Algen wollen nicht weg

WasserFlo91

New Member
Hallo,

ich "kämpfe" nun schon seit 5 Monaten mit meinen Algen... Ich weiß nicht woran es liegt ich habe ein 60L Becken. Wasserwerte sind alle in Ordnung. Licht: 13h bei 50Watt. Ich habe es mit mehr Düngen versucht und mit weniger. Mit dem Licht habe ich auch schon rumexperimentiert. Ich war anfangs der Meinung es handelt sich um Braunalgen aber das kann nicht sein denn bei der Behandlung mit Salz passiert nichts. Bitte gebt mir mal ein Paar Ratschläge was ich noch machen kann und bitte: auf den Gedanken mit Protalon 707 bin ich auch schon gekommen aber das will ich erst einsetzen wenn nichts mehr geht, ich hoffe ihr könnt mir aber sagen das da noch 'ne ganze Menge geht.

Grüße
WasserFlo91
 

Anhänge

  • DSCN1455.JPG
    DSCN1455.JPG
    314,1 KB · Aufrufe: 814
  • DSCN1464.JPG
    DSCN1464.JPG
    370,1 KB · Aufrufe: 820

addy

Active Member
Hi Flo,
um dir ernsthaft helfen zu können braucht man schon genaue informationen über dein becken.
deine wasserwerte scheinen nicht in ordnung zu sein - sonnst hättest du ja keine algen.
salz hilft überhaupt nicht gegen algen - zumindest nicht in konzentrationen die für pflanzen erträglich währen. das kannst du dir sparen.

genaue wasserwerte von No3, Po4, Fe, Kh und was du sonnst noch so hast wären sehr hilfreich.
bilder währen auch sehr hilfreich. genau wie allgemeine informationen zu deinem becken wie zb. wasserwechsel intervalle und dein verwendetes wechselwasser.

ohne derartige informationen wird es sehr schwer werden etwas zu empfehlen. :bier:
 

WasserFlo91

New Member
Naja als ich vor 'na Woche gemessen hab war alles so super (im Speziellen NO3 & NO2) dass ich mir einen so starken Algenwuchs nicht erklären konnte. Leider hab ich mir die Werte nicht aufgeschrieben. Wasserwechsel erfolgt bei mir mittlerweise schon wöchentlich mit Leitungswasser. Ich dünge mit Ferrdrakon und tägl. EasyCarbo.
Was sagt ihr denn um welche Algensorte es sich handelt?
 

addy

Active Member
Hi Flo,
no2 hat mit algen leider nicht viel zu tun auch wenn es sich um eine vorstufe vom no3 handelt.

ich würde vorschlagen das du die werte nochmal ermittelst und uns postest.
wenn ich mir deine bilder anschaue die du eingefügt hast würde ich auf einen zu hohen ph wert und zu wenig co2 tippen.
bringst du co2 ein? wenn ja wie?
 

WasserFlo91

New Member
PH 7,5; NO2 <0,3mg; 25°C; kH 5°dkH; NO3 0mg; Fe ~0,35mg; PO4 0,15mg
Also das sind die Werte die ich messen kann. Könnt ihr damit was anfangen?
 

addy

Active Member
hi flo,
ja damit kann man was anfangen.

meine vermutung scheint sich als wahr zu erweisen.
ersteinmal ist easy carbo keine wirkliche co2 quelle! damit kann man keine gasförmige co2 einbringung ersetzen. du solltest also dringend über eine co2 anlage nachdenken. falls das zu teuer sein sollte kannst du für den anfang auch eine bio co2 anlage selber bauen. das ist nicht schwer und kann wirklich jeder.
dein No3 wert ist bei null - das ist nicht gut. da solltest du abhilfe schaffen. leider ist es inzwischen nicht mehr ganz einfach kno3 zu erstehen. damit wäre es am einfachsten. es gibt es aber fertig in wasser gelöst bei aquasabi.de
dein eisengehalt ist etwas hoch. den würde ich senken. zb. durch wasserwechsel oder aussetzen der düngung. 0,05-0,1 wären hier ein guter wert.
so wie ich das gelesen habe düngst du deinen eisendünger nach dem wasserwechsel auf stoß oder? ich würde das wie dein ec tgl. machen. einfach die 7tel menge der wochendosis.
 

Rosamunde08

New Member
Ich habe Siamesische Rüsselbarben bei mir im Becken sie sehr gute Algen Fresser ich bin damit zufrieden
ich habe die erst 3 Wochen das sind gute Arbeiter die machen ihre Arbeit sehr gut
Und wöchentlich Wasser Wechsel durch führen damit werden die Algen gestört
 

Tim Smdhf

Active Member
OT:


Hallo Rosamunde,

hier in diesem Forum bewahren eigentlich alle eine gewisse Etikette!!!

Es wird gegrüßt und sich verabschiedet!

Ausserdem versuchen hier alle differenzierte und substantiierte Antworten zu geben!

Wäre schön, wenn du dir das zu Herzen nehmen würdest, damit das Klima im Forum so gut bleibt! DANKE!

OT Ende
 

Ähnliche Themen

Oben