Aufbau eines Zuchtregals

Atreju

Active Member
Hi !

Nach längerem Hin und Her hab ich mich entschlossen meine Zuchtversuche etwas proffessioneller
zu gestalten. Aus Spaß wurde Ernst und so formierte sich in meinen grauen Zellen der Plan nach ''mehr''.

Nur wie war ''das'' preisgünstig umzusetzen ?
Ich entschloß mich, mit der ''Flex'' die alten Schwerlast-regal-profile zu bearbeiten, da selbige im Keller
herumstanden und gratis zur Verfügung standen :

Anbei ein paar Fotos von meinen nächtlichen Tätigkeiten, das ganze Vorhaben hat all inclusive mit den Installationen eine Woche gedauert:

Der Rohbau mit ''Herrchen'':





Das Regal ''im kleinen Schwarzen'' :



Das Regal wurde an die Wand angeschraubt zusätzlich wurden alle Profile an den Holzplatten
verschraubt, da das fertige Regal sicher über 1000Kg wiegen wird.




Das Aufzuchtbecken ist 150lang, 60breit und 60 hoch, also ideal für kleine Disketten.
Beim Abholen hatten wir zu Zweit einen Strich in der Hose, wider erwarten hatte es 12mm Wandstärke,
was sehr lustig war, beim Runtertragen aus dem 2Stock im engen Stiegenhaus.
Jetzt wo es an seinem Platz ruht, kann man nur sagen, gebaut für die Ewigkeit .......


Das Leopardpärchen an seinem neuen Platz :


Meine wirklich geduldige Frau hat auch noch etwas in ''Ihrem'' Waschraum.
Die Waschmaschine, eingepfercht von der Artemiazucht :D .





Das Licht habe ich selbst zusammengebaut, auch die Reflektoren (Folie)



als ob die Fische mich beobachtet haben, bekam ich eine ziemlich unmittelbare Rückvergütung
des Geschehenen-die Blue Diamond übersiedeln wohl erst etwas später mit dem 2.Zuchtbecken :


Hier noch ein paar Fotos der letzten Tage, einstweilen entwickeln sich die Larven prächtig, der Bauch ist kugelrund, sie bekommen seit heute Artemia Salinas zusätzlich zum Nährschleim den Eltern :


Obwohl ich das schon öfters live miterlebt hat ist die aufopfernde Brutpflege dieser Buntbarsche immer wieder aufs neue ergreifend, die Eltern haben seit gut 1Woche NICHT geschlafen sie wechseln sich mit schüttelnden Bewegungen ab wer gerade die Babies führt.
Sollte der Erfolg andauern, werde ich weiter berichten.

Gruß

Bruno
 

sirius

Member
Hallo Bruno,

da hab ich ja meine Fotos schon......... neidisch guck :p

das sieht nach jede Menge Arbeit aus - der Erfolg wird dich belohnen :wink:


Ablaichen können meine ja auch so zwei mal die Woche - dient aber nur als Zusatzfutter für den Rest...
Sie sollten aber eigentlich noch wachsen.

Gruß Konrad
 

Atreju

Active Member
Hi !


Arbeit ist das für mich keine, man wird wirklich belohnt davon.

Solltest Du mal Lust haben :) :

Zum Probieren eignet sich ein 50/50/50 Würfel, besser noch ist 50/50/60, die Größe habe ich gewählt.
Hier kann ich die Jungfische gleich bis zu einem gewissen Grad aufziehen.


Ich hab diesmal keine Luftheber verwendet sondern Eheim Proffesionell2 die laufen gedrosselt.
Wegen des großen Filtervolumens. Damit ja kein Nitrit entstehen kann.

Alleine so etwas live mit zu verfolgen......ist mehr als interessant immer wieder aufs Neue.

Gruß

Bruno
 

Mark1

Member
Boah,

die sind ja schon richtig knubbelig...ganz wie die Eltern ;), klasse!

Wahnsinn das Wachstum!

LG Mark.
 

Atreju

Active Member
Hi Mark !

Gö ! Unglaublich, in ein paar Wochen müssten sie theoretisch ausschauen wie kleine Diskus :) .
Faszinierend wie Leben entsteht, mit einem Teil davon würde ich gerne das Schaubecken füllen.
Aber soweit muß es erstmal kommen. In ein paar Tagen mach ich wieder Fotos.
Irgendwie schauen sie jetzt aus wie kleine Hubschrauber. Das Gewusel ist sensationell.


Gruß

Bruno
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Bruno,

tolle Bilder deiner kleinen "Hubschrauber" :).

Echt spannend das Ganze zu verfolgen. Freut mich auch sehr für dich, dass du nun erfolg bei der Nachzucht hattest. :top:
 

gartentiger

Active Member
Moin Bruno,

pass gut auf die kleinen Racker auf, gelle :wink:

Freu mich sehr das es endlich geklappt hat und natürlich auch auf die weiteren Bilder...
 

Atreju

Active Member
Hi Christian !

