840 L Becken auf LED umstellen

max82ford

New Member
Hallo!!!
Ich bin Max und neu hier im Forum. Ich betreibe die Aquaristik schon seit über 15 Jahren und hatte lange ein Meerwasseraquarium das vor 3 Jahren dann zu einem Süßwasser umgebaut wurde. Das Becken hat die Masse 150x80x70cm und wird derzeit mit 8x54w T5 beleuchtet (Hängelampe). Das Becken ist ein Gesellschaftsaqua. und ist gut bepflanzt. Das Pflanzenwachstum war die ersten 2 Jahre stark und farbenstark und hat im letzten Jahr nachgelassen trotz lampentausch (leider). Gedüngt wird mit Fetrilon,Kaliumnitrat,Kaliumsulfat,KH2PO4, Jbl Basisdünger, sowie Düngekugeln (Sticks) für die Wurzeln. Ach ja co²(co² Steuerung mit Nachtabschaltung) wird mittels jbl Inlinedifusor zugegeben.
meine letzten werte:
Temp.24,4
KH:4
PH:6,6
No³:10
PO:1,2
FE:1,5
K:17
CO²:30

Würde gerne auf Led Hallen Strahler umrüsten entweder 2-3 x 150W je 19500LM oder 2x 200w 26000LM (die 2x200w währen das bevorzugte)
Was meint ihr??? Ich möchte gerne einen Bodendecker Pflanzen.
Lg Max
 
Hey Max,

ich habe auch grade ein Projekt am laufen und zwar auch ein 840L Becken 200x60x70 LxBxH
Dieses wird mit 3 mal 150W HCI Brennern befeuert. Die liefern 45.000 Lumen. Wenn du noch gute HQI/HCI Strahler herbekommst (mit EVG natürlich) würde ich dir zu diesen raten. Die gehen schön tief rein und liefern 1a Licht. Ich habe 3 Osram Powerball Lichtfarbe 4200k und Ra90 - wunderbares Licht! Stromverbrauch hast du ja mit LED genauso viel :kaffee1:
Eigenbau ist auch möglich. Siehe mein Aquarium (Eine etwas größere Herrausforderung...) Die Komponenten der Lampe haben ca 200 euro gekostet, ist allerdings nur provisorisch bis die Abdeckung kommt. Dann werden die Lampen in die Abdeckung verfrachtet

Für Bodendecker ist auch wichtig, vor allem wenn man mehr als 60cm Wasserstand hat, dass das Wasser schön klar ist. Huminstoffe die das Wasser braun färben oder Schwebestoffe müssen entfernt werden.... Viel CO2 und ordnetliche Düngung und dir wuchert mit den HCI Strahlern aber auch mit den LED der gesamte Boden zu :flirt:



LG Mario
 

max82ford

New Member
Hallo
Zu diesen Strahlern möchte ich nicht mehr zurück. Die hatte ich in der Anfangszeit der Meerwasseraquaristik auch und da das Aqua in einem Dachgeschoß steht möchte ich das Hitzeproblem vermeiden!
Lg Max
 

Stefan_L

Member
Hallo Max,

bist Du Dir bei den Wasserwerten sicher das keine Schreibfehler drin sind?
Wenn ich als Einheit mg/l annehme fallen mir die Werte für Eisen, Phosphat und Kalium ins Auge.
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo Max,

Ich schließe mich Stefans Meinung an.
Die Problematik ist wohl nicht die Beleuchtung, sondern eine extreme Überdüngung. Bei Eisen um das 20-fache überdüngt. Bei Kalium reicht auch die Hälfte.
Also erst mal die Werte auf ein normales Maß ändern.


