Aquascaping Tricks und Geheimnise?

Eni

Member
Hi,

Ich arbeite mich nur langsam in die Aquascaping Szene.
Hab erst gerade mein Möbelchen bald fertig für mein 10Liter Babyzucht/Sicherheitsbecken.

Nun hab ich mittlerweile auch das einte oder andere "Geheimnis und Tricks" aufgedeckt, wie man so edle Aquascape Layouts macht. Ich meine die wirklich krassen Layouts. (Ich weiss, selbst Erfahrung braucht man auch, nicht nur Theorie)

Jetzt hab ich nur noch ne frage und ich hoffe jemand kann sie mir erlich beantworten, nicht einfach vermutent.
Und zwar frag ich mich wie manche Aquascaper Javamoos oder so, so auf Steine anbringen das man so ein Resultat bekommt (ich meine die Kopfflächen der Steine auf dem Bild hier)?

http://www.onelargeprawn.co.za/wp-content/uploads/2009/aquascapes_001.jpg

Gruss Eni

PS: Wenn ihr ne Seite kennt (keine Englische bitte) wo einem alle Tricks und Geheimnise aufgezeigt werden, dann nur her damit, ich bin ganz Ohr.
 

Aniuk

Active Member
Huhu,

vielleicht Sekundenkleber?

Das machen einige hier im Forum so, hab ich neulich aufgeschnappt und werd es demnächst auch probieren.
 

Eni

Member
Hi,

Autsch?
Also danke für die Antwort, aber auf sowas würd ich nie kommen und warscheinlich auch nie machen. Sekundenkleber ist doch vollextremchemie.
Ich hatte da an eine art grünes Stoffnetz gedacht, wo man die Javamoose zuerst da ranflechtet und dann mit Silch an den Stein anbringt. Aber irgendwie hab ich das Gefühl das meine Idee bissl zu aufwändig ist und es ein verstecktes Geheimnis zu diesem Bild gibt, also für das Aufbringen von Javamoos auf so eine flache Steinkopffläche.

Gruss Eni
 

NicoHB

Active Member
Hy Eni

Woher willst du wissen das der Stein oben grade ist?
Vielleicht liegen oben auf den Steinen auch dünne Steinplatten wo mittels Netze( ich nutze Duschschwämme ) das Moos aufgebunden wurde!

Könnte ich mir z.B gut vorstellen das es so gemacht wurde.

Mfg Nico
 

Simon

Active Member
Hallo Zusammen,

Hi Eni,

im Prinzip ganz einfach. Nylonschnur/Angelschnur/Netze. Hier gibt es einiges, womit Du es festbinden kannst. Manches Moos wächst von Natur aus an und heftet sich fest, anderes nicht. Die Netze oder Schnüre kann man aber unbedenklich im Becken lassen, passiert nicht.

Hier bezüglich Steine, geht natürlich ebenso auf Wurzeln oder anderen Steinen: http://aquascaping.flowgrow.de/aquascap ... befestigen

Hier wie man Pflanzen aufbinden kann, geht ebenso mit Moos: http://aquascaping.flowgrow.de/aquascap ... ana-petite



All solche Infos findest Du im FAN= Flowgrow Aquascaping Network. Zufinden ober in der Kopfleiste oder Du folgst diesem Link jetzt: http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping
 

Eni

Member
NicoHB":11wzl0kk schrieb:
Hy Eni

Woher willst du wissen das der Stein oben grade ist?
Vielleicht liegen oben auf den Steinen auch dünne Steinplatten wo mittels Netze( ich nutze Duschschwämme ) das Moos aufgebunden wurde!

Könnte ich mir z.B gut vorstellen das es so gemacht wurde.

Mfg Nico

Hi?
Also ich würde meinen das man das offensichtlich sieht auf dem Bild, vorallem links, das es diese Flachen Steine sind, die oben so flach sind am Kopf (weiss denn Namen solcher Steine nicht). Ja mit Schieferplattensteine könnte es noch gemacht sein, also das man eine eher kleinere Schiefersteinplättchen nimmt (kleiner als die Kopffläche des Steins das man bedecken will) und diese mit Javamoos bestückt (mit Silch) und dann diese Schiefersteinplättchen samt aufgebundener Javamoos auf die Steine legt.