Eigentlich müßte ich heulen, bin aber ein Kämpfer :D .
In der Nacht, als wir von einem Besuch nach Hause gekommen sind, entdeckte ich ein Fiasko.
Die Eltern wollten die schon zu großen Babies fressen. Ich nehme an , ich hätte noch warten müssen,
da ich schon auf etwas härteres Wasser umgestellt hab . (LW 200)

Statt dem Heulen hab ich mit dem Schlauch die verbliebenen Babies in einem Kübel abgesaugt.
Sie schwimmen jetzt in einem 30Liter Becken. 2mal täglich wird biologisch aktives Wasser von der
Zuchtanlage in dem Minibecken gewechselt und mit vielen frisch geschlüpften Artemia versehen.
Bin nicht besonders zuversichtlich ob das was wird, ist aber sicher eine wertvolle Erfahrung, da ich somit experimentieren kann wie man die Jungfische relativ früh vonn den Eltern trennt. Ich befürchte aber die Kleinen haben durch irgendetwas einen Schaden abbekommen und die Eltern haben das vor mir bemerkt.
So ist eben die Natur, bevor Energie verloren geht, fressen sie die Kleinen um noch früher nochmal abzulaichen. Ich schätze beim nächsten Wettertief ist es wieder soweit. Das brauchen die Blue Diamond
scheinbar. (so wars auffallend beim letzten Mal) Scheiße das heute so schönes Wetter ist :D

Ich hab gleich die ''Gunst'' der Stunde genutzt und in mein Zuchtregal den 2.Zuchtwürfel mit den Blue
Diamond übersiedelt. Schaut spitze aus .Ich hätte ja warten müssen bis die Babies groß genug sind um die Eltern zu entfernen. Alleine das macht schon Freude. Jetzt ist alles sehr kompakt und super-einfach zu warten.

Heute hatte ich noch eine Riesenüberschwemmung, Mir ist beim großen Aquarium beim Filter der Oberteil von der Schlaucharretierung abgebrochen. Hurra. Ich konnte noch das Schlimmste verhindern.
Wir haben jetzt viele nasse Handtücher 8) .

Ich werde auf alle Fälle am Ball bleiben, und beim nächsten Mal wieder Fotos einstellen, sobald die Babies größer sind als bei den letzten Fotos. Erklärtes ehrgeiziges Ziel diesen Winters ist AUF ALLE FÄLLE wieder Diskus zu züchten. Ich hab auch noch ein Wildfangpaar hereinbekommen, das schwimmt
im 2Würfel. Beide Paare stehen des öfteren vor dem Laichkegel und zittern.

Es ist alles nur eine Zeitfrage und man übt sich in Geduld. Wird aber sicher werden.
Da beim letzten Mal nur die Hälfte der Eier nicht verpilzt sind, ich hatte ja damit nicht gerechnet, werde
ich den Leitwert etwas verändern, da er für die Eier nicht ganz optimal war.

Gruß

Bruno
 

Atreju

Active Member
Hi !

Unerwarteterweise sind 9 Babies übriggeblieben, sie haben schön zugelegt, schauen schon wie richtige, kleine Fische aus :D :D . Sollten sie nooooch länger weiterleben muß ich demnächst Fotos machen .

Auf alle Fälle tut Ihnen die Pflege sehr gut, mit dem 80% Wasserwechsel pro Tag aus dem Zuchtbecken.
Das 30Literbecken schaut aus, als ob sich 8 kleine Racker in ein Artemiazuchtbecken verirrt haben.
Die brauchen nur den Mund aufzumachen und zu fressen. Darin bestand auch die einzige Überlebenschance. Die nächste Hürde wird die Umstellung auf anderes Futter. Hierfür habe ich aber noch etwas Zeit denke ich......


Gruß

Bruno
 

Atreju

Active Member
Hi Christian !

Danke, wäre schön mit den ersten Babies das Schaubecken zu füllen.
Ich geb e nicht auf, bevors nicht soweit ist.

Fotos werde ich auch bald machen, dummerweise ist bei dem NAno-Zuchtbecken keine Beleuchtung drauf,
ist auch nicht notwendig, weils im Zuchtraum sehr hell ist. Hoffentlich kann man auf den Fotos etwas erkennen. Ein paar Tage möchte ich noch warten, vielleicht schaffe ich es , daß sie schon ein bißchen wie
ein Fisch ausschauen. :roll:


Gruß

Bruno
 

Atreju

Active Member
Hi !

Es gibt neue Fotos :

Der große böse Papa, der uns fressen wollte, ärgert mich nach wie vor, hätte ich das Fiasko eine Stunde früher entdeckt hätte ich jetzt über 50 Babies :cry:


Die Babies :


Das neue F1 Wildfangpaar :


Das Männchen - Solo :


Es sind jetzt 9 gesunde Babies übriggeblieben...beim nächsten Mal sind es sicher mehr.

Gruß
Bruno
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
T Links/Literatur zum Aufbau eines Pflanzenaquariums Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
Zillopath Der richtige Aufbau? Substrate 7
G Dokumentation - Aufbau 300l Aquarienvorstellungen 26
Panzerwelsi Hilfe bei Aufbau Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
P Scapers Tank, Planung und Aufbau Aquascaping - "Aquariengestaltung" 20
N Eure Meinung zum Aufbau Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
D Der richtige Aufbau für mein Traumbecken Substrate 3
partysafari05 Aufbau und Vorstellung Juwel Vision 260 Aquarienvorstellungen 20
A 260 L Drachenstein / Wurzel / Aufbau Aquarienvorstellungen 3
tviehweger Erfahrungen Bodengrund Aufbau Pflanzen Allgemein 5
kempfer Vorstellung und Aufbau 540 Liter im Schwarzwald Aquarienvorstellungen 42
A Aufbau Filteranlage Fluval 205 Technik 4
1 Neugestalltung steht kurz bevor. Sind Pflanzen und Aufbau OK Pflanzen Allgemein 12
Matthias` Holz und Steinscape 100x50x50 im Aufbau Aquarienvorstellungen 29
Looping Louie Aufbau Co2 Anlage / Nadelventil? Technik 5
AQ Dave Aufbau co2 Anlage inkl. Rückschlagventil Technik 8
HolgerB Planung und Aufbau 600x350x400 Aquarienvorstellungen 4
F Hilfe bei Aufbau 150X50X60 als gut bepflanztes Diskusbecken Diskus 7
mr.martin fragen zum aufbau des Bodens Substrate 5
O Bodengrund Aufbau Substrate 7

Ähnliche Themen

Oben