Erstes Iwagumi - 30L Nano Cube

myIwaNano

New Member
Huhu ihr ,

das hier soll ein kleiner Bericht zu meinem ersten Aquascape werden.

Ich habe mich für 30L Nano Cube im IWagumi Stil entschieden.

Die Technik sieht wie folgt aus:

Dennerle Nano Cube
ADA Amazonia Soil
ADA Aquasky
BioCo2 ( Wird diesen Monat gegen eine Richtige CO2 Anlage mit Glaswaren getauscht )
Dennerle NanoClean , wird auch noch gegen einen Rucksackfilter getauscht damit das Becken weitestgehend Technikfrei bleibt.

Bepflanzt ist das ganze Becken mit Utricularia Graminifolia - grasartiger Wasserschlauch was hoffentlich dann einen schön grünen Rasenteppich ergibt.

Hier mal die Bilder vom Einrichten und des Drystartes



Und hier noch Bilder vom Fluten und von der Gesammtansicht





Zurzeit merke ich ein Auftregen von Algen auf den Steinen was aber für den Start wohl normal ist.
Bin mir nur unsicher wann ich die Algenvertilger einsetzen soll da die Utricularia noch nicht wirklich fest im Soil sitz und durch leichte bewegungen sofort aufschwimmt..

Über Anregungen freue ich mich immer :)
 

Chris29775

Member
Moin Dominik,

Schönes Layout hast du da. Sieht echt spannend aus :thumbs: . Seit wann läuft denn dein cube? Was hast du da für eine Lampe drauf? Habe auch gerade bei mir auf Arbeit auch ein 30l dennerle nano cube als Iwagumi gestartet :gdance:. Habe nur ein anderes Pflanzensetup.

Bin echt gespannt wie es wird. Potenzial hat es auf jeden Fall :thumbs:. Halte mich bitte weiterhin schön auf dem laufenden und bitte immer schön Bilder hoch laden :hechel: :wink:.

MfG chris
 

Fishfan

Member
Hi Dominic,
finde es auch ganz schick . Ein kleiner Tipp zu der Ultricularia (die is bei mir noch nie was geworden) pflanze sie richtig Tief ein so das sie kaum noch rausschaut, das könnte helfen drück dir die Daumen das alles gut wird.
LG Stefan
 

myIwaNano

New Member
Hallo ,

freut mich das es euch gefällt :) :tnx:

@chris: Die Lampe ist eine ADA Aquasky 301 , wird bald noch mit dem Moonspiegel ergänzt.
Klar , werde nun mal Wöchentlich bilder hochladen.
Habe das Becken erst gestern geflutet , der Drystart ist ca 6. Wochen her.


@Stefan ja das habe ich mit denen die Aufgeschwommen sind nun auch gemacht , zusätlich habe ich diese mit den JBL ProScape Pins befestigt,vieleicht hilft es ja was.

Gruß Dominik
 

Floyd

Member
Hi,

mal so ein Tipp unter BioCo2 Nutzern:
Das ADA Clear Parts Set passt exakt zu der Anlage. Auch die Saugnäpfe. Sieht einfach nur geil aus. Der grüne Schlauch stört doch irgendwie schon, ne ? :lol:

LG Florian
 

myIwaNano

New Member
Ja das kommt alles noch raus und wird mit nem schönen Glasdiffusor ersetzt , so einer wo der Schlauch außerhalb des Beckens ist.
Die BioCo2 ist nur für diesen Monat bis die Prämie im Job nächsten Monat kommt dann gibt's ne 2KG Co2
 

myIwaNano

New Member
Kleines Update:

Das Becken läuft leider grade sehr unruhig.

Es haben sich viele Algen auf dem Hardscape gebildet,teilweise sehr "dicke" Dunkelgrüne Beläge und auch der Wasserschlauch veralgt von unten her immer mehr und wird richtig dunkelgrün :/

Gruß Dominik
 

Chris29775

Member
Moin Dominik,

Hast du schon Schnecken drin? Wenn nicht, würde ich an deiner stelle gleich mal 20 Geweihschnecken einsetzen :thumbs:. Die sind Meister im Algen vertilgen :wink:. Habe mit denen auch sehr gute Erfahrungen in meinem 30l nano cube gemacht. Also Kopf hoch und nicht nervös werden. Dein Becken ist noch in der einlaufphase und da ist das normal.

MfG chris
 

myIwaNano

New Member
Ich hatte drei Schnecken eingesetzt die einen Tag danach leider alle schon gestorben sind und im Boden auf dem Rücken lagen mit herrausgequollenem Innenleben :/ Nun messe ich erstmal jeden 2ten Tag den Nitrit Wert und möchte dann erst nochmal welche Einsetzen wenn ich sicher sein kann das nichts mehr passieren kann.
 

Chris29775

Member
Moin,

Hattest du zu Beginn ein paar Starterbakterien in den Filter gemacht, oder ihn anders "angeimpft"? Eigentlich müsstest du dann nach 2 Wochen keine angst mehr vor einem Nitritpeak haben.

MfG Chris
 

myIwaNano

New Member
Nein hatte ich leider nicht gemacht.

Zurzeit mache ich jetzt ein wenig öfter den Wasserwechsel , alle 3 Tage 10 Liter.
 

Chris29775

Member
Also wenn man soil verwendet sollte man eh in den ersten 14 Tagen alle 3 Tage Wasserwechsel machen?! Hast du da nur wöchentlich gemacht? Das kann dann natürlich auch zu Problemen führen :?.

MfG Chris
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C Welcher Bodengrund für mein erstes Iwagumi? Substrate 4
P Erstes Iwagumi Anfänger Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
chillhans Mein erstes Iwagumi nach ADA-System Aquascaping - "Aquariengestaltung" 31
S Erstes iwagumi, 200l mini Landschaft Aquarienvorstellungen 6
F Mein erstes Iwagumi Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
J Mein erstes Nano... erstes mal Soil... erstes Iwagumi... DSM Aquarienvorstellungen 22
I Mein erstes Iwagumi Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
S Mein erstes 20l iwagumi becken Aquarienvorstellungen 4
M Erstes Scape im Iwagumi-Stil Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
Ronja-Raeubertochter Mein erstes - Iwagumi-Jungle-Clash Aquascaping - "Aquariengestaltung" 12
aqua-pat Mein erstes 25L Iwagumi Aquascaping - "Aquariengestaltung" 19
niva Erstes Aquascape Iwagumi Aquarienvorstellungen 127
luxtom Mein erstes Iwagumi - 54 Liter Aquarienvorstellungen 16
J Erstes Aquascape mit Dutch Anleihen Aquarienvorstellungen 2
S Erstes Aquascape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
T mein erstes Aquarium (Nanobecken) Nano Aquarien 36
G Mein erstes Projekt | 54l Aquarienvorstellungen 44
A Erstes Aquascaping in Planung gestaltet sich als schwierig!! Bitte um eure Meinungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
L Mein erstes Aquarium - 35 cm Cube (42 Liter) Aquarienvorstellungen 9
C Erstes Aquascape bräuchte euren Rat Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5

Ähnliche Themen

Oben