ATI Sunpower mit LED T5 ausstatten

Craddoc

Member
Hallo liebes Flowgrow-Forum,

nach langer Abwesenheit mal wieder eine Frage von mir:

Ich habe nach meinem Umzug mein altes 300 Liter Becken wieder aufgestellt und im gleichen Zug meine alte ATI Sunpower in Rente geschickt. Diese hat mit Ihren T5-Röhren den Stromverbrauch dermaßen in die Höhe getrieben, dass ich die Lampe gegen eine LED getauscht hatte. Nun habe ich allerdings eine günstigere Version gewählt die einige der netten Features der Sunpower nicht mehr hat. Keine Nachtlicht, keine Dimmfunktion und auch keine so saubere Ausleuchtung mehr wie 6x39W in T5. Irgendwie bin ich jetzt nach einer Woche doch schon wieder am überlegen, die Sunpower wieder aufzuhängen. Alleine Abends nicht in 100% Licht und dann - klick - in kompletter Dunkelheit im Wohnzimmer zu sitzen, wäre schon ein Komfortgewinn. Allerdings ist der Stromverbrauch halt schon ein Thema. Lange Rede, kurzer Sinn, es gibt ja von Philips/Arcadia inzwischen T5 Röhren mit LED, kann ich diese Röhren da einfach reinpacken? Oder fliegt mir die Lampe dann um die Ohren? Ich habe ein paar Umbauten gesehen, wo Nutzer aber die LED auch separat verdrahtet haben, das war nicht "Plug and Play". Diese T5 LED Röhren klingen nach einem guten Kompromiss, auch wenn man dann im Detail natürlich schauen müsste, ob die Stromersparnis zu "normalen" Leuchtstoffröhren wirklich so hoch wäre wie gedacht...
 

Ähnliche Themen

Oben