Braune Stellen an Blättern

aiKaramba

Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Einige Pflanzen haben kleine braune Stellen, bei meiner Hygrophila Balsamica (unter dem Namen wurde Sie mir jedenfalls von Aquasabi geliefert, bezweifel ich aber ein wenig da die Pflanze sonst im Internet deutlich anders aussieht) sind sogar die ganzen Stängel dunkel braun, sieht schon fast tot aus. Das ist mir leider erst Heute aufgefallen, da man auf die Stängel nicht so einen besonders guten Blick hat. Außerdem sind auch dort die Blätter teilweise braun und ich habe jeden Tag ein paar Blätter an der Oberfläche schwimmen.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Das Aquarium steht gerade mal eine Woche, also nein!

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 7 Tage

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 80x45x35

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> Sand

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Moorkienwurzel, unbekannte Steine

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 5 Stunden täglich

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

1 x Aquatlantis Easy LED 742mm

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Eheim Aquaball 180


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> Mit den Filterpatronen, Filterwatte und Filtersubstrat

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> ?

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Bio-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Glasdiffusor

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Ja

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 20.09.14

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 26,8

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tröpfchentest sera


pH-Wert: 6,5

KH-Wert: 5

GH-Wert: 11

Fe-Wert (Eisen): >0,1

NH4-Wert (Ammonium): ?

NO2-Wert (Nitrit): ?

NO3-Wert (Nitrat): ca. 50 mg/l

PO4-Wert (Phosphat): 0,25 - 0,5 mg/l

K-Wert (Kalium): ?

Mg-Wert (Magnesium): ?

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Morgens:
1/2 ml Aquarebell Spezial N
1 ml Aquarebell NPK
Abends:
1 ml Aquarebell Eisenvolldünger


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> bisher 1 mal

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] - Glossostigma elatinoidis
- Taxiphyllum barbieri
- Staurogyne repens
- Cryptocoryne "pigmea"
- Bacopa monnieri "compact"
- Anubias sp. "Nangi"
- Pogostemon helferi
- Microsorum pteropus "narrow"
- Hygrophila Balsamica
- Limnophila sessiliflora


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 50

[h3]Besatz:[/h3] gar keinen bisher

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 4

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 16

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> ?

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> ?

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> ?

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> ?

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ?

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo Leute,

kann der hohe Nitratwert für meine Probleme verantwortlich sein? Im Internet finde ich verschiedenste Aussagen dazu, die meisten sagen allerdings, dass ein Nitratwert unter 100 höchstens das Wachstum behindert. Wachsen tun meine Pflanzen aber eigentlich recht gut.
Also was ist mein Problem? :/
 

aiKaramba

Member
Ups, Bilder vergessen!

Kann es evtl. auch sein, dass das relativ normal ist weil die Pflanzen sich erst an das Unterwasserleben gewöhnen müssen?
 

Anhänge

  • blätter.jpg
    blätter.jpg
    385,9 KB · Aufrufe: 1.289
  • Repens.jpg
    Repens.jpg
    404,4 KB · Aufrufe: 1.289
  • Stängel.jpg
    Stängel.jpg
    511,5 KB · Aufrufe: 1.289

omega

Well-Known Member
Hallo Eric,

aiKaramba":3r9pvcbb schrieb:
Kann es evtl. auch sein, dass das relativ normal ist weil die Pflanzen sich erst an das Unterwasserleben gewöhnen müssen?
ja. Aber wenn da unten am Stengel was fault, darüber abschneiden, den faulenden Teil entfernen und den Stengel neu stecken. Bei wenigen Stengeln sollte man sich diese kleine Mühe machen. Wenn's mal viele sind, war mir das untere Wegfaulen einiger Hygrophilas (corymbosa und polysperma, bei difformis keine derartigen Probleme) immer egal. Waren ja immer genug da.
Ich weiß nicht, wie's sich mit Hygrophila balsamica verhält, H. corymbosa und polysperma aber mögen keine Abschattung bzw. sie verlieren recht schnell ihre unteren Blätter.

Aquatlantis Easy LED 742mm heißt wieviel Lumen?

Grüße, Markus
 

aiKaramba

Member
Hey Markus,

danke für deine Antwort!
Das mit dem Abschneiden und wieder reinstecken war auch mein erster Plan, wollte allerdings natürlich auch der Ursachen dafür auf den Grund gehen.

Also laut Herstellerangaben hat die LED-Leiste 3128 lm, was ja für mein Becken (netto ca. 100 liter) genügen sollte. Mein Wuchs ist wie gesagt auch zufriedenstellend. Habe zwar nicht den großen Vergleich, da es sich um mein erstes Aquarium handelt, aber wenn ich mal 2 Tage weg bin (keine Angst, mein Mitbewohner kümmert sich in der Zeit :cool: ) und vor allem die Hygrophila balsamica 3 bis 4 cm größer ist, dann denke ich, dass ich dahingehend kein Defizit habe :thumbs:
 

aiKaramba

Member
Hey Leute,

es wird nicht besser, sondern im Gegenteil noch schlimmer. Inzwischen sind so gut wie alle Blätter bräunlich (Bild 2 & 3), teilweise sehen die Blätter ziemlich gammelig aus, als würden sie sich auflösen (Bild 4). Was mache ich falsch?

Zusätzlich wachsen vieler meiner Pflanzen Wurzeln aus dem Stängel (Bild 1 & 2). Haben die Pflanzen im Boden evtl. nicht genug Platz oder warum passiert sowas?






Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich bin momentan als Anfänger leicht überfordert und habe ein bisschen Angst um meine schönen Pflanzen!
 

Anhänge

  • auflösung.jpg
    auflösung.jpg
    280,9 KB · Aufrufe: 1.139
  • blätter.jpg
    blätter.jpg
    344,9 KB · Aufrufe: 1.139
  • blätterwurzelnb.jpg
    blätterwurzelnb.jpg
    338,9 KB · Aufrufe: 1.139
  • wurzeln.jpg
    wurzeln.jpg
    204,8 KB · Aufrufe: 1.139

Ähnliche Themen

Oben