Düngesythem für Pflanzen mit geringem Bedarf.

n7mob

Member
Hallo,

ich möchte gerne ein Becken mit Utricularia graminifolia bepflanzen. Da ich gelesen habe, dass U. graminifolia nicht so gut mit einer üppigen Düngung klar kommt, möchte ich Moose, Anubias und Bucephalandra dazu pflanzen. Eine passende Stängelpflanze wäre noch schön aber da bin ich noch unschlüssig. Vorschläge dazu sind herzlich willkommen.

Bei meinem bisherigen Becken habe ich nach nic seinem System gedüngt und bin damit sehr gut klar gekommen.

Kann ich die Zielwerte aus nics Düngung auch für die oben genannten Pflanzen anwenden oder sollten diese angepasst werden? Als Bodengrund wird Sand verwendet.

Bester Gruß

Axel
 

Kejoro

Active Member
Moin Axel,

die Utricularia wurde bei mir zwar nichts, aber die anderen von dir genannten, kannst Du ohne Weiteres mit Niks Betriebsweise betreiben.
Wichtig ist nur die lückenfreie Versorgung. Wenn diese gewährleistet ist, kannst du alle Werte auf nicht nachweisbar fahren. Nik düngt nur lieber etwas mehr auf, sodass es nicht zu Lücken kommt. Das macht die Sache entspannter und verzeiht einzelne Fehler.

Schöne Grüße
Kevin
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Axel,

die U. graminifolia geht auch üppig gedüngt. Anfänglich war die ein Problem. Bis auf wenige kleine Stellen ging die kaputt bevor die zu wachsen begann, dann aber ausgesprochen zügig und hat den gesamten Vordergrund eingenommen. Bekommt sie genug Stickstoff, dann bildet sie keine Fangblasen aus.

Üppig Düngen ist keine Pflicht. Ich mache es der Bequemlichkeit halber und weil es in der Summe der Aspekte mehr Vor- als Nachteile hat.

Gruß Nik
 

n7mob

Member
Hallo Nik,

erstmal sorry, dass ich deinen Nick falsch geschrieben habe. Ich war wohl schon lange nicht mehr hier. Mit deinem Konzept lief ja auch alles super.

Es freut mich, dass die U. graminifolia mit üppiger Düngung klar kommt. Dann kann ich ja auch nach Herzenslust weitere Pflanzen dazu setzen. Gibt es vll. doch den einen oder anderen Tipp für U. graminifolia?

Bester Gruß

Axel
 

Lixa

Well-Known Member
Es freut mich, dass die U. graminifolia mit üppiger Düngung klar kommt. Dann kann ich ja auch nach Herzenslust weitere Pflanzen dazu setzen. Gibt es vll. doch den einen oder anderen Tipp für U. graminifolia?
Hallo Axel,
Ja, vor allem eines: Viel Licht.

Sie sieht emers übrigens auch sehr interessant aus.

Viele Grüße

Alicia
 

Ähnliche Themen

Oben