Feiner Kies und Düngekugeln

mat.ze

Member
Hallo zusammen,

da meine wurzelzehrenden Pflanzen wie Echinodorus, Cryptocorynen usw nicht so wirklich wachsen wollten, dachte ich mir, dass ich einige Düngekugeln in meinen Bodengrund gebe.
Als Bodengrund nutze ich feinen Kies ohne jegliche Düngerschicht.

Da es ja jede Menge unterschiedliche Düngerkugeln gibt, wollte ich mal fragen, ob der ein oder andere schon Erfahrungen zu den genannten Produkten gemacht hat.

Ich dachte bzgl. der Bodengrunddüngung an folgende Produkte:

DENNERLE Power Tabs
DENNERLE Deponit NutriBalls
AQUAMAX Terrdrakon SE

Ich hoffe der ein oder andere kann mir über die genannten Produkte was mitteilen.
Gerne sind auch andere Vorschläge willkommen.

Dankeschön
 

chrisu

Active Member
Hallo,

die von dir genannten Produkte hab ich leider noch nicht verwendet. Empfehlen kann ich Ferka- und Borneo Wild Produkte.
Grundsätzlich ist Bodendüngung aber nicht notwendig da die von dir genannten Pflanzen auch über die Wassersäule versorgt werden können.
 
Hallo Matze,

Eben wollte ich einen Thema zur gleichen Frage eröffnen.
Möchte nämlich auch Düngekugeln einsetzen, da ich keinen Nährboden im Aquarium habe.

Die Denner Power Tabs scheinen wohl ergiebiger als die Nutriballs zu sein, wenn man sich mal die Zusammensetzung der Tabs anguckt.

Werde die Power Tabs wohl bestellen, außer es kommen andere Meinungen.

Gruß Lukas
 

Matze.

New Member
Hallo zusammen.

Die Dennerle NutriBalls, JBL 7 Kugeln und auch von anderen Firmen sollte die Wirkung gleich sein. Sind ja im Prinzip "nur" Tonkugeln. :smile: Ich habe die 7 Kugeln von JBL verwendet und muss sagen bin begeistert und kann solche Düngekugeln nur empfehlen. Einfach welche davon in den Boden in Wurzelnähe gedrückt und Echinodorus und Cryptocorynen-Arten haben bei mir dadurch richtig im Wachstum zugelegt!

Hoffe meinem Namensvetter (auch mit nur einem T geschrieben) und dir Lukas damit geholfen zu haben. :thumbs:
 
Hallo Matze ohne Punkt im Namen ;)

Die JBL 7 Kugeln hatte ich auch mal. Fand sie aber zu groß und beim Entfernen einer Pflanze hatte ich die ganze braune Brühe im Aquarium :pfeifen:

Kennt jemand den Unterschied zwischen den Dennerle Nutriballs und den Power Tabs?

Gruß Lukas
 

Matze.

New Member
Hallo Lukas,

die braune Brühe ist aber auch genau so schnell wieder weg durch den Filter. Und wenn Matze seine Pflanzen nicht ständig umsetzt wäre das ja egal. Da wiegt der Vorteil der Dünung durch die Kugeln mehr auf.
Das passiert auch bei denen von Dennerle.
 

fischbock

Member
Hallo,

laut Beschreibung der Inhaltsstoffe enthalten die Balls im Gegensatz zu den Tabs zusätzlich auch Phosphat, scheinen dafür aber insgesamt geringer dosiert, was aus der Beschreibung aber auch nicht eindeutig hervor geht.

http://www.zooroyal.de/aquaristik-shop/aquarienpflanzen-pflege/pflanzenduenger/dennerle/dennerle-deponit-nutriballs-naehrstoffkugeln.html

und

http://www.zooroyal.de/aquaristik-shop/aquarienpflanzen-pflege/pflanzenduenger/dennerle/dennerle-power-tabs-wurzelduenger.html


Gruß,

Dirk.
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

ausprobiert habe ich schon vieles, auch selbstgemachte Düngekugeln (Lehm/ Tonbasis).
Die selbstgemachten großzügig eingegebenen Lehmkugeln waren am wirkungsvollsten.
Nachteile, Trübungen beim herausziehen von Pflanzen, die Wurzeln umwachsen die Lehmkugeln.
Der Boden kann sich auch verdichten, Feinanteile (Sand).

Langfristig und einfach hat sich bei mir die Tablettenform gezeigt.
Ich nehme sie für Wurzelzehrer bzw. bessere Verwurzelung nur noch, (= TetraPlant Crypto).
Sie lösen sich vollständig Rückstandslos auf, lassen sich auch ganz gezielt und dosiert eingeben.
Auf diese Art kann man die Größe, das Wachstum der Pflanze auch manipulieren. :D
 
Hallo,

Die Dennerle Power Tabs sind soeben angekommen.
Haben eine Tablettenform und lassen sich gut unter die Pflanzen schieben, ohne das man, wie bei den Kugeln, die Pflanzen hochdrückt.

Mal schauen, wie es in ein paar Wochen aussieht.

Gruß Lukas
 

mat.ze

Member
Hallo,

danke für die ganzen Antworten und Anregungen. Ich denke ich werde zuerst mal die Power Tabs testen.

Danke auch an Elke für den Tipp mit dem selbermachen. Werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen. Der Winter kommt ja, und da hat man eher Zeit, sowas selbst zu machen.
 
Hallo Mathis,

bin jetzt mit dem Einpflanzen fertig.
Die Tabs flutschen wie ein Zäpfchen unter die Pflanzen...gaaanz easy ;)
habe 25 Stück für mein 200L becken gebraucht.
Sind, laut Anleitung, auch flächendeckend 10x10cm.

Gruß Lukas
 

fischbock

Member
Looping Louie":3pt5ob7m schrieb:
Hallo Dirk,

Schau mal auf der Dennerle Seite.
Nutriballs Phosphat 0,04.
Power Tabs Phosphat 0,22.

http://dennerle.com/de/index.php?op...:powertabs&catid=53:spezialduengung&Itemid=97

Gruß Lukas

Hallo Lukas,

vielen Dank für den Hinweis. Das hatte ich selbst auf der Dennerle-Seite glatt übersehen.

Liegt wohl daran, dass ich allgemein deren Art der Inhaltsangabe nicht mag/nicht verstehe.

Ich brauche das klar und deutlich und in Gewichtsangaben, mit diesen %-Gedöns kann ich mangels Bezugsgröße nichts anfangen.

Sprich, wann kommen die Aquasabi-Power-Tabs ? :glaskugel:


Gruß,

Dirk.
 

Ähnliche Themen

Oben