Bitte um Ratschläge

Damian_M

Member
Hallo zusammen,

nun ist es so weit, mein 260er muss neu eingerichtet werden. Habe mir überlegt den Manado komplett raus zu holen und zu waschen. Was haltet ihr davon? Geht das? Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich vor 1 Jahr das Becken neu gemacht habe. Da ich dieses Teichlebermoos noch nach Jahren nicht weg bekommen habe, dachte ich mir ich schütte einfach mal 50 Kg Kies drüber und gut ist.

Es ging auch erstmal gut, doch dann wuchs das Zeug sogar durch und nun habe ich die Nase voll. Worüber ich mir die letzten Tage Gedanken gemacht habe, ist die Gestaltung und Bepflanzung. Ich weis einfach nicht welche Pflanzen ich noch nehmen könnte bzw. ob ich etwas im Hintergrund oder an den Steinen pflanzen soll.

Habe im Moment nur Micranthemum sp. "Montecarlo-3" drin was ich jetzt geschnitten habe und neu eingepflanzt habe da der Teppich schon zu hoch war.

Also was könnte ich an dem Becken ändern oder verbessern? Mir fällt leider nicht ein und meine Birne qualmt schon und deswegen frage ich mal hier in die Runde welche Ideen ihr so hättet.

Für eure antworten danke schon mal im Voraus. Hier noch mein Becken.



Gruß
Damian
 

Anhänge

  • 20150203_175738.jpg
    20150203_175738.jpg
    81,3 KB · Aufrufe: 759

Lutzl

Member
Hallo Damian,

zum Thema Manado kann ich dir leider nicht helfen aber wenn das schon mit dem Kies vermischt ist, wird es wohl schwierig, das zu trennen...

Dein Hardscape finde ich grundsätzlich nicht verkehrt aber die starr bzw. gerade aufgestellten Brocken (besonders im Hintergrund) lassen das Ganze aus meiner Sicht unnatürlich wirken. Versuch doch einfach mal den Neigungswinkel zu ändern und die Steine etwas mehr in die Mitte und ggf. auch nach vorn zu kippen :besserwiss:

Hier im Forum findest du Unmengen an Anregungen, auch zum Thema Bepflanzung. Schau dir doch einfach mal ein paar der traumhaften Scapes in der Kategorie "Aquarien" an. Dort hast du auch immer gleich einen Bepflanzungsplan dabei. Welche Pflanzen du wählst, hängt vor allem auch davon ab, ob du in Richtung Iwagumi gehen willst (dann reicht manchmal sogar eine Pflanzenart) oder eben ein klassisch bepflanztes Scape. Auch die vorhandene Technik (Stichwort Lumen bzw. Watt/Liter) und dein Besatz spielt dabei eine Rolle...

Könnte mir vorstellen, dass sich ein paar Bucen nicht schlecht machen und auch etwas grasartiges im Hintergrund (bspw. Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf"). Vieles ist möglich aber dafür muss du a) weiterhin einen qualmenden Kopf in Kauf nehmen und b) auch etwas genauer erklären, welche Technik zu einsetzt und in welche Richtung du grob gehen willst.

Viele Grüße
Lutz
 

Damian_M

Member
Hallo Lutz,

danke erstmal für deinen Rat. Das mit den Steinen hört sich schon sehr gut an. Den Kies werde ich auch komplett erneuer, alles andere hat meines Erachtens keinen Sinn.

Also ich hatte das Becken ja schon komplett mit der Montecarlo bepflanzt. Meine beleuchtung ist 0.8 Watt pro Liter
Leuchtstoff Röhren mit Reflektoren.

Wo möchte ich gerne hin. Also wenn ich so manche Becken sehe und dann meins beobachte, dann stelle ich fest das ich den letzten Schliff einfach nicht auf die Kette bekomme. Das was du gerade mit den steinen angesprochen hast ist mir noch nie in den Sinn gekommen. :-/

Und Becken mit versteinertem Holz findet man leider sehr wenig. Ich hatte mir überlegt den Hintergrund ein wenig zu bepflanzen. auch dachte ich vielleicht nur einen hohen Hügel in der Mitte des Beckens zu machen.

Werde aber zu erst mal deine Tipps beachten und mal umsetzen. Mal sehen was daraus wird :thumbs:

Gruß
Damian
 

Damian_M

Member
So,

habe gestern Abend mal ein wenig ausprobiert und würde gerne eure Meinung dazu hören. Der zweite und dritte Stein von Rechts werden noch tiefer ins Substrat gesteckt, geht auf dem Handtuch leider schlecht :)

Der hintere Stein Waagerecht wird noch sauber gemacht. Was würdet ihr noch ändern oder verbessern.

Bepflanzt wird es dann erstmal nur mit Micranthemum Monte Carlo.