MfG
Erwin
 
max82ford":2pfbpejb schrieb:
Hallo
Zu diesen Strahlern möchte ich nicht mehr zurück. Die hatte ich in der Anfangszeit der Meerwasseraquaristik auch und da das Aqua in einem Dachgeschoß steht möchte ich das Hitzeproblem vermeiden!
Lg Max

Ein "Hitzeproblem" hast du ja auch mit den LED? Irgendwo hin müssen die 2x 200W ja :lol:

Zwei Stück in Aktion:

Wunderschönes Licht:



Erwin":2pfbpejb schrieb:
Ich schließe mich Stefans Meinung an.
Die Problematik ist wohl nicht die Beleuchtung, sondern eine extreme Überdüngung. Bei Eisen um das 20-fache überdüngt. Bei Kalium reicht auch die Hälfte.
Also erst mal die Werte auf ein normales Maß ändern.
Das ist garantiert nur ein Schreibfehler. Mit 1,5mg/L Eisen läuft nix mehr und die Fische schwimmen verkehrt rum
 

max82ford

New Member
Hallo
Das sind die werte nach dem wöchentlichem aufdüngen . Nach 7 Tagen ist da nicht mehr viel da nach 10 Tagen bewegen sich die werte bei 0,0. Tierische ausfälle hatte ich noch nie sondern im Gegenteil ich muß immer wieder fische abgeben da sie sich zu stark vermehren.( Anten LED Hallenstrahler 200W mit 26000LM von Amazon) Das währe so eine Lampe an der ich Interesse hätte!!! Die Lampe soll ja auch zu unserer Einrichtung passen. Daher würden mir solche Hallenstrahler gut passen. Es ist ja nicht so das die pflanzen nicht mehr wachsen sondern sie wachsen einfach ein wenig langsamer als am Anfang. Die ersten 2 Jahre habe ich wöchentlich einen 10L Kübel pflanzen rausgeholt und nun sind es 5L wöchentlich. Das Hauptaugenmerk liegt zur zeit darin einen Bodendecker einzupflanzen der auch vernünftig wächst. nach einer gewissen zeit hat bisher noch alles aufgegeben. daher vermute ich das ich zuwehnig licht bis zum Boden bringe.
Lg Max
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Max,

Welche Bodendecker hast du versucht und sind sie hoch anstatt flach gewachsen? Oder haben sie sich nur aufgelöst? Bei Lichtmangel wachsen viele davon nach oben, aber gehen nicht ein.
Und die große Frage: was wächst denn gut in dem Becken?

@Robert Ich dachte immer der Kaliumwert kann durchaus höher sein solange er nicht deutlich über dem vom Nitrat liegt. Ohne Tiere im Becken kann Nitrat und Kalium sehr hoch sein.

Gerade das Nitrat kann sich in gealterten Filtern und Böden in der Luft lösen. Anspruchsvollere Pflanzen wie z. B. Rotala wallichii verzeihen kaum Fehler bei der Düngerzusammensetzung und werfen ihre Blätter ab.
Ein weiterer Faktor ist Sauerstoff, vor allem nachts bei wenig Wasserbewegung in Bodennähe.

Ich habe einige Vorschläge zusätzlich zu mehr Licht:
- Nitrat auf 20-25 mg/l düngen
- Strömungspumpe zur besseren Verteilung von CO2 und O2 (z. B. Tunze 6045, gibt es auch regelbar) das Ziel ist eine Kreisströmung im gesamten Becken und die meisten Fische mögen eine leichte Strömung
- Filter ohne feine Vliese betreiben um den Durchfluss zu erhöhen und anaerobe Filterung zu vermeiden, denn die Pflanzen sind der Nitratfilter

Viele Grüße

Alicia
 

max82ford

New Member
Hallo Alicia
Das mit der Strömung habe ich mir auch schon gedacht und habe seit Samstag eine getunte Tunze 6015 im Becken und den Fischen gefällt es auch. Habe sie auf eine Zeitschaltung gehängt damit in der Nacht ein wenig ruhe im Becken einkehrt. Und zeitgleich habe ich den Dennerle S7 VitaMix Dünger zugegeben und es tut sich was bei den Pflanzen! Die Farben werden intensiver. Das mit dem Nitrat auf 25 werde ich am Wochenende mal probieren. Das was ich auch noch umstellen möche ist das die Düngung wieder Täglich über eine Dosierstation zugegeben wird.
Lg
PS.: Pflanzenliste folgt
 

