Aquarium Neu - Tipps und Hilfe benötigt

ShoX

New Member
Guten Abend,

Wir haben ein 180 Liter Becken von Juwel seit etwas über 3 Wochen am laufen, soweit so gut. Alles schön bepflanzt usw. jetzt ist uns aufgefallen, das der Silikat gehalt deutlich höher als 6mg/l zu sein scheint. Wir haben jedoch auch schon Garnelen drine und wissen nun nicht, ob es denen was ausmacht.

Habe die Helialux Spectrum 1000 am laufen, mit je 7 Std. beleuchtungsdauer am Tag und je 30 min Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.
Das ganze wird mit einer Co2 Anlage betrieben, etwa mit 65 blässchen die Minute ( komme auf 30mg/l )

Pfanzen sind im Becken:
Nymphoides Taiwan
Elocharis Parvula
Marsilea Hirstua
Rotala rotundifola "Colorata"
Alternathera reineckii mini
Marilea Crenata
Anubias
Pogostemon Erectus
Pogistemon Helferi
Christmas Moos
Rotala Indica Bonsai

Meine Wasserwerte sind:
24 Grad
KH 4
GH 5
PH 6,6
NH4 <0,05
NO² <0,01
Cu < 0,05
O2 8-10
NO³ 3
PO4 <0,05
SiO² >6 (deutlich)
Fe 0,05
Co² 30mg

Ich habe ebenfalls schon mein Leitungswasser wegen des Silikates getestet, es ist ebenfalls die selbe Farbe, wie bei dem Test mit dem Wasser aus dem Aquarium.
Nun weiß ich jedoch nicht genau, wie schlimm eben dies, die Garnelen ist, dass der Gehalt so hoch ist.

Wie auf den Bildern zu sehen, sind auch schon die schönen Braunen Kieselalgen im Becken vorhanden. Im Becken selbst befinden sind 40 Blue Jelly Garnelen und 40 Red Sakura Garnelen.

Ebenfalls grade ich mich grade bezüglich der Düngung, ob da alles korrekt ist, hatte im Internet geschaut und es wurde eine Tägliche Dosis von 7ml NPK Makro Basic und 4ml Mirko Basis Eisen empfohlen. Dies scheint mir aber nicht ganz besonders richtig zu sein, wenn ich sehe wie die Nymphoides Taiwan schon hell wird, bzw durchsichtige Blätter bekommt.

Müsste ich irgendwas beachten, bzw verändern oder sollte ich es erstmal soweiter laufen lassen, was den Silikat Gehalt angeht?
 

Anhänge

  • 20211213_171022.jpg
    20211213_171022.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 79
  • 20211213_170940.jpg
    20211213_170940.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 70
  • 20211213_171018.jpg
    20211213_171018.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 70
  • 20211213_170930.jpg
    20211213_170930.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 80

Micha1976

Member
Hallo! Da brauchst Dir keine Gedanken machen, Ich habe bei mir 25mg/ l im Leitungswasser und weder Cyanos noch Algenprobleme und den Tieren ist das egal. Ich würde momentan keine Dünger verwenden, die Algen verschwinden normal von allein wieder wenn sich ein Microklima entwickelt hat, dann könntest ja langsam mit 1/3 oder die Hälfte der Dosis beginnen. Gruss Micha
 
Zuletzt bearbeitet:

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Das sind seltsame Kieselalgen. Vor allem mit blaugrünem Rand!

Ich würde von Cyanobakterien ausgehen, insbesondere bei schnellem Wuchs.

Beim Dünger musst du vorsichtig sein. Du hast zu wenige Pflanzen.

Silikat ist egal, aber Cyanobakterien ein erhebliches Problem.

Die bleiche Farbe könnte N-Mangel sein. Aber vorher müssen die Bakterien in Ordnung sein.

Und fütter doch Mal die Garnelen mit Laub ;)

Viele Grüße

Alicia
 

Roby

Well-Known Member
Hi Alicia
Wo sollen die sein, ich kann keine erkennen.

@Shoxy drei Wochen sind ganz typisch für Kieselalgen der Einfahrzeit, das Silikat würde ich nicht bekämpfen versuchen.
Geduld und Wachsamkeit falls sich doch Cyanos zeigen sollten.
NO3 ist in der Tat etwas mager.

