Eheim Experience 150 - Schafft er das?

Anne

New Member
Hallo an das Forum!

Das ist mein erster Beitrag, obwohl ich schon seit längerem stiller Mitleser bin.
Ich richte gerade ein neues Becken ein und frage mich, ob der gekaufte Filter das stemmen kann.
Das Becken (77*35*30) fasst 90l, daher habe ich mich für den Eheim Experience 150 mit 500l/h Förderleistung entschieden.
Wie es dann so läuft habe ich jetzt immer mehr Sachen hier liegen, die ich an die Filterschläuche klemmen möchte: Den JBL ProTemp E300 als Heizung und den JBL Pro Flora Direct Inline Diffusor fürs CO2, dazu einen Edelstahl Inflow/ Outflow von Rebely mit Skimmer.
Das Becken wird auf einem Ikea Kallax mit vier Fächern stehen. Eigentlich sollte der Filter in einem der oberen Fächer stehen. Da ich ja nun noch ein paar Sachen extra dran hängen möchte, wird er nun aber im unteren Fach stehen müssen. Das heisst, dass er vom Boden des Filters bis zur oberen Beckenkante etwa 100cm hoch pumpen müsste.
Im Becken selbst - ich plane ein schön grünes Becken mit Tigergarnelen - brauche ich weder viel Strömung noch habe ich viel Besatz.

Was meint ihr: Bin ich mit dem 150er gut beraten, oder sollte ich mir lieber den 250er abschaffen? Noch habe ich den 150er nicht benutzt und könnte ihn zurückgeben.

Danke für eure Unterstützung!

Liebe Grüße,
Anne
 

nik

Moderator
Teammitglied
Was meint ihr: Bin ich mit dem 150er gut beraten, oder sollte ich mir lieber den 250er abschaffen? Noch habe ich den 150er nicht benutzt und könnte ihn zurückgeben.
Moin Anne,

und Glückwunsch zu deinem ersten Beitrag! :D

Der Filter muss sowieso unter(!) dem Aquarium stehen und da das ein geschlossener Kreislauf ist, ist der Höhenunterschied von einem Meter überhaupt kein Problem.

Der 150er ist genauso gut wie der 250er. Die Unterschiede sind lediglich die Filterkörbe (1,15 l beim 150 vs. 1,3 l beim 250) und der entsprechend kleinere/größere Filtertopf. Der Filterkopf ist bei beiden in der Leistung identisch, hat sogar die gleiche Ersatzteilnummer und es wird Eheims Firmengeheimnis bleiben wie mit dem gleichen Filterkopf bei mehr Filtermaterial, d.h. höherem Widerstand der 250er 700 l/h Durchfluss und der 150er mit geringerem Widerstand "nur" 500 l/h hat. Praktisch wird der 150er einen höheren Durchsatz haben, es ist also alles gut. ^^

Ach ja, und die insgesamt 0,3 l Unterschied im Filtervolumen der beiden Varianten kann man getrost vergessen.

Gruß Nik
 

Anne

New Member
Moin Nik,

Danke für Deine Antwort!
Das hilft mir sehr, dann werde ich den 150er behalten.
Das der Filterkopf derselbe ist, ist ja schräg....

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
Anne
 
  • Like
Reaktionen: nik
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Julia Eheim Experience 150 - Dichtung & Drosselung & Filtermedien Technik 10
T Eheim Experience 150 für ein 20l Nanobecken Technik 8
T Eheim Experience 250 zu klein für 180 Liter Technik 5
Peetzi Eheim Experience 250T-Heizer defekt!? Technik 1
T Eheim professionel 4+ 600 ersetzen? Technik 9
T Eheim 5e Tuning der Filterbestückung Technik 59
L Biete defekten Eheim Professionel 3e 2078 Außenfilter - Ersatzteilspender Biete Technik / Zubehör 0
Sigi63 Silikon Schlauch mit Eheim Doppelschnelltrennkuplung Technik 8
K Eheim Eheim Powerled+ oder chihiros WRGB120 Beleuchtung 4
Alexander H Passende RBG LEuchte für Eheim Proxima 325 Länge 120 - 130cm gesucht, hat jemand Empfehlungen? Beleuchtung 2
M Einschätzung Eheim PowerLED+ Beleuchtung 0
Julia Undichte Eheim Doppelhähne mit Schnelltrennkupplung Technik 14
B Laufgeräusche Eheim 5e Technik 35
C Eheim proxima 250 beleuchtung Beleuchtung 4
Arekusu Erstes Aquascape "Cliffside"- Eheim Proxima 250 Aquarienvorstellungen 30
KEDLAW Suche Eheim 2224 Suche Technik / Zubehör 6
M Licht im Eheim incpiria 400 Beleuchtung 2
J Eheim 2073 Filtermedien Technik 14
Witwer Bolte Algenschleim Filter-Attacke! 2 Eheim Filter Professionel3 setzen sich regelmäßig nach 1 Woche massiv zu, 2 ECCO Pro aber nicht. Technik 27
M Durchlassregler des Eheim Professional 3 Technik 5

Ähnliche Themen

Oben