man gut in einem 45p halten kann. Ich habe eine Gruppe Corydoras pygmaeus zusammen mit Garnelen in meinem 45p und die Fische fühlen sich wohl - man muss das Aquarium aber schon auf die Fische ausrichten. Dh. in meinem Fall feiner Sandboden, Versteckmöglichkeiten und viel freie Bodenfläche.
Mittlerweile habe ich allerdings die Steine unter der Wurzel entfernt und die Blyxa ausgetauscht, damit die Fische mehr Platz haben.
 

GE2107

Member
Hallo,
danke für die Antworten.
Kann man auch noch andere Fische einsetzen mein Becken hat auch sand aber der ist mit Bodendecker bedeckt. Es hat mittel viel schwimm raum. Welche Fische kann man da einsetzen?
Gibt es welche die man da bedencken los einsetzen kann und die oben oder in der Mitte schwimmen?

LG Gabriel
 

GE2107

Member
Hi,
Ph: 7,2 ( gerade keine Co2 Anlage, aber bestellt)
Kh: 6
Gh: 12
N02:<0,01
N03: 5

PH, Kh, Gh, No3 Teststreifen
No2 Tröpfchentest
 

Anhänge

  • IMG_1539.jpg
    IMG_1539.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 49

Anferney

Active Member
Hallo unbenannter ;)

ich bin da ganz bei Julia.
Bleib bei Garnelen und wenn du mal Fische willst am besten ein größeres Becken besorgen :)
LG
Frank
 

robat1

Member
Hallo,
danke für die Antworten.
Kann man auch noch andere Fische einsetzen mein Becken hat auch sand aber der ist mit Bodendecker bedeckt. Es hat mittel viel schwimm raum. Welche Fische kann man da einsetzen?
Gibt es welche die man da bedencken los einsetzen kann und die oben oder in der Mitte schwimmen?

LG Gabriel
Manchmal frag ich mich wozu man eigentlich Antwortet.

Hast den Link in der Antwort angesehen?
Das sind seitenlang Fische für kleine Becken beschrieben.

 
Hallo,

es gibt einige Fische, die man gut in einem 45p halten kann. Ich habe eine Gruppe Corydoras pygmaeus zusammen mit Garnelen in meinem 45p und die Fische fühlen sich wohl - man muss das Aquarium aber schon auf die Fische ausrichten. Dh. in meinem Fall feiner Sandboden, Versteckmöglichkeiten und viel freie Bodenfläche.
Mittlerweile habe ich allerdings die Steine unter der Wurzel entfernt und die Blyxa ausgetauscht, damit die Fische mehr Platz haben.
Ach ne: Das sind ja Panzerwelse, ist ja sehr interessant und gut anzuschauen! Danke. Schon bereits von der Art gehört aber das erklärt auch die etwas hektische etwas mühsame Schwimmweise.
 

Ähnliche Themen

Oben