126 Liter Anfängerscape

aiKaramba

Member
Hallo Leute,

nachdem ich als Aquaristik-Neuling schon einige Wochen bzw. Monate hier mitlese habe ich es Heute tatsächlich geschafft mein erstes eigenes Aquarium zu starten. Ich bin stolz mich ab Heute offiziell Aquarist nennen zu dürfen :thumbs: und möchte euch natürlich jetzt auch mein Becken vorstellen. Ich bin selbstverständlich offen für Feedback jeglicher Art (Kritik, Tipps, Meinungen,...) und freue mich auf eure Antworten! Jetzt zum Aquarium:

Aquarium:
126 liter
80x45x35cm

Beleuchtung:
Aquatlantis Easy LED 742mm

Filterung:
Eheim Aquaball

Co2:
selbstgebaute Bio CO2 Anlage

Bodengrund:
grober Aquariensand

Hardscape:
- 1 Moorkienwurzel (rechts)
- Reste der Wurzel vom Vorbesitzer (wird auch Moorkien oder ähnliches sein)
- Steine vom Natursteinhandel (weiß nicht genau was das ist, es härtet jedenfalls nicht auf ^^)

Bepflanzung:
- Glossostigma elatinoidis
- Taxiphyllum barbieri
- Staurogyne repens
- Cryptocoryne "pigmea"
- Bacopa monnieri "compact"
- Anubias sp. "Nangi"
- Pogostemon helferi
- Microsorum pteropus "narrow"
- Hygrophila Balsamica
- Limnophila sessiliflora

Wasser:
Werde Morgen noch alle wichtigen Werte messen, bisher weiß ich nur (aus der Leitung):
- kH 4
- gH 16 (Wenn mir jemand sagen kann wie es zu so ungewöhnlichen Werten kommt - gerne ;))
- pH ca. 7,3
- Wassertemperatur momentan ca. 26°C

Düngung:
Habe zur Verfügung:
- Aquarebell NPK
- Aquarebell Eisenvolldünger
- Aquarebell Spezial N
Wollte mich damit an ein in diesem Forum vorgestellten Düngesystem halten. Wenn jemand Tipps für mich hat, wäre das nicht schlecht, weil ich was das angeht absoluter Neuling bin. Da ich kein Soil als Bodengrund gewählt habe werde ich wohl Morgen mit dem Düngen beginnen.

Und nun das Becken (eine Stunde nach "Fertigstellung"):



Wie schon erwähnt bin ich euch für ein paar Tipps und Kritik sehr dankbar! :smile:
 

Anhänge

  • Aquarium.jpg
    Aquarium.jpg
    620 KB · Aufrufe: 452

schokojula

Member
Hey Eric,

gefällt mir schonmal ganz gut, nur der Filter geht ja mal garnicht.

Hast du vor, den noch durch einen Außenfilter zu ersetzen?
 

aiKaramba

Member
Hey Julia,

da habe ich natürlich schon drüber nachgedacht. Habe das Aquarium von Bekannten geschenkt bekommen, da war der Filter dabei. Da habe ich gedacht ich behalte ihn erst mal. Vor einem Aussenfilter habe ich ein bisschen Angst, wohne in einer Mietwohnung und kann es mir nicht leisten, dass das Ding irgendwann mal einen Defekt hat und ausläuft. Kennt vielleicht jemand einen schönen Innenfilter? :D
 

joerg5324

Member
Hallo,
aiKaramba":3khv47f5 schrieb:
Kennt vielleicht jemand einen schönen Innenfilter?
Ich finde die Aquabälle gar nicht so übel, hab ich in 3 Becken. Die werden mit ein paar hoch wachsenden Pflanzen so kaschiert dass sie mehr oder weniger unsichtbar sind. Oder einem größeren Stein.

VG Jörg
 

Ähnliche Themen

Oben