Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby easc » 15 Dec 2018 02:34
Hallo miteinander,

ich plane ein Becken mit dem Maßen 90-100x30x30. Es soll so ein bisschen in Richtung Scharzwasser gehen, also schwach beleuchtet, viele Wurzeln, langsame Pflanzen (Anubias, Bucephalandra, Moose, ...), tanninhaltiges Wasser.

Jetzt stellt sich mir die Frage der Beleuchtung: stark muss sie nicht sein, aber das Becken soll natürlich schon größtenteils ausgeleuchtet sein; die eine oder andere dunklere Ecke fände ich aber auch reizvoll.

Einfach so nen 90cm-Balken knapp über der Wasseroberfläche drüber denke ich würde aufgrund der flachen Form des Beckens nicht gut aussehen. Es sollte also etwas Abstand zum Becken bestehen.

Ich dachte daran 2 ONF Flat Nano einzusetzen, eventuell ergänzt durch eine günstige Spot-Lampe wie der Lumini Asta 20.

Oder doch eine Chihiros oÄ an einer Seilaufhängung, an der Decke oder so einem Metall-"Galgen" wie man sie in Aquascaping-Videos oft sieht (aber offenbar nirgendwo zu kaufen bekommt)?

Wie würdet ihr das machen? Hat vielleicht jemand hier ein Becken was in etwa in die Richtung geht und kann berichten bezüglich Produkten, Preis, Aufwand, Ergebnis?

Viele Grüße,
Florian

PS: handwerkliche Fähigkeiten gehen leider gegen null, Eigenbauten entfallen also leider.
Beste Grüße, Florian
easc
Posts: 24
Joined: 10 May 2018 23:03
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 15 Dec 2018 02:50
Hallo Florian,

easc wrote:PS: handwerkliche Fähigkeiten gehen leider gegen null, Eigenbauten entfallen also leider.

GU10-Spots?

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Segomir » 15 Dec 2018 06:56
Hallo Florian,

möglich wären auch 2-3 Leuchte für 30er Becken für längs angebracht. Wenn du da unterschiedliche Lumen für die einzelnen Leuchten wählst kannst du z.B. von links nach rechts das Becken dunkler werden lassen. Passt das evtl. ins Konzept.

Beste Grüße
Robert
Segomir
Posts: 14
Joined: 03 Nov 2018 16:48
Feedback: 0 (0%)
Postby unbekannt1984 » 15 Dec 2018 11:51
Hallo Florian,

easc wrote:Oder doch eine Chihiros oÄ an einer Seilaufhängung...

das Problem an den Chihiros Leuchten ist die Farbtemperatur, ich meine die einfachen liegen bei 8000K - das willst du bei Schwarzwasser nicht wirklich.

omega wrote:GU10-Spots?

GU10 Spots sind 230V, mir wäre da eine Netztrennung wichtig. Also ich würde eher im 12V-Bereich suchen, G4/GU4 oder GU5,3 Sockel.

Farbtemperatur im Bereich von 2700K bis evtl. 4000K (wirkt schon ziemlich kühl), sprich "warmweiße Lichtfarbe".
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby easc » 18 Dec 2018 00:00
Segomir wrote:Hallo Florian,

möglich wären auch 2-3 Leuchte für 30er Becken für längs angebracht. Wenn du da unterschiedliche Lumen für die einzelnen Leuchten wählst kannst du z.B. von links nach rechts das Becken dunkler werden lassen. Passt das evtl. ins Konzept.

Beste Grüße
Robert


Einerseits keine schlechte Idee, andererseits dann vielleicht etwas unpraktisch wenn man im Becken hantiert. Aber die Möglichkeit der unterschiedlichen Helligkeiten hat was!

omega wrote:Hallo Florian,

easc wrote:PS: handwerkliche Fähigkeiten gehen leider gegen null, Eigenbauten entfallen also leider.

GU10-Spots?

Grüße, Markus


Denkt ihr solche Spots würden von der Lichtstärke her reichen für anspruchslose Pflanzen?
Beste Grüße, Florian
easc
Posts: 24
Joined: 10 May 2018 23:03
Feedback: 0 (0%)
Postby unbekannt1984 » 18 Dec 2018 16:44
Hallo Florian,

easc wrote:Denkt ihr solche Spots würden von der Lichtstärke her reichen für anspruchslose Pflanzen?