Freue mich jetzt über eure Meinungen und Vorschläge zur Verbesserung

Gruß
Damian
 

Anhänge

  • 20150205_202245.jpg
    20150205_202245.jpg
    119,4 KB · Aufrufe: 610

Lutzl

Member
Hi Damian,

das sieht doch schonmal deutlich besser aus :thumbs:

Die zwei linken Brocken sind aber genau im selben Winkel gekippt. Sowas gibt es in der Natur relativ selten und wirkt daher noch nicht harmonisch. Versuch mal den äußerst links sitzenden Brocken etwas nac vorne zu kippen und auch ein Stück weiter nach rechts. Die Steine können sich ruhig überlappen, das ist in der Natur auch nicht anders :besserwiss: Der vorn liegende, mittige Stein schließt auch auf einer Linie mit dem dahinter vertikal angeordneten Stein ab. Da muss du auch nochmal ran.

Meine beleuchtung ist 0.8 Watt pro Liter Leuchtstoff Röhren mit Reflektoren.

Damit lässt sich noch einiges mehr als Micranthemum Monte Carlo pflegen. Mit Bucen meinte ich Bucephalandra, schau mal in die Plfanzendatenbank, da wirst du fündig :D

Ich hatte mir überlegt den Hintergrund ein wenig zu bepflanzen. auch dachte ich vielleicht nur einen hohen Hügel in der Mitte des Beckens zu machen.

Der hohe Hügel wäre grundsätzlich machbar aber in der Mitte des Beckens völlig deplatziert. Stichwort "Goldener Schnitt". Such einfach mal danach, dann weisst du, was ich meine...

Viele Grüße
Lutz
 

Damian_M

Member
Hallo Lutz,

Danke erstmal für deine Infos und deine Bewertung.

Habe es jetzt mal so im Becken drin. Jetzt sieht man es besser.
Bin jetzt mal auf eure Ratschläge gespannt. :bier:









Gruß
Damian
 

Anhänge

  • 20150208_152032.jpg
    20150208_152032.jpg
    84,9 KB · Aufrufe: 501
  • 20150208_152045.jpg
    20150208_152045.jpg
    99,6 KB · Aufrufe: 501
  • 20150208_152052.jpg
    20150208_152052.jpg
    91,3 KB · Aufrufe: 501

Damian_M

Member
So,

nun mal komplett. Jetzt noch bis Freitag warten, dann kommt die Micaranthemum Montecarlo rein.

Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.




Gruß
Damian
 

Anhänge

  • 20150208_194357.jpg
    20150208_194357.jpg
    82,6 KB · Aufrufe: 459

Damian_M

Member
Hat denn keiner mehr einen Vorschlag oder Tipp zur Verbesserung ?
Bin auf diesem Gebiet völliger Anfänger und am Freitag kommen die Pflanzen, dann wäre es schlecht noch etwas zu ändern :-/

Gruß
Damian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M.Bakker Neustart nach der Katastrophe . . . bitte um Ratschläge Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
D Aquascaping 35l Bitte um Tipps und Ratschläge Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
K Algenplage - Bitte um Ratschläge Erste Hilfe 3
D Bitte um Ratschläge Technik 13
A Bitte einmal CPO Geschlecht bestätigen Krebse 1
Alexander H Makro Dünger aus mehreren Komponenten zusammenstellen, bitte um Unterstützung Nährstoffe 6
F Bartalgen und Pinselalgen, bitte um Tipps Erste Hilfe 8
Zamiera Bitte um Rat zur Aquariumleuchte Beleuchtung 2
L Kombination Tagesdünung und Stoßdüngung bitte im Hilfe - leider Anfängerfrage Nährstoffe 3
Alexander H Erstes Aquascaping in Planung gestaltet sich als schwierig!! Bitte um eure Meinungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
B Dario-Artenbecken/ Bitte um Einrichtungsvorschläge Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
Alexander H Dosierung und unterschiede der einzelnen Dünger. Bitte um Unterstützung (Neuling) Nährstoffe 31
L Fadenalgen und diverse weitere Grünalgen wollen nicht mehr verschwinden. Ich bitte um Hilfe! Erste Hilfe 6
F Neugestaltung Chinesische Reis Terrassen - Bitte um Tipps Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
Matz Link-Sammlung zu hilfreichen Algen-Problemlösungs-Threads. Bitte vervollständigen!!! Algen 4
S Algen - Bitte um Hilfs Algen 1
B Bitte um Hilfe bei Algenbestimmung Algen 8
Weilu Algenplage will nicht enden - Bitte um euren Rat Erste Hilfe 13
G Bitte um Hilfe bei Algenbestimmung Algen 3
DEUMB Mal wieder die bitte um die Bestimmung von zwei Pflanzen Artenbestimmung 4

Ähnliche Themen

Oben