126L im laufenden Betrieb umgestalten

Jagahansi

Member
Hallo,
ich habe seit Anfang des Jahres eine 126L Pfütze (80x35x45) am laufen und da mich das Aquascaping sehr interessiert und ich total davon begeistert bin wie manche Becken hier aussehen, werde ich mein Aquarium nun auch in die Richtung umgestalten!
Derzeit ist es besetzt mit folgenden Fischen:

5 Bolivianischen Schmetterlingsbuntbarschen
10 Schmucksalmlern
1 Ancistrus spec.

Folgende Wasserwerte hat es:
Ph: 7,2-7,4 (weiß nicht genau)

Gh: 13°dGH
KH: 11°dKH
NO2: n.n.
N03: 0-5mg/l
PO4: 0-0,1 mg/l
Fe: 0,1-0,2 mg/l
Beleuchtung: 12h 2x 18W (~0,3W/l)
500g Co2-Flasche
Düngung zur Zeit mir Kramerdrak, Eudrakon N und P (wobei ich Eudrakon N nichtmehr verwende wegen Urea/Ammonium)
Bodengrund ist JBL Manado ca. 18L
Eheim 2128 Professionel II Thermo als Filter

Beleuchtung wird demnächst auf 4x24W aufgestockt

Manche Punkte sind katastrophal, ich weiß, deswegen werde ich es in den nächsten Wochen/Monaten Umgestalten. Unter anderem kämpfe ich mit einer Fadenalgenplage, was auf fehlendes NO3 schließen lässt (Habe nur Eudrakon N zur Verfügung, was aber nicht so gut ist wegen dem ganzen Urea und Ammonium). Nach folgenden Schritten werde ich vorgehen:

-NO3 Dünger und Mikro Spezial Flowgro bestellen (erledigt)
-Co2-Dauertest kaufen (erledigt (übrigens auch hier bei Aquasabi, weil die Resonanzen sehr gut sind))
-Ancistrus und SBBs abgeben
-Neue Beleuchtung (nächste Woche)
-AEGYPTENURLAUB über die erste Pfingstwoche ;D
-Komplett umgestalten mit Pflanzen etc. (Wahrscheinlich erst in 1 Monat)
-10 Amanogarnelen einsetzen

Sobald Punkt 1-5 abgehakt sind, komme ich zu Punkt 6: Umgestaltung, der vermutlich spaßigste Teil :)

Ich plane, mein Aquarium an Addy's "Believe it's magic!" anzulehnen. Ich finde die Struktur einfach nur geil.
Ich habe mein becken schon in zwei Hügel aufgeteilt und eine passende Wurzel besorgt. An Pflanzen stelle ich mir folgendes vor:
Vorne ein Rasen aus HCC, am linken Hügelhang Blyxa Japonica, oben auf dem Hügel Pogostemon Stellatus, dann daneben ein "Tal" und rechts neben dem Tal ein zweiter Hügel mit Blyxa Japonica am "Hang", oben der Wurzel bepflanzt mit Javafarn "Windelov" und Anubias Nana und dahinter wieder Pogostemon Stellatus! Was haltet ihr denn davon? Einzig allein bei der Pogostemon Stellatus bin ich mir noch unsicher!

Dann habe ich mir noch einen Topf HCC besorgt, den ich emers vermehren will der Kosten wegen und um meinen Horizont zu erweitern. (Bild im Anhang) Ich hoffe, dass das HCC sich bis ich das Becken eingerichtet habe schön vermehrt hat! Benutzt habe ich dafür eine 60W Lampe und einen Blumenuntertopf mit Blumenerde und Frischhaltefolie darüber. Die Erde wird einfach immer feucht gehalten und das gaze wird einmal am Tag belüftet (auch öfter wenn ich mal mehr zuhause bin wie am Wochenende).

Bilder vom Aquarium im derzeitigen Zustand (leider viiiieeele Fadenalgen) und meinem HCC Vermehrungsversuch im Anhang!

Ich hoffe auf viele Mitleser und viele, viele Tipps, Kritik und Anregungen! :)

LG Lukas
 

Anhänge

  • Gesamtansicht.jpg
    Gesamtansicht.jpg
    134,4 KB · Aufrufe: 1.637
  • IMG_0153.jpg
    IMG_0153.jpg
    168 KB · Aufrufe: 1.637

HanSolo78

Member
Hallo Lukas!

