120*50*50 2 x 39w T5 ausreichend

Cyless

New Member
Hoi wie im titel beschrieben is die frage ob 2x 39w t5 für ein 120*50*50 becken ausreicht mit reflektor?

Ich wollte mir meine Aquariumabdeckung selber baun und hab mich mal was schlau gemacht was es da so alles für gibt. Ich wollte die lampe unter eine 19mdf platte schrauben

keine gute techniche zeichnung aber für paint auf die schnelle gehts
Das obere teil soll komplet mit leuchte abnehmbar sein und es kommt noch nen ausschnitt zum fütter rein wo weiss ich noch ned das bestimmt die fassung oder lampe die drunter kommt

[albumimg]7189[/albumimg]


Im elektro fachhandel konnten die mir nich wirklich weiter helfen weil sie nichts hatten was wasserdicht war also bin ich mal zu Zoo und Coo in Köln gefahren und hab mich da mal informiert

Da gab es dan einzelen wie z.b http://www.echsen-shop.de/Beleuchtung/B ... anguage=de
und tatsächlich einbauleuchten wie ich sie mir gewünsch hätte aber nur für T8 und nicht dimmbar :( weiter gab es (und was mir am besten gefallen hat) Vario Lux T5 leuchtbalken t5 dimmbar mit nem externen Steuergerät allerdings nur 2x T5

kennt ihr noch andere fassungen die ich dafür benutzen könnte um evtl 3 oder 4 t5 drunter zu machen weil 2 mal den vario lux is was teuer und ich denke das auch nicht genug platz dafür da ist

Mfg Christian
 

Hardy

Active Member
Hoi Holländer(?) (Niederländer hatt' halt keine solch astreine Aliteration ergeben)
EVG, Fassungen - musst halt schau'n ob Dein Steuergerät den 1-10V Eingang bedienen kann (höchst wahrscheinlich).
 

Bino-Man

Member
Hallo,

zu deinen Bauplänen kann ich als Elektroniete leider nicht so viel beitragen. Zu deiner Ausgangsfrage: Du must wissen, was du an Pflanzen haben möchtest?! Ich habe 2x39W über 160l und empfinde es nicht als übertrieben viel :wink:
Du hättest dann 0,26W/l - für ein Javamoosbecken mit Anubias würde es reichen. Aber ich denke, je mehr du hier `rumliest, desto weniger wird dir das reichen :D

Ciao
Markus
 

Cyless

New Member
Hoi
@ hardy
ne kein holländer bitte ned auf die rechtschreibung achten :cry:

Das prinzip mit den einzelnen fassungen hat mir ned so gut gefallen da ich dan an beiden seiten die kabel habe und das wären dan ja bei 4 lampen 8 kabel o_O
Desweiteren finde ich die spielerei mit dem sonnenuntergang und aufgang ganz toll
ich breuchte dafür dan ja auch weider ein steuergerät oder ?

..........
@markus dan brauch ich woll doch mehr es sollen doch schon ein paar anspruchsvollere Pflanzen werden und dan werden wohl 2t5 nich ausreichen was mich wieder dazu bringt auf die suche nach der richtiegen lampe zu gehn :)

mal so nebenbei warum geht das mit der signatur ned

Mfg Christian
 

Hardy

Active Member
Ciao Christian :D
Du kannst mit einem Steuergerät mehrere EVG steuern, wenn die Art der Steuerung passt (alles analog oder alles digital oder basteln).
Übrigens sind die Durchsteckfassungen noch billiger als die genannten Aufsteckfassungen aber m.E. auch unpraktischer.
btw - auch Holz (oder "MDF" oder so) find ich in Verbindung mit Wasser sehr unpraktisch (und außerdem unnötig schwer (die MDF)).
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi Christian,

locker ist ja okay, aber du musst auch akzeptieren, dass ich mir dein Korkenzieher in die Augen drehendes, liederliches Geschreibsel nur eine Zeit lang antue - danach lese ich das nicht mehr, noch antworte ich darauf. Ich könnte auch sagen, wenn es dir die Mühe nicht wert ist, dann ist sie es mir auch nicht. Versteh'sche? Der Laden hier wächst immer weiter und es wäre eine tolle Sache das hier erreichte Niveau im Umgang miteinander halten zu können.

