Entscheidungshilfe für Beleuchtung bei 468l Becken

Isa

Member
Hallo,

ich habe kürzlich ein gebrauchtes Aquarium mit den Maßen 130x60x60 erstanden, dabei waren unter anderem auch zwei ADA Solar 1 mit 150 Watt. Nun möchte ich das Becken demnächst mit einem Bodengrund aus Sand und Kies wieder in Betrieb nehmen. Als Pflanzen wollte ich Kongo Wasserfarn, Javafarn, Moose, Anubias nana und Schmalblättrige Vallisnerie nehmen. Ich habe von einem alten Becken noch eine Giesemann Hängelampe mit 4x39Watt T5, würde diese nicht auch reichen? Die Ersatzleuchtmittel für die Solar 1 sind nämlich sehr, sehr teuer....

Grüße
Isa
 

Biotoecus

Active Member
Hallo Isa,

na, dann nimm doch die 4 x 39W T5 Lampe.
Für diese Bepflanzung ist das doch wirklich ausreichend.

Beste Grüße
Martin
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,
Ich weiß natürlich nicht was du für das Paket bezahlt hast. Da du aber die Leuchtkörper schon als teuer bezeichnest, dürfte das Becken inklusive 2xSolar1 recht guenstig gewesen sein. Sonst hättest du das Set bestimmt nicht gekauft.Von daher würde ich das Geld in zwei Leuchtkörper investieren. Auch wenn sie nicht gerade guenstig sind. Im Vergleich zu den T5 dürfte das Licht zudem mit Sicherheit um einiges besser sein. Das die Teile dann noch recht stylisch sind, setzt du damit dem Becken die Sahnehaube auf. Klar, für die Pflanzen reichen die T5 womöglich aus. Aber der Gesamteindruck dürfte bei den Solar1 um einiges besser sein. Allein schon der Lichtreflexionen wegen.
Gruß,
Helmut
 
Hallo,
die ADA haben doch einen RX7s Sockel, oder täusche ich mich? Ersatzbrenner gibts günstig bei A.... oder E....
 

Necko

New Member
Hi,

Falls Du Dich gegen die Ada Solar I entscheidest und einen Abnehmer suchst kannst Du Dich gerne bei mir melden. Ich überlege mir gerade für mein geplantes 125x45x55 Becken zwei Ada Solar I Lampen zu kaufen. Bin mir aber noch nicht sicher ob es zu viel Licht wäre.

Viele Grüsse,
Martin
 

Frank2

Active Member
Hallo Isa

Kongo Wasserfarn, Javafarn, Moose, Anubias nana und Schmalblättrige Vallisnerie nehmen

ich empfehle Dir sowenig Licht wie nötig. Alle diese Pflanzen kommen mit ~ 0,3 Watt/L aus, Lumen so 15-25 ausreichend. Bitte selber ausrechnen da ja auch die Röhren - je nachdem welche man hat - ganz unterschiedlich Lumen reinblasen.

Du hast dann ein pflegeleichtes Becken, musst sehr wenig, eher sporadisch düngen, bei Fischbesatz. C02 nicht zwingend erforderlich, etwas schadet natürlich nicht.

Mein Tipp also - keep it easy bei dieser Pflanzenauswahl.

Zum Einfahren würde ich noch etwas Schnellwachsendes reingeben. Hornkraut zb oder Nixkraut. Einfach reinschmeißen und wachsen lassen. Schaut toll aus. Kann später auch wieder raus.

Grüße
Frank
 

Biotoecus

Active Member
Moin,

in neue Brenner würde ich nicht investieren.
300W vs 156W T5 sind nicht weg zu diskutieren in Sachen Geld.
Vier neue Röhren für etwa 25,- Froggels und alles ist paletti.

Was will man bloß mit 2 x 150W Brennern über einem Anubiasbecken? :D
Quatschenkram.

Beste Grüße
Martin
 

Isa

Member
Hi,

danke für die Ratschläge. Ich werde die Solar hergeben und das Geld lieber in Wurzeln und Pflanzen stecken. Es soll ein pflegeleichtes und dennoch üppig grünes Becken mit wenig Fischen werden. Wenns denn soweit ist werde ich es hier vorstellen.

:tnx:

Grüße
Isa
 

Ähnliche Themen

Oben