Abdeckplatte - Polystyrol oder Polycarbonat?

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi zusammen,

ich möchte mir für mein Becken eine Abdeckung zulegen.
Jetzt bin ich mir nur unsicher, ob ich Polystyrol oder Polycarbonat wählen soll.

Für Polystyrol spricht die hohe Lichtdurchlässigkeit.
Für Polycarbonat dass es, denke ich mal, stabiler ist und sich weniger verformen würde. (Oder verformt sich Polystyrol genau so wenig?)

Die Platte hätte die Maße 79x34cm und ich würde sie in 5 oder 6mm Dicke nehmen.

Wenn ich sie nach 2 Jahren austauschen müsste, wäre mir das egal, mir geht es um die optimale Performance und darum, dass es sich nicht durchbiegt.

Wenn sich Polystyrol unter einer potenten 75W LED 7cm weiter oben und durch die Feuchtigkeit nicht verbiegt, zudem nicht innerhalb von 6 Monaten milchig wird, würde meine Wahl aufgrund der Lichtdurchlässigkeit darauf fallen.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?
 

ernesto

Active Member
Ich meine Polycarbonat / PC ist kratzfester als Polystyrol.
Hab zufällig heute meine (Float)Glasplatte d=6mm, 50x85 cm beim Glaser abgeholt.
Billiger (45€ inc MwSt.) und härter als Plexiglas zumindest :)
Sieht leider total besch..eiden aus, extrem viel Kondensat unter der Platte :(
edit: Wasser 23°C, Raumluft 20°
 

Anhänge

  • 295BAE9B-F569-4155-9E6E-A521A3C87D38.jpeg
    295BAE9B-F569-4155-9E6E-A521A3C87D38.jpeg
    134,8 KB · Aufrufe: 38
Zuletzt bearbeitet:

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Glas ist, abgesehen von hohem Gewicht und höherer Zerbrechlichkeit, die beste Wahl. Vor allem weil es sich erheblich weniger verbiegt.

Kondenswasser lässt sich nur durch eine Belüftung unter der Scheibe vermeiden - wenn die Scheibe allerdings der Reduktion von Kondenswasser und Wärme dienen soll, ist es unvermeidlich.

Die Frage ist also immer erst: warum soll eine Abdeckung drauf?

Viele Grüße
Alicia
 
  • Like
Reaktionen: Ebs

Maeddsen

Active Member
Man muss auch genau hinsehen, PC,PS und Glas haben je nach Variante und Hersteller verschiedene Eigenschaften in Sachen Licht (auch UV-) Durchlässigkeit, Stabilität, Wasseraufnahme und und und...
Also pauschales entweder oder geht da schlecht.
Mit Glas macht man meiner Meinung nach am wenigsten falsch und hat den großen Vorteil der einfacheren Reinigung.
 

Renias77

Member
Ich setze den Winter über auf eine Acryl Abdeckung. Zusätzlich bekommt das Becken nachts noch ne Styrodor Abdeckung. Gerade bei einem Großen Becken hoffe ich auf ein wenig Ersparnis. Bleibt aber nur die kalten Monate über drauf und nur solange die Strompreise so Abartig sind.
 

Zer0Fame

Well-Known Member
Hallo und danke schon mal für die Antworten. :)

Ich habe parallel auch mal bei einem Glaser angefragt, was es mich kosten würde.
Polycarbonat biegt sich anscheinend kaum, dafür schluckt es relativ viel Licht. Bei einem Starklichtbecken denkbar ungünstig.
Polystyrol könnte man zweiteilig anbringen, dann verbiegt es sich auch kaum. Dafür ist es wohl recht schnell blind.

Soweit der Stand meiner Recherchen.

Ich denke, falls die Glasscheibe nicht wesentlich teurer ist, wird es Glas werden.
Polystyrol wäre definitiv billiger, aber ich habe keine Lust im Zweifel jedes Jahr ersetzen zu müssen. Erstens müsste ich jedes Jahr neu schneiden und zweitens hätte sich, sollte der Preis wie bei Ernesto sein, das Glas nach 3 Jahren wieder amortisiert. Außer ich bin ich und haue die Glasscheibe aus versehen kaputt. :p
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, wenn Du die Glasplatte vorne irgendwie unterfütterst, das sie ein Gefälle bekommt, kann es sein, das die Tropfen nach hinten ablaufen.
Das wäre mal einen Versuch wert.
VG Monika
 

Zer0Fame

Well-Known Member
Hallo Monika,

das ist eine super Idee. Da ich mir die Halterungen selbst drucke werde ich mal schauen, ob ich das so realisiert kriege. Ein kleiner Winkel dürfte ja schon reichen.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin Dominik,
am besten druckst du dir dann noch eine Tropfkante mit dazu (oder kaufst dir ein entspr. Profil), damit das Kondenswasser auch innerhalb des Beckens bleibt und nicht irgendwo aussen runtertropft/läuft.
Bis bald,
 

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi Matz,

die Scheibe wird kleiner als das Becken sein. :)
10mm Platz rundrum. Vermutlich 5 mm unter der Oberkante.
 

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi zusammen,

...nachdem der Glaser 200€ für eine 77x32cm Platte mit 2 Ausschnitten will, schaue ich mir mal den Link von Timo an. :D
 

Ähnliche Themen

Oben