Naja, irgendwie glaub ich das aber nicht. Kann mir nicht vorstellen das die da nur rumliegen. *hmm*.
Deine vorstellung von Duschschwämme kann ich mir nicht gut vorstellen.

Gruss Eni

*EDIT
Hey Super, danke für die Links. Dann ist so ein Duschschwamm doch ganz nützlich. Danke..
 

Aniuk

Active Member
Eni":23d76623 schrieb:
Autsch?
Also danke für die Antwort, aber auf sowas würd ich nie kommen und warscheinlich auch nie machen. Sekundenkleber ist doch vollextremchemie.

Hi Eni,

ein Irrglaube... Sekundenkleber besteht aus Cyanacrylat, welches früher verwendet wurde, um Wunden zu verkleben. Es wurde wirklich schon von vielen Leuten ausgetestet und es schadet in geringen Mengen weder den Fischen noch Garnelen noch sonstigen Bewohnern. Allerdings löst es sich mit der Zeit auf, so dass die Klebewirkung dann irgendwann dahin ist. Allerdings haftet das Moos bis dahin alleine.

Ansonsten: Haarnetz - ist unauffällig und hält bombenfest.
 

Eni

Member
Aniuk":akiat490 schrieb:
Eni":akiat490 schrieb:
Autsch?
Also danke für die Antwort, aber auf sowas würd ich nie kommen und warscheinlich auch nie machen. Sekundenkleber ist doch vollextremchemie.

Hi Eni,

ein Irrglaube... Sekundenkleber besteht aus Cyanacrylat, welches früher verwendet wurde, um Wunden zu verkleben. Es wurde wirklich schon von vielen Leuten ausgetestet und es schadet in geringen Mengen weder den Fischen noch Garnelen noch sonstigen Bewohnern. Allerdings löst es sich mit der Zeit auf, so dass die Klebewirkung dann irgendwann dahin ist. Allerdings haftet das Moos bis dahin alleine.

Ansonsten: Haarnetz - ist unauffällig und hält bombenfest.

Hi,

Ja Sekundenkleber ist mir einfach zu Riskant. Ich glaube sowiso das alle Aquarianer, mich einbezogen, eigentlich nicht wirklich immer 100% wissen ob all die Künstlichen sachen die man ins Aquarium tut, wirklich gut sind für die Fische.
Wenn jemand neben uns jahrelang raucht, werden wir deswegen auch nicht krank. Gesund ist es aber trotzdem nicht für unsere Lunge und wenn wir Pech haben, bekommen wir selbst irgendwann Lungenkrebs, als einer von 1000 Passivraucher.
Deshalb versuch ich so Natürliche Lösungen zu finden wie nur möglich, dabei verlass ich mich nicht wirklich auf andere, sondern denke selbst noch drüber nach obs villeicht nicht noch ne Naturgetreu Lösung gibt. zb. ein Netz aus Naturstoff. Hm..

Aber danke für die Tipps, jetzt hab ich gleich noch ein Netz das ich mir im Laden kaufen kann.
Um so mehr auswahl um so besser. Haarnetz :top:

Hm, ich frag mich nur woher ich das genau bekomm? In welcher Abteilung im Laden? hm..

Gruss Eni
 

Aniuk

Active Member
Huhu,

Haarnetze sind so "oldschool", dass man die tatsächlich in kaum einem Drogeriemarkt bekommt. ABER: Es gibt sie noch bei Schlecker bei den Haar-Accessoires ! (Ist eine ganz kleine Packung mit 2 Haarnetzen drin, die gibts in braun und schwarz.

Duschschwamm ist mir persönlich viel zu auffällig, weil die Plastikfäden daran doch recht dick sind... also nur für größere Becken eine Option. Bei kleinen Becken und Steinen würde ich auf Grund der Unauffälligkeit immer Haarnetze bevorzugen.
 

Anika

Member
Hallo,
man könnte auch in die Steine ein Loch bohren oder einen Schlitz flexen und das Moos da reinstopfen.
Ich habe gute Erfahrungen mit in Ritzen gestopftem Moos gemacht :wink:
Hier mal ein Beispiel aus meinem Aquarium:

Gruß
Anika
 

Anhänge

  • MoosStein.JPG
    MoosStein.JPG
    426,5 KB · Aufrufe: 3.925

Eni

Member
Hi zusammen

Danke für die Tipps.

Naja, dann werd ich wohl auf Haarnetze verzichten, denn ich sucher immer an erster stelle ein Tool, Hilfsmittel das es in Mängen gibt und in vielen Orten, damit ich Zukünftig abgesichtert bin und nicht plötzlich ne notlösung suchen muss weil es das nicht mehr gibt, was ich stehts verwendet habe.

Hallo Anika
das mit den Rizzen ist sicher auch ne Idee, ist mir aber zu müsam, genug tiefe rizzen zu machen und auf gut glück zu hoffen das sie dann unter Wasser beim Wasser füllen auch sicher halten. Aber ne gute und Natürliche Idee ist es jedenfals, danke für denn Tipp, kann ich villeicht irgendwan man gebrauchen.

Ich glaube ich werde doch die Duschschwämme nehmen, aber statt weisse, grüne, fals ich die finde.
Oder ich werde ganz einfach Fischfangnetze nehmen, war auch so ne Idee von mir. So in grün, dann fällts nicht so auf:
http://www.aquaworld-sell.de/WebRoo...292/EF79/5E2E/9CF9/C0A8/28BE/3799/lhj_002.JPG

Gruss Eni
 

Karin

Member
Hallo Eni,

die Haarnetze bekomst Du in fast jeder größeren Drogeriekette. Bei Haarspangen/-gummi usw.
Manche Kaufhäuser in der Stadt haben die Haarnetze ebenfalls.
Finde, es ist wirklich kein Problem diese zu bekommen. Schau einfach mal nach.

LG Karin
 

Eni

Member
Hi Karin

Danke, gut, werd ich dann mal gucken.
Ich bin eben aus der Schweiz, hier ists sicher bei manchen Sachen bissl anderst, in bezug aufs Einkaufen.
Aber kann auch gut sein das es die hier in den Drogerieketten gibt.

Danke für den Hinweiss...

Gruss Eni
 

Eni

Member
Frucht-/Gemüse Kuststoffgitter als Pflanzenbefestigung

Hi, bei einem anderen Thread von mir hab ich gefragt wie man gewisse Pflanzen o. Javamoos an Wurzeln oder Steine anbinden könnte. Da gab man mir diesen Link hier: http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/grundlagen/90-riccia-befestigen
Da wird mit einem BodySchwamm gearbeitet. Ich hab gefunden das die Idee genial ist, die Farbe aber nicht so mein Geschmack trifft. Ich sehe mehr Grün als passender und unsichtbarer.
Daher hab ich mich wie wild auf die Suche gemacht in allen Läden in meiner Umgebung, und zwar nach einem Grünen BodySchwamm. Ich fand aber nur entweder grellgrüne oder weisse oder rosafarbige, daher zerbrach ich mir denn Kopf woher man echt grüne und gleichwertige änliche Gitternetze bekämmen könnte wie die Bodyschamm.
Da kamm mir Früchte und Gemüse in den Sinn und fand hier in der Schweiz so eine Verpackung (gibt aber auch für Früchte, so änliche Gitternetze): http://www.leshop.ch/images/ProductsBig/7610632980125.JPG


Meine frage nun: Ginge sowas echt auch? Ich denke das wenn Sie so gitternetze fürs Essen einpacken gebrauchen und länger sogar ja lagern, müsste es ja für die Tiere und im Wasser villeicht ja auch ungiftig sein?
PS: Vorallem gibts die da auch in Weiss, rot, Grün, Gelb sogar. Jeh nach Fruchtschälchen oder Gemühsepack ect.

Gruss Eni


EDIT Admin: Themen zusammengeführt.
 

Eni

Member
Hi nochmals,

Ich hab jetzt ein anderes Netz gefunden in Grün. Es ist abwaschbar und eigentlich für den Gartenschutz.
Es hat aber soviel Netz das man noch in zwanzig Jahren sein Aquarium damit Stylen könnte.

Es kostet in der Schweiz aber auch 21.50 SFr. wie man auf dem Bild sehen kann.
Ich glaube ich werde dieses nehmen, ..denn man bekommt es erstens bei OBI und zweitens hat man damit soviel Vorrat das man, wie gesagt, noch in zwei Jahre damit Aquarien gestalten könnte, und drittens es ist abwaschbar, das gibt mir bissl sicherheit, sprich, bevor ichs ins Aquarium tuh lass ich es in der Waschmaschine sicher erst mal durchwaschen.

Hier das Bild davon, wie gesagt es ist bei OBI erhältlich, in der Gartenabteilung. Ist von der Marke Farilia.
Leider hab ich im Internet dazu nichts gefunden, ausser das Farilia glaubs auch die normalen Fliegennetze macht.

So hier das Bild das ich mit dem Handy geschossen habe. Leider keins vom Netz selber, aber ist seht schon, in dieser Tasche ist das feine grüne Netz mehrmals zusammengefaltet, ihr könnt euch also vorstellen wieviel Netz im überfluss man da bekommt für diesen Preis.

Gruss Eni


Man sieht es doch, unten in der ecke ganz leicht, das grüne Netz in der Tasche...
Ach ja, es gibt es auch in Weiss...


*UPDATE

NACHTRAG:
Ich hab noch vergessen das ich auch noch ein härteres Mehrzweckgitter bei Obi gefunden habe. Manche hier haben ja schon nach so eine art Kunststoffgitter gesucht gehabt, zb. in diesem Thread:
http://www.flowgrow.de/bastelanleitungen/hintergrund-moos-riccia-wand-t11779.html
und dort wird ja auch ein KunststoffGitter in einem Link gezeigt, was ja anscheinend nimand weiss woher man sowas bekommt. Ich scheine was gefunden zu haben heute, auch bei OBI.. und zwar diese Kunstoffgitter. Es ist hart und ideal zum so eine Mooswand zu kreeiren. Ob es gesund für die Fische ist weiss ich selbst nicht, möchte auch dafür nicht verantwortlich sein, habs ja selbst noch nie getestet.
Ich glaube aber in etwa genau das es das ist was in diesem Thread gesucht wird. Es ist so Antrazit, also so dunkelgrau und perfekt für sowas geeignet, rein von der Härte her und vom Material her gesehen. Hab leider nur das Bild, mehr infos kann ich nicht geben, ausser das es wieder im Gartenbereich ist bei OBI, dort wo auch diese Kletterpflanzengitter sind (http://www.google.ch/search?hl=de&q...gc.r_pw.&fp=c2b46737b7e53688&biw=1280&bih=836).
Ob das in Deutschland auch in dieser Abteilung bei Obi ist weiss ich nicht.

So hier das Bild von so ein Gitter:
 

Anhänge

  • 30062011610.jpg
    30062011610.jpg
    227,3 KB · Aufrufe: 3.730
  • 30062011608.jpg
    30062011608.jpg
    189,1 KB · Aufrufe: 3.718
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
botaniker007 Neu* Hallo aus Berlin (Südamerika-Aquascaping)-Gleichgesinnte gesucht Mitgliedervorstellungen 1
botaniker007 Aquascaping Südamerika Vorschläge für ein 125 Ltr. Becken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
nightblue Unser erster Versuch im Aquascaping Aquarienvorstellungen 5
M Suche Aquascaping Tools Suche Technik / Zubehör 0
B Corydoras + Aquascaping Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
V Erstes Aquascaping Aquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
A Neue COB LEDs für mein 720L Aquascaping Becken! Beleuchtung 4
D Welcher Dünger und welche Tests (Anfänger im Aquascaping) Nährstoffe 6
D Aquascaping 35l Bitte um Tipps und Ratschläge Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
3 55l Scapers Tank - Einstieg ins Aquascaping, erster Versuch Aquarienvorstellungen 3
Mikk Lido 120 - Mein erstes Aquascaping Aquarienvorstellungen 6
Suiseki Meet me at the big rock... Aquascaping in China Aquarienvorstellungen 4
M Neueinstieg ins Aquascaping mit 60P oder vergleichbar... Aquascaping - "Aquariengestaltung" 13
AleXZander Einsteig ins Aquascaping - Iwagumi Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
H Aquascaping-Versuch die Dritte...und Action! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
Lukander ASC2018 - Aquascaping Championship Aquascaping Events & Contests 0
P Aquascaping-Literatur Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
Godchilla Fragen zum Aquascaping-Becken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
T Suche Wasserpflanzen für ein Aquascaping Schulprojekt Suche Wasserpflanzen 3
M Aquascaping in und um München Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1

Ähnliche Themen

Oben