"Erio' Type II" -> Rhynchospora albescens

Andreas S.

Member
Hallo,
die bisher als „Eriocaulon Type II“ o.ä. betitelte Pflanze ist nun bestimmt worden:

Rhynchospora albescens (Miquel) Kükenthal (Cyperaceae)

Rhynchospora albescens - eine ungewöhnliche aquatische Art“

Christel Kasselmann
Aqua Planta 4/2019
S.124- 137.

Gruß,
Andreas
 

Anhänge

  • DSCN5096 Kopie.jpg
    DSCN5096 Kopie.jpg
    527,7 KB · Aufrufe: 364

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin Andreas,
vielen Dank für's teilen!
Sehr interessant.
Bis bald und ein schönes WE.
:bier:
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi Andreas,

ebenfalls danke für's Teilen! Gestern die Aqua Planta bekommen, wollte mich gerade daranmachen zu posten.
Als Ergänzung, Co-Autoren des Artikels sind die Gräser-Experten Dmitrij Sokolov (andere Schreibung Dmitry Sokoloff) und Galina Degtjareva, Moskau, Lomonossow-Universität. "Eriocaulaceae sp. Type II" konnte bestimmt werden, nachdem sie in Emerskultur einen Blütenstand gebildet hatte und auch eine DNA-Analyse durchgeführt wurde.

Die Gattung Rhynchospora, Schnabelried, gehört zu den Riedgrasgewächsen (Cyperaceae). Christel Kasselmann lag also mit ihrer Vermutung richtig, als sie bereits in den älteren Ausgaben von "Aquarienpflanzen" die rätselhafte Aquarienpflanze als Cyperaceae spec. erwähnte.

Es gibt auch eine heimische Art, das Weiße Schnabelried, Rhynchospora alba. Rhynchospora albescens gehört in eine tropisch-amerikanische Gruppe, die Sektion Dichromena. Am bekanntesten aus der Sektion dürfte Rhynchospora colorata, der "Sterntänzer", sein; gelegentlich als Zierpflanze im Handel; hatte ich massenhaft in Straßengräben in Florida gesehen.
Rhynchospora albescens ist als emerse Pflanze winzig, und interessanterweise war von wissenschaftlicher Seite nur die Landform bekannt, aber nicht, dass sie eine viel größere Unterwasserform bildet.

Um diese Pflanze in der FG-Datenbank hier geht es; einer von vielen Einträgen, die aktualisiert werden müssen:
$Eriocaulaceae sp. "Type 2"

Gruß
Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben