2 Nanos und das grosse Massensterben

Hakuna

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Garnelen fangen alle an zu Taumeln bis sie dann nach und nach Sterben.alles fing im 30l an nach mehreren Wochen lag die erste YF auf dem Boden ich hatte mir noch nichts bei Gedacht dann aber ging es erst richtig los jeden Tag eine oder 2 Tote Garnelen.Mitlerweile scheinnt es zu stoppen aber richtig fit kommen sie mir nicht vor.Jetzt heute fing das 20l an alle Red Cherry Taumeln durchs wasser und fallen dann fast Leblos zu Boden.Ich weiss einfach nicht mehr was ich noch machen soll ich bin am Ende mir tun die Tiere so leid und ich kann nichts tun.

Bitte helft mir....

gruss aus Bremen

Frank


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Die Becken laufen jetzt 2 Monate es wurde nichts verändert oder zugetan.
Erst fing es im 30l an fast alle YF tot,und heute gehts im 20l los nelis schwimmen Taumelnd im Becken.
Ich hab sie jetzt erstmal rausgefischt und in ein Eimer mit klarem Wasser getan.
Erlen Sud wurde zugegeben und mehrfacher Wasserwechsel wurde auch gemacht,nur leider keine Besserung.


[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 2 monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 30l und 20l

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> dennerle Kies kein Nährboden

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> 1 wurzel und 1 Schieferstein

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 9 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

1 mal 26 watt das andere 22 Watt

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Beide mit dem eden 501


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> Patrone und Ton Röhrchen

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> 300l /stunde

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 35 Blasen pro min.dennerle Crystal line blasenzähler.

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Dennerle Crystal-Line CO2 Langzeittest Mini

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle indikatorflüssigkeit

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 6.11

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 20°

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tröpfchentest von JBL


pH-Wert: 7

KH-Wert: 4

GH-Wert: 6

Fe-Wert (Eisen): 0,05

NO3-Wert (Nitrat): 10

PO4-Wert (Phosphat): 0,25

K-Wert (Kalium): -

Mg-Wert (Magnesium): -

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

NPK Dünger und Flowgrow


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> Jede Woche 30%

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Cabomba und HCC

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 90%

[h3]Besatz:[/h3] Red Cherry im 20L und Yellow Fire im 30L

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 4,34

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 5,6

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 34 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 3,9

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 2,1

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> 2,0 mg/l

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): 0,04

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
 

Roger

Active Member
Hallo Frank!

Seltsam.....
An Deinen Parametern kann man nichts ausergewöhnliches sehen.
Allerdings hatte ich sowas ähnliches auch schon mal und vermute relativ sicher das es damals am Leitungswasser gelegen hat.
Bei der Größe Deiner Becken würde ich mir etwas destilliertes- oder Osmosewasser besorgen und das auf Wunschwerte aufhärten und zumindest zum probieren verwenden.
Als alternative fällt mir sonst noch eine vorübergehende Filterung über Kohle ein.
 

Kloner91

Member
Hey Frank,

so weit ich weis sind die werte okay !

Wie Roger schon sagt probiere es mit dem Kohle Filter ! Den bitte nicht länger als 2-3 Wochen benutzen, da er sonst die gefilterten Stoffe wieder dem Wasser hinzufügt !

Mach weiterhin mal 30% WW jeden tag ! Düngst du den NPK und den Flowgrow gleichzeitig ? Wenn ja mach, es am besten so, dass du einen Dünger Morgens und den anderen Dünger Abends dazugibt !

Ich hoffe für dich das es sich schnell bessert !
 

Hakuna

New Member
Hallo

Danke ihr 2 ich werde mal sehen wo ich schnell ein Kohlefilter herbekomme ist nicht so einfach hier.

Aber das ist doch sehr seltsam erst läuft alles und dann kommt sowas aus heiterem Himmel ich versteh es nicht.


Gruss Frank
 

Blubb

Member
Hi Frank,
Es könnte auch eine Bakterielle Infektion sein.
Hatte ich auch. Die Garnelen sind alle nach und nach gestorben, ohne ersichtlichen grund.

Wenns nicht aufhört würd ich es dann mal mit medikamenten probieren, bevor am ende nich alle von den Kleinen drauf gehen.


Chriss
 

Kloner91

Member
Hey Frank,

ich habe auch gerade nochmals gelesen, dass du eine Wurzel im Becken hast !? Ist das eine Mopani Wurzel ? Es könnte nämlich sein, dass diese Wurzel Giftstoffe eingeschlossen hat und die es dann ans Wasser abgibt ! In größeren BEcken ist das nicht so tragisch aber bei 20l & 30l kann das schon schlimmer sein in dem fall das massensterben deiner tollen Tiere.
 

Hakuna

New Member
Also die Wurzel ist nur im 30l und wurde vorher Ausgekocht also denke ich nicht das die der Grund ist zumal das ganze ja erst jetzt begonnen hat ohne ersichtlichen Grund es wurde nichts geändert oder dazugetan es fing einfach an.

Und wie gesagt jetzt gehts im 20l los bis gestern alle fit heute Morgen dann das komische Taumeln im wasser daraufhinn hab ich sofort 2 WW gemacht aber es gab keine Besserung.Jetzt hab ich sie rausgefangen und in ein Eimer getan mit neuem Filter und lüftung mit dem Wasser aus meinem grossen Becken wo viele amanos ihr zuhause haben.

Im moment sind sie alle Ruhig und sitzen auf einem stück Filterwatte,ich hoffe sie bleiben am Leben.Ich hab mir nun Kohleeinsätze bestellt für die Aussenfilter und Sera Baktopur was ich nur im Notfall nutzen möchte.

Ich hab einfach kein Glück bei Garnelen ,meine Fische leben seid Jahren glücklich in ihrem grossen Becken ohne Probleme nun fang ich mit Nano an und alles geht schief.....

Gruss Frank
 

Blubb

Member
Hi Frank,

Ja mit den Garnelen is es nicht so einfach, ich hatte bisher auch nur mit den Amanos richtig Glück.

Ich würde dir empfehlen, nochmal durch dieses Forum hier zu schauen:
http://www.wirbellotse.de/

Vllt. wissen die da mehr und können dir besser/schneller helfen. :smile:


Chriss
 

Hakuna

New Member
Ja ok Danke dir werd mal sehen was da noch für Infos gibt,aber mitlerweile glaub ich das wird nichts mehr

bin schon am Überlegen alles nochmal von vorn zu starten,nur ob das der richtige Weg ist mann weiss es nicht.







Gruss Frank
 

Crissi

Member
Hi,
taumelend sagt mir das es eine Vergiftung ist. Wenn du nichts neues in ein Becken eingebracht hast wie Pflanzen und Wurzeln etc würde ich jetzt fragen wollen ob du noch andere Haustiere hast.
Oder vielleicht Kontakt zu anderen Tieren die vielleicht mit Floh/Zeckenmittel behandelt wurden (Flohhalsband/Spoton etc)

Eine bakterielle Infektion nach so einem Zeitraum wird es denke ich nicht sein, aber auch ich kann irren. Wenn man das so liest, scheint es viel zu schnell zu gehen als es bei einer bakt.Infektion der Fall wäre.

Ansonsten wenn nichts von alle dem, könnte es durchaus am Wasser liegen.

Liebe Grüße
Crissi

*Nachtrag*
bei Problemen solltest du erst mal gut 80% Wasserwechsel durchführen.
 

Hakuna

New Member
Hallo Crissi

Ja du hast recht ich denke auch das es hier Definitiv eine Vergiftung ist da die Anzeichen der Tiere anders sind wie im 30l.

Dann es war im 30l eher der schleichende Tod jeden Tag ein Totes Tier und jetzt noch keine Nele tod aber schwer am Taumeln im wasser.

Das ganze ging ja heute los denke ich zumindest könnte allerdings auch schon in der Nacht passiert sein,da ich gestern den neuen Aussenfilter instaliert habe war ich auch mit den fingern drinn.

Ich habe zwar ein hund aber er trägt kein Floh halsband sondern bekommt Frontline was aber schon vor 2 wochen draufgetan wurde.Also das währe ja ein Ding wenn es daran liegt auf sowas muss mann kommen.

Was kann ich noch machen ausser WW und wann soll ich sie zurück setzen ich hab irgendwie kein gutes gefühl dabei...

Gruss Frank
 

*AquaOlli*

Member
Hallo Frank,

schonmal an Kupfer gedacht ?
Garnelen sind da sehr empfindlich bei zu hohen Werten im Wasser. Hast du ne Kupferleitung im Haus, und vieleicht sogar ne Leitung die du nur für deine Aquaristik benutzt ?
 

Hakuna

New Member
Nein ich habe keine Kupferleitungen im Haus,auch getestet hab ich mit JBL Tröpfchen Test Kupfer 0 aber Trotzdem danke für den Tip im moment bin ich für alles Dankbar was meine Nelen retten könnte.



gruss Frank
 

*AquaOlli*

Member
Hallo Frank,

wenn da irgendwas in deinem Wasser ist, wird es nur noch schlimmer wenn du ständig WW machst. Hast du vielleicht noch ein großes Becken mit eingefahrenden Filter und Altwasser ? dann würd ich es mal damit probieren.
 

Tim

Member
Hallo,

ich tippe auf Frontline, das Zeug ist hochgradig tödlich, auch nach 2 Wochen. War bei Freunden, deren Hund wurde Wochen zuvor mit Frontline behandelt ( Das wusste ich nicht). War jedenfalls am Becken und schwupps ging das große sterben los, erst ein paar Tage später durch Internetrecherche und sie mir das zufällig erzählt haben rausgefunden.

Wie gesagt, es gab keinen anderen Grund der für mich in Frage kam, da die Nelen im großen Becken putzmunter waren.

beste Grüße,
Timo
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Christian-P Dünger dosieren für Nanos mit Hilfe von Kabelbindern Bastelanleitungen 1
H Planung zum Wiedereinstieg mit Nanos Nano Aquarien 33
D Zwei Nanos mit möglichst wenig Technik Bastelanleitungen 1
kiko Kahmhaut in Nanos per billigen Innenflilter "abskimmen" Technik 0
D Planung eines Nanos Nano Aquarien 3
Joe Nail CO2-Anlage für 5 Nanos Technik 8
HolgerB Scaper für Einrichtung von Nanos gesucht Kein Thema - wenig Regeln 4
kiko Heizstab für Nanos Technik 6
Jurijs J. 3 Nanos in a Row - Project Aquarienvorstellungen 231
Doc Holliday Wie sinnvoll sind MW-Nanos!?! Meerwasser Allgemein 10
A Hintergrund bei Nanos Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
I Hydren, Nematoden und Wasserflöhe? Erste Hilfe 0
E Planarien und nu? Erste Hilfe 0
CAP Neues Aquarium (700 Liter): Filterung und automatischer Wasserwechsel wie planen? Technik 1
J Duisburg: Aquascape 45p Weissglas Aquarium mit Pflanzen und Hardscape Technik / Zubehör 0
J DIY LED mit TC420 und Samsung LM301B Beleuchtung 23
M suche Echinodorus Dsungelstar Nr. 1 und 16 Neue und besondere Wasserpflanzen 1
swabwa Nymphaea micrantha und Cryptocoryne walkeri Biete Wasserpflanzen 0
M Sonnenauf- und Untergang oder nur An/Aus Beleuchtung 3
J LED und Linsen luftdicht verkleben - besser nicht? Beleuchtung 3

Ähnliche Themen

Oben