Einen schönen Plan hast du... ich hoffe er gelingt dir auch so, wie du möchtest.
Wenn auch es schon ein wenig schwierig wird in deinen Beckenmaßen Addys Layout nachzubauen.
Sein Becken geht eher in die Länge, deins eher so, wie meins in die Höhe.
Da du nach deinen Beschreibungen noch keine Starklichterfahrung hast, ein paar Tipps von mir.
Die neue Beleuchtung mit 4x24W ist schon sehr viel für dein Becken. Ich würde erstmal nur 2x24W beleuchten
oder halt 4x24W aber max. 6 Stunden am Anfang.
Hol dir von Tobi Po4 und No3 als Einzelkomponenten. Damit kannst du gezielter düngen.
Den Co2 Gehalt würde ich immer zwischen 20 und 30mg halten.
Die Karbonathärte ist bei dir echt hoch... ich denke es wird schwierig für dich deine geplanten Pflanzen im Layout vernünftig zum Wachsen zu bekommen, aber versuchen kannst du es ja erstmal. Sollte es nicht so funktionieren, wie du es dir vorstellst, dann besorg dir eine Osmoseanlage. Denn mit niedriger KH 4-5 wachsen die meisten Pflanzen, die für Aquascaper wichtig sind, wesentlich besser!

Die wichtigste Erkenntnis als neuer Starklichtaquarianer wird wohl für dich sein für das Becken die richtige Balance aus Licht,Düngung, Pflanzenwachstum und Algen hinzubekommen. Im Prinzip ist das nämlich wichtiger, als nen geplantes Layout, denn was nützt dir ein schönes Layout, wenn die Pflanzen nicht wachsen und Algen sprießen.

Ich wünsch dir viel Erfolg!
 

Jagahansi

Member
Hallo,
also PO4 habe ich schon und NO3 wird nächste Woche ankommen. Genauso wie das Flowgrow speciale :D
Der Dauertest kommt auch nächste Woche mit dem Dünger. 30mg/l Co2 sollten kein Problem darstellen.
Ja, mit 4x24W werde ich am Anfang erstmal nur 6 Std beleuchten und dann nachdem die Pflanzen gut wachsen auf 8 Std aufstocken.

Wegen der Härte: Werde mir wohl wirklich eine Osmoseanlage zulegen müssen. Mit Salzsäure ist das glaube ich keine gute Idee, da ich die KH um 6°dKH senken müsste und so 78 mg/l Chlorid entstehen würden! Und das würde meinen Pflanzen nicht so gut bekommen, denke ich. Hat jemand Erfahrung damit? Weil eigentlich hat ja nur die KH und der PH-Wert Einfluss auf das Pflanzenwachstum und nicht die GH, oder?

Habe ja noch genug Zeit um das alles zu optimieren. Die Umgestaltung läuft ja nicht davon.
LG Lukas
 

Jagahansi

Member
Hallo,
ich nochmal.
Habe es heute endlich geschafft meine fünf M. Altispinosus zu vermitteln.
Das heißt, ich >könnte< ja jetzt Garnelen einsetzen.
Ist es ratsam, das vor der großen Umgestaltung zu tun?
LG Lukas
 

ThoreS

Member
Hey Lukas
Ich würd die Garnelen nicht davor einsetzen.
Wie willst du das jetzt eigetlich angehen?
So wie wir da letztens drüber geredet haben?
Oder wie hast du dir die Umgestaltung vorgestellt?

LG Thore :mrgreen:
 

Jagahansi

Member
Hallo,
ich bin halt nicht sicher, ob ich es meinen Fischen antun soll, 1 oder 2 Stunden im Eimer zu verbringen. Andererseits:
Vielleicht ist es ja im becken während der Umgestaltung schlimmer.. und einfacher ist es auch für mich, da ich mir dann Zeit lassen kann.
Aaaah! Ich bin so unentschlossen :(
Aber wahrscheinlich werde ich mir die Garnelen erst nach der Einrichtung holen. War nur ne Frage, ob die sich denn gut fangen lassen :D
LG Lukas
PS: Bin schon ganz hibbelig wegen der Aquasabi Lieferung! :p
Edit: habe heute mit dem Bau meiner Abdeckung angefangen. Wir voraussichtlich noch bis nächste Woche Dienstag funktionstüchtig (nicht superhübsch verkleidet) sein :)
 

KioPanda

Member
Hallo Lukas

Deinen Fischen wird schon nichts passieren , überleg dochmal wie lange Fische unterwegs sind bevor sie im Laden ankommen und das sind garantiert schlechtere Verhältnisse als wenn du sie mit den Pflanzen und Filter für ein paar Stunden oder auch einen Tag im Eimer mit Filter packst.