max82ford

New Member
Hallo
Wie versprochen die Pflanzenliste. Hat ein wenig gedauert bis ich die meisten Pflanzen gefunden habe (3 oder4 habe ich nicht gefunden).
Echniodorus Dschungelstar Nr.2
Roter Tigerlotus
Valisneria Spiralis
Alternanthera reineckie
Anubias in 2 verschiedenen Gattungen
Cryptocoryne
Ludwigia inclinata green
Microsorum Narrow
Pogostemon erectus
so und nun werde ich mal schauen welche Bodendecker ich schon alle hatte :lol:
 

max82ford

New Member
Und nun die Bodendecker die ich schon versucht habe.
Nadelsimse
Zwergnagelsimse
Kubanisches Perlkraut
Liaeopsis brasiliensis
Glossostigma elatinoides

was ich noch versuchen möchte Staurogyne repens die würde mir auch gefallen.
 

Lixa

Well-Known Member
max82ford":spmcipev schrieb:
Und nun die Bodendecker die ich schon versucht habe.
Nadelsimse
Liaeopsis brasiliensis
Hallo Max,

Einer wächst bei mir bei ca. 20 Lumen/L. Am besten direkt unter der Leuchte, aber trotzdem kein Starklicht. Sie bräuchten ca. 6 Monate bis sie anfingen zu wachsen. Lileaopsis wächst sogar im HMF, wo fast kein Licht ist.

Ein wichtiger Faktor für Lilaeopsis ist die Temperatur. Sie mögen es lieber kühler. Ich habe sie bei ca. 23 °C. Im Sommer bei 25 °C tat sich nicht viel.
Einen weiteren Bodendecker habe ich in dem gleichen Becken, der mir als HCC verkauft wurde aber wie MC aussieht.

Beim nächsten Versuch nimm auf jeden Fall etwas das die Temperatur verträgt :wink: . Marsilea ist niedlich aber Geschmackssache.
Ein eher unbekannter neuer Boddendecker ist Microcarparea minima - dieser ist aber sehr lichthungrig, sonst wächst er nach oben. Ähnlich ist Rotala sp. Manipur in ihren Ansprüchen.

Viele Grüße

Alicia
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Becken 840 Liter - Nur Schwimmpflanzen - Beleuchtung 11
A 840 Liter-Beleuchtung so ausreichend? Beleuchtung 7
aj72 T5 FQ 24W/840 HO Constant vs T5 FQ 24W/840 HO Beleuchtung 0
J Osram 840...wo ist der unterschied? Beleuchtung 21
F 880, 865, 840, 830 Beleuchtung 9
Stobbe98 Leuchtstoffröhren-Empfehlung: Philips Master TL-D 840 Technik 15
A Jemand Erfahrung mit diesem Becken? Kein Thema - wenig Regeln 2
R Suche Pflanzen für neues Becken (160L) Suche Wasserpflanzen 1
M Kleine Tierchen im Becken Erste Hilfe 3
M Becken mit wenig Licht und ohne CO2 - pH senken Nährstoffe 4
A Platzt mir das Becken? Technik 3
A Welche Lampe darf Petrus über meinem Dennerle 55 Becken zünden? Beleuchtung 9
elvis356 ich bekomme mein 30L Becken einfach nicht in den Griff :-((( Erste Hilfe 13
G Neues Becken-Luftblasen Technik 2
J LED Beleuchtung für 160x50x50 Becken (in Abdeckung) Beleuchtung 4
M Neueinrichtung 25l Becken Iwagumi Stil Dry Start Pflanzen Allgemein 1
Lucky71 Neueinrichtung 600 l Becken -Welche Pflanzen? Pflanzen Allgemein 3
M 240liter Becken Mangelerscheinungen Pflanzen Allgemein 11
G Rückwandfilter - Einbau in laufendes Becken und enge Rückwand möglich? Technik 0
Valiantly Besatz Optimierung 350 Liter Becken Fische 2

Ähnliche Themen

Oben