DIY RGB-Led

Tremor

New Member
Moin,

ich hab mir letztes Jahr aus den OSRAM Duris E5 LEDs Strips von LED-Tech eine Beleuchtung für eins meiner Aquarien gebastelt. Nun wollte ich für mein Lido eine neue Lampe bauen, allerdings will ich mich diesmal an einer RGB-Led versuchen.

Hat einer von euch schon eine RGB Lampe gebaut? Im Endeffekt brauche ich doch „nur“ weiße (z. B. 6750k), rote, blaue und grüne Strips. Aber in welchem Verhältnis muss ich die Strips mischen?

Ich möchte auf jeden Fall wieder die 24 Volt Osram Duris
(https://www.led-tech.de/de/50cm-Alustreifen-mit-42-OSRAM-Duris-E5-LEDs-6750k)
für das weiß nehmen und das ganze mit dem TC420 dimmen. Ein Strip hat 2800 Lumen, gesamt will ich auf 7200 Lumen kommen.

Kennt ihr gute, farbige LED Streifen mit 24v?

:tnx: im Voraus!

Gruß André
 

Robyschreiner

New Member
Hallo
Ich kaufe immer hier
WWW.LED1.DE
Habe mir gerade auch meine AQ Beleuchtung selbst gebastelt wegen der Lumen :gdance:

Liebe Grüße
Roby
 

Robyschreiner

New Member
Hallo zusammen,

Habe wie gesagt mir meine led Beleuchtung selbst gebastelt.
Ausschlaggebend waren die Berechnungen hier bei flowgrow und die Kosten natürlich.
Bezahlt man doch bei namhaften Herstellern für ca. 2200 lm runde 200€
Mit CRI LED für 120€ und etwas Aluprofil und Plexiglas für ca 50€ habe ich runde 8000lm im Becken.

Liebe Grüße
 

Anhänge

  • D5B49D44-E766-4249-A7D9-C59098CB4A2D.jpeg
    D5B49D44-E766-4249-A7D9-C59098CB4A2D.jpeg
    718,5 KB · Aufrufe: 1.871

Papierfisch

New Member
Hallo,
Ist das dann halbwegs Wasserdicht oder bekommt ihr mit den selbstgebauten Probleme. Gibt es irgendwo eine Anleitung dafür?
Gruß
Laura
 

Christian-P

Member
Hallo Laura,

wasserdicht sind auch die gekauften Leuchten nicht. Und bei LEDs geht es nur um Schwachstrom. Das Netzteil ist ja neben/unter dem Becken. Von daher ist das zu vernachlässigen.

Viele Grüße

Christian
 

Ähnliche Themen

Oben