Dann kannst du in aller Ruhe wuseln und es wieder schön bepflanzen , denn du wirbelst bestimmt genung Mulm auf und dann sieht du gar nichts mehr :D .

lg Claudia
 

Jagahansi

Member
Hallo Claudia,
ok, ich denke, das werde ich dann so machen!
Reicht da ein 10L Eimer für Ancistrus + 10 Schmucksalmler?
Ich habe halt nur den einen Eimer zur Verfügung zum Wasser wechseln + Fische unterbringen. Ansonsten halt noch einen Wäschekorb (ohne Maschen :lol: ). Das ginge ja eigentlich auch, oder?
Wie weit soll ich dann das Wasser eigentlich ablassen? 5 cm über dem Kies?
LG Lukas
 

Christian

Member
Hi,

mit Wäschekorb wäre ich vorsichtig. Wäre schlecht, wenn da noch Tenside o.ä. drin wären. Genauso mit Eimer, falls der nicht ausschließlich für aquaristische Zwecke benutzt wird.

Ich nutze für solche "Zwischenlagerungen" eine große durchsichtige Plastikumzugskiste. Da passen ca. 50 Liter rein. Die Fische bekommen dann eine Hand voll Pflanzen zum verstecken, den Heizstab und einen Sprudelstein in diese Kiste. Vorher habe ich die auch immer nur fürs Aquarium genutzt, zum Wasser wechseln. Da würden die es sicher schon länger aushalten.


Gruß,
Christian
 

Jagahansi

Member
Hallo Christian,
habe auf dem Speicher noch ein altes 56L Aquarium von mir gefunden. Wahrscheinlich werde ich das nehmen. Dann einfach meinen dicken Außenfilter reinstecken, gut drosseln und ein paar Pflanzen (Heizer ist integriert).
Nur habe ich Angst, dass es mir platzen könnte, weil das da schon bestimmt 5 Jahre steht... was tun?
LG Lukas
 

hoeffel-t

Member
Hi,

das 56 L Becken einfach nur halb voll machen? Die Pflanzen müssen ja nicht senkrecht drin stehen.

Gruß Tobi
 

Jagahansi

Member
Hallo,
hey, daran hab ich ja garnicht gedacht! Ich sehe immer nur das Komplizierte, nie das Offensichtliche :lol:
Dann bin ich ja schonmal gut vorbereitet.
Jetzt kommt dann in den nächsten Tagen das Paket, dann mache ich die Abdeckung fertig und nachm Urlaub kanns dann richtig losgehen! :D
LG Lukas
 

Jagahansi

Member
Hallo,
so, ein Update:
Heute ist das lang ersehnte Paket mit Dünger und CO2-Test gekommen.
NO3 gleich mal auf 10mg/l aufgedüngt. Versuche, es bei 5mg/l zu halten. Co2-Dauertest schön grün bis hellgrün. Das sollte doch passen. Mal schauen was die Algen machen! :D
LG Lukas
 

Jagahansi

Member
Hi,
ich melde mich mal wieder nach einem erholsamen Urlaub zurück.
Ich habe mich jetzt dazu entschlossen, erst den Algen den Kampf anzusagen und erst wenn alle weg wirklich restlos weg sind mein neues Layout zu beginnen. NO3-Düngung scheint nichts zu bringen. Ich hatte jemanden, der über den Urlaub Fische gefüttert und gedüngt hat. In der Zeit hat er pro Tag 1,5ml Flowgrow Spezial und alle zwei tage 2ml NO3 Dünger gegeben. Bevor ich in den Urlaub gefahren bin habe ich massig Filtermaterial aus dem Filter entfernt, sodass jetzt nurnoch zwei weiße Filterfließe und ein blauer Schwamm drin sind und habe außerdem 10ml NO3-Dünger aufgedüngt. Hat alles nix geholfen, die Algen wachsen weiter. Anscheinend habe ich einfach nicht genug Pflanzenmasse im Becken. Was ich getan habe:
-10 Amanogarnelen bestellt, muss ich dann halt beim Umgestalten rausfangen. Wird schon gehen. Kommt nächste Woche.
-2 Büsche Hornkraut und einen Busch Indischer Wasserstern (glaube ich) bestellt. Als Konkurrenz. Kommt nächste Woche.
-Osmoseanlage billig erworben, kommt nächste Woche. Damit drücke ich die Kh auf 4.
-Da mein Bekannter, der mit mir die Abdeckung baut keine Zeit gehabt hat (ist sehr beschäftigt) werden wir das ganze jetzt (hoffentlich endlich) am Wochenende abwickeln....

Ich hoffe, das genügt!

LG Lukas
 

Ähnliche Themen

Oben