LG Robert
 

ShoX

New Member
Guten Tag,
also Blaualgen kann ick keine erkennen aber meine Pflanzen verschlächtern sich zusehents.
Heute habe ich den Kaliumgehalt gemessen und der lag deutlich über 15.
An den Anubias erkenne ich einen Nitratmangel durch braune ränder an den Blättern und langsam auftretenden löchern.
Ich bin langsam am verzweifeln und überdenke gerade mein Düngesystem, weil scheinbar haben die Pflanzen ja einen gewaltigen Mangel.
Nun habe ich überlegt zu meiner momentanen Düngung den GH Boost n zu verwenden, weis aber leider nicht ob das richtig ist.
Hat jemand da ein paar Tips zur Düngung?
Habe etwas Angst das die Pflanzen eingehen und haben kein vernünftiges Aquaristik Geschäft in der Nähe. Sind für die Einkäufe bisher 300km nach Duisburg gefahren....
Danke und Liebe Grüße
 

Anhänge

  • IMG-20211215-WA0001.jpg
    IMG-20211215-WA0001.jpg
    323 KB · Aufrufe: 44

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, manchmal ist es besser, mit "Rampensäuen" zu starten. Deine Pflanzen sind alle besser, für Becken, die bereits wachsen.
Schön Hornkraut, Nixkraut allsowas rein, bis das wächst, dann erst die Schwierigeren dazu, wenn das wiederum läuft, die Rampensäue entfernen...
Kieselalgen kommen von mangelndem Biofilm. Für ausreichend Biofilm braucht es Wasserbelastung, damit sich der klare Bakterienglibsch auf der Scheibe bildet, auf dem sich die Kieselalgen nicht halten können. Da hilft Bakter AE von Glasgarten, oder Joghurt. (1/2 Tl. in ein Glas Wasser auflösen auf 100Liter) dann purzeln die Kieselalgen von der Scheibe...Ohne Hilfsmittel dauert es dann halt so lange, bis sich der Biofilm von alleine gebildet hat.
Scheibe putzen ist kontraproduktiv, weil man damit jedesmal auch die Anfänge des Biofilms mit entfernt. Absorbierende Filtermedien ebenfalls, weil die verhindern, das die Bakterien im Becken was zu futtern bekommen.
Waldbodenaufguss hilft auch. (1 Fingerhut voll unbelasteten Waldboden je 100 Liter in ein Glas, aufschlämmen, absetzen lassen und wupp reinschütten)
Chiao Moni
 

Anhänge

  • Kieselalgen2.jpg
    Kieselalgen2.jpg
    72,2 KB · Aufrufe: 29
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
V Ich brauche eure Hilfe - neu eingerichtetes Aquarium Pflanzen Allgemein 18
K 360l Aquarium komplett neu aufsetzen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
T Bodengrund neu im 60 Liter Aquarium Substrate 0
R Neu Eingerichtes Aquarium bringt mich zur Verzweiflung Erste Hilfe 1
F neu hier: Aquarium Schnellkauf notwendig Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
B neu eingerichtetes Aquarium Pflanzen Allgemein 7
N aquarium neu einrichtug Technik 12
Jagahansi 160L Aquarium neu Auflegen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
F Bin neu und wollte mal mein Aquarium Vorstellen Aquarienvorstellungen 7
B Aquarium neu ein richten/ Probleme mit dem Wasser. Pflanzen Allgemein 13
A Aquarium ohne Wasserwechsel, UVC Klärer / JS Aqua Methode? Nährstoffe 30
lina.zsn Besatz 110l Aquarium Fische 10
M Aquarium Pflanzen Würmer? Pflanzen Allgemein 7
gory95 Stromverbrauch Aquarium, oder auch: Wie viel bringt eine Abdeckung? Technik 23
A Weißglas Aquarium mit Rückwand aus Floatglas Technik 3
V Erstes Aquarium, wie geht es meinen Pflanzen? Pflanzen Allgemein 1
B Neues Aquarium planen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 17
Garnaal Oase Filtosmart Thermofilter für 80l Aquascape-Aquarium? Technik 7
K Pflanzenauswahl für ein Riverstyle Aquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
R seit 3 Wochen Aquarium starker Algenbefall Algen 11

Ähnliche Themen

Oben