Alle guten Dinge sind drei...

Adrie Baumann

Active Member
Hallo zusammen,

bin gerade auf dieses Forum gestoßen und habe auch gesehen, das hier einige bekannte Gesichter am werkeln sind :D Für alle die mich noch nicht kennen, möchte ich dies kurz ändern.

Also ich heiße Adrie, bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Norden Deutschlands. Ich betreibe das Thema Naturaquaristik seid nun ca. zwei Jahren, wobei ich leider mit meinen Layouts schon zwei mal am Ziel vorbei geschossen bin und es nicht so geklappt hat, wie ich mir das vorgestellt habe. Seid nun einer Woche steht das neue Layout, welches somit mein dritter Versuch wird endlich das zu realisieren, was ich mir schon so lange wünsche!

Als Basis dient mir ein Juwel Rio 400 mit einem Volumen von 450 Litern. Leider habe ich damals den Fehler gemacht und mich für die Juwel-Struktur-Rückwände entschieden, was ich sehr bereue, denn die Dinger habe ich damals so extrem verklebt, das sie sich nicht mehr lösen lassen, somit muss ich jetzt das Beste daraus machen. Wenn die Hintergrundpflanzen nicht alles ausreichend kaschieren, werde ich versuchen die ganze Rückwand zu bemoosen, aber erst mal soll alles wachsen :D Die weitere Technik besteht aus 4x54Watt T5 mit Reflektoren, einer CO2-Anlage, und dem Juwel-Innenfilter.

Der Pflanzenbestand ist wie folgt:

- Blyxa japonica
- Glossostigma elatinoides
- Bolbitis heudelotii
- Eustralis stellata
- Ludwigia arcuata
- Hygrophila polysperma
- Pogostemon helferi
- Microsorum pteropus
- Anubias barteri v. nana
- Marsilea hirsuta

Fischbestand:

- 2 Pärchen Apistogramma borelli
- 40 Nematobrycon palmeri
- 25 Nannostomus marginatus
- 10 Otocinclus affinis
- ca. 20 Garnelen, darunter Amano-, Red Crystal- und Bienengarnelen
- 2 L-134

Tja, aber ich glaube jetzt lasse ich lieber mal ein paar Bilder sprechen :D

Ich freu mich auf eine schöne Zeit mit euch!

LG
Adrie
 

Anhänge

  • DSC06106.JPG
    DSC06106.JPG
    343,4 KB · Aufrufe: 994
  • DSC06104.JPG
    DSC06104.JPG
    420,6 KB · Aufrufe: 994
  • DSC06107.JPG
    DSC06107.JPG
    412 KB · Aufrufe: 994
  • DSC06108.JPG
    DSC06108.JPG
    460,8 KB · Aufrufe: 994

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Adrie,

also mir gefällts gut. Nur mit der Rückwand kann ich mich pers. nicht anfreunden ;).



Denke es wird sehr schön werden, wenn dein Vordergrund erstmal zugewachsen ist.
 

Adrie Baumann

Active Member
Hi Tobi,

danke dir :) Ja, die Rückwand ist in meinen Augen auch das größte Problem und gefällt mir nicht... Aber wie gesagt, will ich mal abwarten, wie die Pflanzen weiter wachsen und wenn es dann noch immer nicht stimmig ist, werde ich versuchen die ganze Rückwand zu bemoosen, dann sollte das ganze auch gleich besser wirken.

LG
Adrie
 

Sumus

Member
hi
kann man die Rückwand nicht mit einer Rasierklinge Rausschneiden? :?:
Das hat bei meinem Kumpel gut funktioniert.
Sonst gefällt mir dein becken sehr gut.
 

Christian

Member
Hi,

also wenn die Ecken gut zugewuchert wären sähe die Rückwand gar nicht so schlecht aus, finde ich. Wäre da nicht auch noch dieser vertikale Schlitz in der Mitte, wo die Rückwände zusammengesetzt sind...