Ich habe bisher eine Osram LED Star MR16 (GU5,3) mit 4000K Farbtemperatur und 350lm über einem Dennele Nano Cube mit 30l. Für Anubias, Javafarn und Rotala rotundifolia reicht die Beleuchtung. Bei deinem Aquarium solltest du dann schon mindestens 3 Stück einplanen (hängt auch von der Leistung ab).

Bei einer anderen Farbtemperatur und geringerer Lichtausbeute könnte die Sache aber wieder anders aussehen.

Die LED-Spots kommen dann ca. 5€ pro Stück, dann ca. 50 Cent pro Fassung.

Beim Netzteil muss man schauen, die meisten 12V Konstantspannungsnetzgeräte haben eine Schutzschaltung (Abschaltung bei Kurzschluss), Die bei zu viel Last nicht mit den Spots harmoniert (Disko-Betrieb).
Also bei 3 LEDs der 3W Leistungsklasse reicht ein Goobay SET12-15 LED, bei einer vierten LED kommt Es zu o.g. Disko-Betrieb.
Mean Well PLC-30-12 hätte hier einiges an Leistungsreserve, sowie eine einstellbare Strombegrenzung. Ist aber auch schon so ziemlich Overkill ein solches Netzgerät für 3 oder 4 Spots einzusetzen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby moskal » 18 Dec 2018 18:03
Hallo Florian,

das ist in etwa bei deinen Proportionen und mit Betta tussyae besetzt. Beleuchtet ist es mit 5 Stk von denen https://www.led-tech.de/de/3W-OSRAM-High-Performance-Stripe-4000k-150-lm-W
Das ist ein Aquarium von einem Kumpel, die Leuchte hat er von mir. Die Pflanzen wachsen und die Bettas vermehren sich. Das Wasser hat einen deutlichen Teetouch mit Torf, das kommt auf dem Foto nicht richtig rüber.
Das Aquarium hat nicht den Ansatz hübsch zu sein, wenn das Ziel wäre würde es auch mit dieser Beleuchtung klappen. Wirklich hell ist Schwarzwasser so und so nicht.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1220
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby omega » 18 Dec 2018 19:06
Hi,

bzgl. GU10 dachte ich an eine an der Decke befestigte Pendelleuchte. Nimmt man 25° Spots, können diese 70cm oberhalb des Aquariums hängen und erreichen am Rand der 30cm durchmessenden ausgeleuchteten Kreisfläche noch 50% der max. Helligkeit.
Philips hat solche Spots, CRI>=90, 4000K, 400lm: http://www.lighting.philips.de/prof/led-lampen-und-roehren/led-reflektorlampen-ledspot/master-ledspot-gu10-expertcolor/929001347202_EU/product

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby easc » 23 Dec 2018 21:44
Das klingt ja ganz gut mit den Spots, danke für die Anregungen.
Die Pendellampen-Variante wäre bestimmt optisch auch klasse. Gibt ja auch ne schöne Auswahl.
Frohes Fest!
Beste Grüße, Florian
easc
Posts: 24
Joined: 10 May 2018 23:03
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Welcher Filter für langes schmales Becken?
Attachment(s) by AntjeK » 10 Apr 2016 09:18
12 1356 by M.Darko View the latest post
18 Apr 2016 12:00
Fortsetzung ... welcher Filter für langes schmales Becken ..
by AntjeK » 11 Apr 2016 18:43
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00
Schwache Strömungspumpe (n) für Trigon 190?
Attachment(s) by Trizonas » 30 Oct 2016 12:28
26 1533 by Erwin View the latest post
18 Mar 2017 20:27
500l Becken - Filterwahl, Beleuchtung
Attachment(s) by xenusion » 19 May 2010 10:07
5 1098 by nik View the latest post
19 May 2010 21:31
LED Beleuchtung
Attachment(s) by Herby » 31 Jul 2015 08:52
3 644 by haifischbecken View the latest post
02 Sep 2015 13:55

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 9 guests