[3D-Drucker] Garnelen- und Fischschutz Skimmer

Zer0Fame

Active Member
Hallo zusammen,

ich bastel ja gerade an meinem Filter rum.
Da ich Skimmer mag, wird es wieder etwas mit.

Für die untere Ansaugung gibt es ja genug Guards, nur Skimmer war immer so ein Thema. Im jetzigen habe ich ein Edelstahl-Mesh drin ... das sieht aber eher bescheiden aus und macht auch recht schnell dicht.
Jetzt bin ich auf folgendes gestoßen:

https://www.thingiverse.com/thing:4895296

Ich würde euch mal auf dem Laufenden halten, wie es so funktioniert.
Drucken werde ich mit PETG.

Schonmal eine kleine Anmerkung für die, die kein Englisch können:

Aus der Beschreibung: "Es ist wichtig, ohne Top- und Bottomlayer (oberste und unterste Schicht) zu drucken, da der Deckel sonst keine Löcher hat. Größe und Aussehen der Löcher werden über Infill-Muster (Füllmuster) und Infill-Dichte (Fülldichte) eingestellt)"
 

Kejoro

Active Member
Hi Dominic,

Du kannst dich hier mal inspirieren lassen. Vielleicht meldet sich Marc (@zpm3atlantis) und teilt dir seine Erfahrungen :)
Garnelensichere Skimmer sind rar, hätte ich auch schon gebrauchen können^^
Wichtig wären eine möglichst lange Standzeit und vielleicht noch wichtiger: eine leichte Reinigung, ohne, dass der Schmodder im Becken landet.

Ich bleib mal dran und freue mich auf die Entwicklung und deine Erkenntnisse.

Schöne Grüße
Kevin
 

zpm3atlantis

Active Member
HiHo

Also mein Skimmer verhindert das einsaugen leider nicht zu 100%, frisch geschlüpfte Garnelen werden immer noch eingesaugt, aber etwas grössere Tiere nicht mehr.
Dementsprechend habe ich doch noch immer mal ein paar Garnelen im Filter, aber die überlegen das.

Das was du aus Thingiverse geholt hast, wird zwar schütteren aber auch die Skimmerwirkung auf 0 setzten.
Du kannst ruhig auch PLA nehme.

Danke @Kejoro dass du mich erwähnt hast :)

Grüsse
Marc
 

Zer0Fame

Active Member
Ich hoffe ja, dass der Skimmer immer noch etwas funktioniert, dass der nicht mehr ganz zo effizient sein wird, erwarte ich ... wenn nicht gibts noch einen anderen Aufsatz. :)
Mal alles testen ... vielleicht auch die Öffnungen etwas vergrößern.

Ganz freche Frage: Du würdest nicht zufällig die .stl von deinem Entwurf teilen wollen? ;)
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin zusammen,

mit dem Garnelenschutz für den Skimmer wird sich an der Quadratur des Kreises versucht. Marc (@zpm3atlantis ) das geht doch zwangsläufig mit einer mehr oder weniger starken Verringerung der Skimmerleistung einher oder?

Ich habe so einen Eheim Skim, nutze aber viel lieber den pfiffigeren Hydor BioFlo. Keine gefangenen Garnelen, keine Kahmhaut und als Benefit eine kreisförmig rotierende, weiche Strömung. Habe ich an den meisten jungen Becken. Der Schwamm kommt weg, wenn sich das mit der Kahmhaut erledigt hat, habe ich nur noch die weiche verteilte Strömung. IdR. reicht als Schwamm die Größe "small". Ohne Schwamm gibt es den auch, dann heißt er Hydor Flo. ^^ Nachfolgende Bilder zeigen ein etwa 6 Wochen altes Becken 60x35x35 cm.








Gruß Nik
 

Zer0Fame

Active Member
Satz mit X...

Witzigerweiße funktioniert das Ding sogar ... es wird auch geskimmt, wenn auch reduziert. Würde mir ja reichen, ABER......

Zwischen dem Skimmer und dem Edelstahlteil vom Einlauf ist so eine große Lücke, dass da locker eine kleine Garnele durchpasst, habe gesehen dass da Pflanzenteile eingesaut wurden.
Also werde ich mir jetzt einen ganzen Skimmer (also das obere Teil vom Einlauf) drucken. Hab den Skimmer jetzt entfernt und einen 45ppi Schwamm draufgesteckt.
 

zpm3atlantis

Active Member
HiHo Miteinander

Ganz freche Frage: Du würdest nicht zufällig die .stl von deinem Entwurf teilen wollen? ;)
Nein kann ich leider nicht, den möchte ich noch an anderer Stelle verwenden.

Marc (@zpm3atlantis ) das geht doch zwangsläufig mit einer mehr oder weniger starken Verringerung der Skimmerleistung einher oder?
Also kommt drauf an was du mit Skimmerleistung meinst?
Den Durchfluss kann man gut beibehalten. Meiner funktioniert diesbezüglich recht gut.
Einsaugen von Pflanzenteilen usw. Ja das wird verhindert. Den das könnten ja Quasi Garnelen sein. Aber ich bin kein Fan davon wenn mir der Skimmer sowas einsaugt. Ich putzte meine Filter selten und ich möchte nicht das dort Pflanzenteile verrotten. Mir reichte es wenn sie am Skimmer hängen bleiben und ich sie absammeln kann.

Für mich muss der Skimmer die Oberfläche bewegen und die Bildung eine Kamhaut bzw. die Ansammlung von Staub verhindern. Mehr nicht. Pflanzenteile sollen nicht eingesaugt werden.

Grüsse
Marc
 

Zer0Fame

Active Member
Hi Marc,

habe ich mir schon fast gedacht. :D

Habe einen auf Thingiverse gefunden, den ich am Modifizieren bin.
Wenn ichs eh schon Custom mache kann ich den ja so modellieren, dass ich unten die Ansaugung voll auflassen kann ... soll ja wie bei dir nur Staub und Kahmhaut entfernen.
 

Manuscape

Member
Spannendes Thema, hab auch einen von thingiverse mal testweise gedruckt. Sieht für mich sehr nach dem Teil aus was man auch bei liquid nature kaufen kann. Hab ihn in PLA gedruckt leider fehlt dem Teil der Nötige Auftrieb um ordentlich oben zu schwimmen und nicht nach unten gezogen zu werden durch den höheren Wiederstand der verkleinerten wasserdurchlässe. Eventuell schwimmt petg besser ? Oder die Luft Polster unter dem skimmer müssen vergrößert werden. Ansonsten denk ich ist die Konstruktion wesentlich sicherer für Ganelen.
Viel Spaß beim Basteln.
 

Anhänge

  • 165205025814785302887162878905.jpg
    165205025814785302887162878905.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 25

Ähnliche Themen

Oben