Aeschynomene fluitans - Wassermimose

Susi

New Member
Hallo alle zusammen,
ich bin gerade dabei, ein zweites Becken (240l) zu planen. Als Fischbesatz habe ich mir evt. Labyrinthfische wie Paradiesfisch und/oder Knurrender Zwerggurami überlegt, die Schaumnester bauen und deshalb Schwimmpflanzen benötigen.
Dabei bin ich auf eine sehr aparte Pflanze gestoßen, die ich gerne anschaffen würde, nur daß sie in keinem Shop zu finden ist. Und zwar soll es die Aeschynomene fluitans (Wassermimose oder auch Schwimmende Schampflanze) sein. Ich finde, die gefiederter Blätter sehen total toll aus, wie die aus dem Wasser rausgucken. Generell ist es auch eine Teichpflanze, aber tropisch (aus Simbabwe).

Ist hier irgendjemand im Forum, der mir ein paar kleine Ableger abgeben könnte? Es könnte auch eine andere Mimosenart der Aeschynomene sein, solange sie für tropische Temperaturen geeignet ist.

Ich würde mich echt riesig freuen!
Liebe Grüße, Susi
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, von der hatte ich mal einen Ableger. Ganzschön groß die Pflanze. Unter einer Abdeckung braucht man es auch garnicht versuchen.
Der Stängel war 1,5cm dick und die Blätter auch recht groß.
Die ist ein absoluter Starkzehrer, wie Wasserhyazinthen (die aber kleiner sind), im Sommer in einem Teich mag sie gehen, aber im Aquarium seh ich ein bisschen schwarz für die. Ich würde es im Aquarium nichtmehr versuchen wollen. Höchstens im Teich oder in einem großen Kübel in der prallen Sonne. Bei eigenem Material würde ich es evt. auchmal mit Überwintern im Aquarium versuchen, glaube aber das die komplette Pflanze in der Garage mit ihrem Kübel besser dran wäre.
Warscheinlich ist sie ab April ehr im Onlinehandel erhältlich.
Chiao Moni
 

Susi

New Member
Hi Moni,
tatsächlich scheint die Mimose erst im Frühjahr wieder erhältlich zu sein. Hatte jetzt kurz Hyazinthen. Vielen Dank für den Hinweis Starkzehrer. :-/ Werde es im Frühjahr eventuell wieder versuchen.
Viel Licht, viel Dünger... Tolle Pflanzen, aber brauchen echt viel Nährstoffe. Wer sich auf Wasserpest spezialisiert hat, muß hier erstmal komplett umdenken :wink:

Grüße, Susi
 

Susi

New Member
ach so, und als Raum unter der Abdeckung hatte ich ca. 40cm geplant.
Das müßte doch reichen, oder?
Ohne das die Pflanzen verbrennen oder so.
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi,
per Googeln nach "Aeschynomene kaufen" habe ich einige Anbieter gefunden. Doch viele Fotos im Web von angeblicher Aeschynomene fluitans ("Flutende Schampflanze", db/wasserpflanzen/aeschynomene-fluitans) zeigen offenbar Neptunia, die wirkliche Wassermimose. Es könnte sein, dass man dann die geliefert bekommt. Sieht aber ebenfalls toll aus.
Das hier z.B. zeigt Neptunia, anders als Aeschynomene mit doppelt gefiederten Blättern: http://www.ebay.es/itm/1-WASSERMIMOSE-CA-15-20CM-AESCHYNOMENE-FLUITANS-/270720930008

Gruß
Heiko
 

Susi

New Member
Hallo Heiko,
vielen Dank für den Hinweis zwecks der Bezeichnung! Ich denke, einfach aus Neugier würde ich mir die Mimosen anschaffen. Obwohl mir deren Appetit etwas Sorgen macht. Also, ich werde hier weiter berichten!
Grüße Susi
 

Ähnliche Themen

Oben