Schau' mal in meinem Album bei dem 300L Becken, da sind Bilder von meiner Abdeckung. Die hat 4x54W. Wenn du sparsam sein willst, dann könntest du 4 HE lampen verwenden, d.h. gleich Lampenlänge aber *bingradnichtsicher* 28W Leistung. Das sollte für die allermeisten Pflanzen auch reichen. Diese Abdeckung war in Aufbau und in der Verdrahtung extrem aufwändig! Heute baue ich Abdeckungen nur noch mit der Elektrik wie von Hardy bereits verlinkt. Billiger und viel weniger Arbeit! Schau mal im Album beim 60x35x35, da ist auch eine Abdeckung. Die ist auch im Bastelforum ausführlich beschrieben.

Wenn Holz oder MDF, dann kommst du um Abdeckscheiben nicht herum. Feuchtigkeit geht da auf Dauer nie gut. Ich nähme 16er, das reicht allemal. Das Zeug ist schwer. Was ich da für das 60er Becken gebastelt habe, könnte man auch mit Alu-Profilen machen. (Nur) Die Deckplatte (aus MDF) geteilt, gäbe das schon was genaues - und wasserfestes..

Gruß, Nik
 

Hardy

Active Member
'nAbend Nik
Wozu überhaupt MDF?
Dass ich meine (kleinen) Abdeckungen aus PVC-Hartschaum mache, hab ich ja schon geschrieben.
Jetzt bin ich mit einem Freund aus dem Forum mal ein größeres Projekt angegangen und da haben wir uns DIBOND ausgeguckt: Sandwich mit z.B. 0.5 mm Alu außen und 4 mm PE (hart, massiv) innen (gibt's auch dicker). Auf so einer m² Platte kannst rum laufen, auch wenn sie nur an den Ecken auf Ziegelsteinen aufliegt, so fest ist das - und viiiiel leichter als 19 mm MDF. Und billiger als PVC und MDF auch.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi Hardy,

mich musst du nicht überzeugen :wink: , ich halte MDF für aquaristisch minderwertigen Kram. Es lohnt sich nach Alternativen zu suchen. Muss jeder selbst wissen, was er für einen Aufwand treibt.

DIBOND kenne ich nicht, schaue ich mir mal an ... :wink:

Gruß, Nik
 

Cyless

New Member
Hi nik

Ich habe mir dein album von dem 300l becken angeschaut und finde die konstruktion sehr gut, genau nach solchen fassungen wie du sie dort eingebaut hast bin ich auf der suche, könntest du mir evtl sagen was das für ein Hersteller ist und wo man diese erwerben kann oder wo du sie gekauft hast. Vielen Dank schonmal

Ich Habe von Elektrik leider nicht soviel ahnung. Ich habe mir das so vorgestellt: Die 4 lampen dan an ein vorschaltgerät und dan an ein steuergerät liege ich da richtig oder Funktioniert das anders?

Warum MDF, ich mache zurzeit eine ausbildung als tischler und da lag mir das nahe das darus zu Bauen zumal ich die Abdeckung von außen Funieren möchte in dem Holz ausdem der unterschrank gefertigt wird. Es gibt wasserfestes MDF sowie einene absperrlack der wasserundurchdringlich ist darüber kommt isoliergrund und dan polyesterfüllgrund darüber eine schicht weißer oder silberner Hochglanz der polliert wird somit ereiche ich einen glanzgrad von c.a 95% was dan der Reflektor unterstützen soll.
Ich habe mir das nochmal überlegt bin auch der meinug das 19mm zu scher sein wird und ich auf 16mm zurückgreifen werde