Wenn dir die Rückwand nicht mehr gefällt würde ich an deiner Stelle ALLES darn setzen, diese irgendwie zu entfernen. Der Rest sieht vielversprechend aus! :)


Gruß,
Christian
 

Jenne

Member
moin adrie!

ich fand diese rückwände bislang auch ganz furchtbar, aber in deinem fall kann ich nur sagen, daß sie mir extrem gut gefällt! überhaupt ist dir das ganze layout hervorragend gelungen und wirkt mit dem sand super natürlich. wie eine bewachsene felsspalte... genial!!! :top:
lg

jenne
 

Adrie Baumann

Active Member
Hi Jenne,

also ist es vielleicht doch nicht hoffnungslos versaut :lol: Also ich werde es denke ich wie folgt machen... Ich lass erst mal alles gut wachsen und werde es dann so in Form schneiden, wie es mir gefällt. Wenn mich die Rückwand dann noch immer total stört, dann versuche ich sie entweder zu bemoosen oder sie muss irgendwie raus!

Anbei habe ich noch mal ein paar Bilder von gestern. Zwei, wo man einmal die vorherige gestaltung der linken Seite sieht und dann die jetzige. Ist es so stimmiger als vorher?

Und dann noch mal zwei wo ich mit ner Mondbeleuchtung experimentiert habe, was mir sehr gut gefällt und auch super ausschaut, aber leider auf den Bildern schlecht rüber kommt... Aber vielleicht könnt ihr ja was erkennen :wink:

LG
Adrie
 

Anhänge

  • DSC06144.JPG
    DSC06144.JPG
    331,9 KB · Aufrufe: 776
  • DSC06145.JPG
    DSC06145.JPG
    267,6 KB · Aufrufe: 776
  • nachher.JPG
    nachher.JPG
    434,7 KB · Aufrufe: 776
  • vorher.JPG
    vorher.JPG
    421 KB · Aufrufe: 776

Adrie Baumann

Active Member
Hallo zusammen,

gestern habe ich mal wieder Wasserwerte gemessen und bin da ein bisschen zweigespalten :-| Also die wichtigen Werte für die Fische sind okay, aber die Werte für die Pflanzen gefallen mir nicht wirklich :( ...

PH: 6,7
GH: 10
KH: 10
NH4: 0 mg/l
NO2: 0 mg/l
NO3: 0 mg/l (was meiner Meinung nach doch eigentlich gar nicht sein kann)
PO4: 3,0 mg/l (ich verstehe nicht, wieso dieser Wert schon wieder so hoch ist :evil: Ich fütter schon kaum und die Wasserwechsel mache ich auch regelmäßig und großzügig)
PO4 (aus der Leitung): 0,1 mg/l (was okay ist)
FE: 0,1 mg/l

Also ich denke das ich wohl nicht um den Einsatz einer Osmose-Anlage herum kommen werden, wenn ich alles richtig machen möchte. Könnt ihr mir sagen, wo ich eine gute bekomme, die aber dennoch günstig ist? Und der NO3-Wert gefällt mir auch gar nicht... Womit düngt ihr diesen auf? Habt ihr bezüglich des PO4-Wertes noch eine Idee, außer Wasserwechsel?

Ich freue mich schon auf eure Tipps!

LG
Adrie
 

Jenne

Member
hmmm... bin ja nicht so der düngerexperte, aber wenn du die nitratversorgung optimierst, sollten sich doch deine pflanzen das phosphat gerne genehmigen. man korrigiere mich, wenn ich unsinn schreibe!!!

http://de.wikipedia.org/wiki/Redfield-Verh%C3%A4ltnis

... hab in meiner rennstrecke übrigens auch null nitrat und null ammonium und versuche der sache per npk dünger herr zu werden... :roll:
 

Jenne

Member
ganz genau!
durch gutes wachstum die verhältnisse einpegeln.
aber ehrlich gesagt wäre es mir lieber, wenn der tobi sich dazu nochmal meldet. dann weiß ich auch gleich, was ich bei ihm dann bald bestellen werde! :wink:
 

Ähnliche Themen

Oben