Entscheidungshilfe kl. grasartige (Solitär)Pflanze gesucht

fireshrimp

New Member
Hallo,
nach längerer Aquarium-Abstinenz bin ich gerade dabei ein neues Aquarium einzurichten. Es soll eine Art Nature-River-Aquarium werden. Ein Bereich wird dabei mit größeren Kieselsteinen (so 10-15 cm) ausgelegt. Die Zwischenräume sollen an einigen Stellen mit einer grasartigen kleineren Pflanze aufgelockert werden. Natürlich kann oder soll sich die Pflanze ruhig begrenzt vermehren aber ein grüner Rasen oder starke Überwucherungen sind für diesen Bereich nicht gewollt. Ich möchte nicht dagegen ankämpfen müssen. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine. Dabei soll sie sehr natürlich wirken, also z.B. nicht kaktusartig und nicht zu hoch werden, also eher eine Pflanze aus dem Bereich Vordergrund würde ich sagen. Ich würde daher eher zu einer langsam wachsenden Art tendieren. Ich habe mir natürlich bereits einige im Internet/Forum angesehen. Bin aber total unschlüssig, da ich diesbezüglich auf keine großen Erfahrungswerte zurückgreifen kann. Da das Aquarium jetzt ja kein reines Pflanzenbecken werden soll, werden die zugeführten Nährstoffe, Co2 usw. moderat angeboten werden, vielleicht würde das Wachstum so auch etwas begrenzt werden können.

Hat einer von euch eine Idee oder stand schon mal vor einem ähnlichem Problem? Wäre toll, wenn jemand hierzu etwas sagen bzw. empfehlen könnte.

VG Oliver
 

Lixa

Well-Known Member
Re: Entscheidungshilfe kl. grasartige (Solitär)Pflanze gesu

Hallo Olliver,

Wie hart oder weich ist das Wasser? Wie viel Licht? Wie hoch soll sie werden? welche Farbe soll sie haben?

Viele Grüße

Alicia
 

p'stone

Member
Re: Entscheidungshilfe kl. grasartige (Solitär)Pflanze gesu

Hallo Oliver,

evtl. diese:Eriocaulon.
Ist aber zur Zeit bei Aquasabi leider nicht erhältlich.
Kommt aber bestimmt bald wieder rein.

LG Thomas :grow:
 

fireshrimp

New Member
Hi,

da es mir eigentlich eher um das normale Wuchsverhalten der Pflanze ging, hatte ich diese Parameter mal außen vorgelassen. Aber eine Empfehlung wird dann wohl eher schwierig für Dritte, da hast du Recht Alicia.

Farbe eigentlich egal, grün, sind wohl die meisten grasartigen, daher diesbezüglich keine weitere Eingrenzung nötig.

Höhe, sollte wohl max. um die 10cm sein, eher kleiner...

Wasser wird voraussichtlich im Normalbereich liegen, eher weicher als härter.

Licht= Juwel LED RGB Spectrum, einstellbar. Also würde mal sagen so Mittelklasse. Abschattungen durch andere Pflanzen in diesem Bereich nicht vorhanden. Eine zu starke Lampe würde ja voraussichtlich auch das Wachstum wieder stark antreiben.....

VG
Oliver
 

fireshrimp

New Member
Re: Entscheidungshilfe kl. grasartige (Solitär)Pflanze gesu

#Thomas

Ja, die habe ich auch schon gesehen und würde voraussichtlich die Parameter auch erfüllen.
Ich finde nur, die sieht irgendwie überhaupt nicht natürlich aus, eher wie ein Kaktus oder Kunststoffpflanze....kann ich mir für ein Flussbiotop irgendwie nicht richtig vorstellen. Aber vielleicht täusche ich mich ja auch diesbezüglich. Ich schaue Sie mir noch mal intensiver an....Danke Dir schon mal....

VG Oliver
 

Carlhigh

Member
Re: Entscheidungshilfe kl. grasartige (Solitär)Pflanze gesu

Moinsen Oliver,
schau Dir mal die Blyxa japonica an..
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Re: Entscheidungshilfe kl. grasartige (Solitär)Pflanze gesu

Moin :smile: ,
oder vlt. Helanthium tenellum parvulum! db/wasserpflanzen/helanthium-tenellum-parvulum
Ist halt leider z.Zt. nur schwer erhältlich. Ein Anbieter gibt gratis noch so einiges an Seuchen mit dazu, leider. Die Pflanzen-Qualität dort ist allerdings immer sehr gut :irre: :censored: !
Kann ich allerdings wirklich nur empfehlen, wenn man die Möglichkeit zu einer ausgedehnten Quarantäne hat. Dann aber gut.
Die Pflanzen ist geil, leicht im Zaum zu halten, da nur "oberirdische" Ausläufer gebildet werden :thumbs: .
Bis bald,
:bier:
 

Ähnliche Themen

Oben