Ich habe mal versucht es nicht zu locker zu schreiben ich hoffe das mir das gelungen ist

Mfg Christian
 

Hardy

Active Member
nik":3ewl83qg schrieb:
DIBOND kenne ich nicht, schaue ich mir mal an ... :wink:
Hi Nik
Die beste Info zu DIBOND® findest Du beim Hersteller, ALCAN COMPOSITES.
Wenn Du aber keinen Laden in der Nähe hast, wo Du das Zoix selbst holen kannst, wird der Versand den Preisvorteil mindestens auffressen. Wir haben hier einen, der das wohl vor allem in den Fassaden- und Innenausbau verkauft und da sind die Stücke aus den Restekisten (zum halben Listenpreis) für unsere Belange mehr als ausreichend (500cm² - ~2m² in verschiedensten Ausführungen).
 

Hardy

Active Member
Cyless":3aus249j schrieb:
... von Elektrik leider nicht soviel ahnung. ... 4 lampen dan an ein vorschaltgerät und dan an ein steuergerät liege ich da richtig ...?
Ich habe mal versucht es nicht zu locker zu schreiben ich hoffe das mir das gelungen ist
Hallo Christian

Die vorgeschlagenen EVG versorgen jeweils 2 Röhren, brauchst also 2 EVG.
Dimmbare EVG haben einen Steuereingang, mit dem die Leistung eingestellt wird. Beim vorgeschlagenen durch eine variable Spannung zwischen 1 und 10 V.
Diese Steuerspannung wird vom Steuergerät erzeugt und damit kann man mehrere EVG ansteuern.
Also: 1 Steuergerät --> 2 EVG --> je 2 Röhren
Such Dir aber jemand in Deiner Nähe, der was davon versteht und Dir beim Anschließen hilft.

Und ja, man merkt, dass Du Dir beim Schreiben mehr Mühe gegeben hast.
Um perfekte Rächtzschraibung geht's ja auch nicht.
Nur vermutete Schludrigkeit hält manchen, der die besten Tipps geben könnte, u.U. vom Antworten ab.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Alexander H Passende RBG LEuchte für Eheim Proxima 325 Länge 120 - 130cm gesucht, hat jemand Empfehlungen? Beleuchtung 2
P Tausch vom Bioflow M gegen Tetra Ex700/ Lido 120 Technik 5
Korny Aquatlantis 120 - *fancy Name hier einfügen* Aquarienvorstellungen 1
rne_bbr Suche ADA Light Screen 120 Suche Technik / Zubehör 0
F Chihiros A-Series A451 Halterung für Aquatlantis Aquatower 120 Bastelanleitungen 0
F Innenfilter Biobox ( Aquatlantis Tower 120 ) ... Probleme über Probleme Technik 9
A Juvel Lido LED 120 Zusatzbeleuchtung Beleuchtung 5
D Vorstellung: Juwel Lido 120 Nature Style Aquarienvorstellungen 11
T Blenden beim Lido 120 entfernen Technik 0
T 120 x 45 x 45 Pool mit Juwel Bioflow 600 Technik 4
P Beleuchtung 120-P Daytime, Kessil, GHL oder Aqua Grow Beleuchtung 1
P.iv Lido 120 Beleuchtung Umbau Beleuchtung 14
P.iv Standard Beleuchtung Juwel Lido 120 LED Beleuchtung 17
K Chihiros RGB A Plus 120 CM Beleuchtung 13
Mikk Lido 120 - Mein erstes Aquascaping Aquarienvorstellungen 8
A Juwel lido 120 led Technik 2
Mikk Juwel Lido 120 - zusätzliche LED? Beleuchtung 11
S Led Beleuchtung für 120 cm Aquarien Beleuchtung 0
M Lido 120 Multilux LED - Bodendecker!? Beleuchtung 11
P Lido 120 Aquascape - Besatz gesucht / Einsteogr Fische 5

Ähnliche Themen

Oben