Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Aquarius » 21 Dec 2011 12:24
Hallo zusammen,
habe mir auch einen schicken Langzeittest aus Glas besorgt. Dennerele crystalline Maxi.
Nachdem laut Anleitung die Indikatorlösung einfach reinzuschütten ist und zu dem Thema auch nichts im Inet zu finden ist, wie diese Dinger welcher Marke auch immer zu befüllen sind, habe ich den Verdacht, dass nur in meiner unmittelbaren Gegenwart gewisse physikalische Gesetze gelten.
Wie, um Himmels willen, sage ich der Indikatorflüssigkeit, dass Sie über das dünnen Glasröhrchen in die Kugel rinnen soll, wenn da dummerweise schon Luft das Kugelvolumen ausgefüllt hat!?
Ich werde doch wohl nicht etwa eine Vakuumkammer zur Befüllung brauchen? :irre:
Vielen Dank für die dringend nötige Aufklärung im Voraus,
lG Stephan
Aquarius
Posts: 53
Joined: 09 Feb 2008 11:42
Feedback: 0 (0%)
Postby jacmic » 21 Dec 2011 12:35
Hallo Stephan,

ganz einfach mit einer Spritze! :lol:

Schau mal hier!

Grüße Micha.
User avatar
jacmic
Posts: 225
Joined: 11 Dec 2008 21:43
Feedback: 67 (100%)
Postby Peda 22 » 21 Dec 2011 12:37
Hi Stephan,

man kann ihn mit einer Spritze inkl. Nadel befüllen oder mit einer Pipette.

Hier auf dem Bild sieht man die Pipette aus Kunststoff:
http://www.aquasabi.de/CO2/CO2-Glas-Set ... :2025.html
schöne Grüße

Peter
User avatar
Peda 22
Posts: 568
Joined: 29 May 2010 20:02
Location: Österreich, Schattendorf
Feedback: 4 (100%)
Postby Aquarius » 21 Dec 2011 13:10
Hallo, danke für eure Tips!!
Das mit der Pipette oder Nadel hat nicht funktioniert, da der erste Tropfen immmer sofort das Röhrchen verstopft hat.
Anhand der Bilder vom dropcheckern vermute ich, dass andere DCer dickere Kanäle und eine geringere Krümmung haben; vieleicht liegts daran!?
Ich habe es nun mit erwärmen, abkühlen, erwärmen, abkühlen usw. endlich geschafft!
Ich werde versuchen einen winzigen Schlauch aufztreiben, damit die nächste Befüllung einfacher wird!!
Ev. funktioniert es mit der Isolierung von einem dünnen Kabel, fällt mir gerade ein! oder habt Ihr eine Idee?
Auf alle Fälle werde ich dann berichten....
LG Stephan
Aquarius
Posts: 53
Joined: 09 Feb 2008 11:42
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 21 Dec 2011 13:15
Hi Stephan,

mit den Plastikpipetten funktioniert das perfekt. Die kann man bis ganz in die Kugel schieben und dann die Lösung einfüllen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9998
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Wie Dauertest befüllen
by AlexDozer » 25 Jun 2008 12:26
5 1099 by domulus View the latest post
31 May 2009 05:29
CO2-Flasche befüllen? Schwerin MVP!
by Steffen » 16 Nov 2009 20:37
2 1525 by astra View the latest post
29 Nov 2009 20:09
CO2 Flasche befüllen im LK Mühldorf a. Inn (OBB)
by reiser81 » 17 Mar 2010 22:25
4 1245 by Bennys View the latest post
24 Mar 2010 20:13
Wie Eheim 2126 befüllen?
by aquamic » 12 Sep 2011 22:06
7 2071 by aquamic View the latest post
14 Sep 2011 22:14
Befüllen einer Ph-Elektrode
Attachment(s) by Mörzel » 02 Dec 2011 15:05
7 3654 by Mörzel View the latest post
03 Dec 2011 19:04

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests