Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby ninjah » 14 Feb 2019 14:30
Als Filtermaterial hatte ich einen gröberen Schwamm gewählt, genauer kann ich's leider nicht sagen, aber hier ein Bild:

38747

Den Filter klemmte ich in eine Ecke, hatte mir extra Glashalterungen ins AQ einbauen lassen.

Die Pumpe, die dahinter ihren Dienst tat ist die kleinste von EHeim, 300L/h. Das Fassungsvermögen des AQ betrug 90L.

Alles lief soweit gut.

Schätze nach etwa einem Jahr habe ich ihn das erste Mal gereinigt. Ein paar Monate später ein weiteres Mal. Zu Anfangs noch eher vorsichtig, um seine Biologie zu erhalten, aber der Wasserstand im Filter sank immer drastischer, und in Folge dessen zog sich auch der Filter zusammen bzw wurde vom Wasserdruck aussen zusammengedrückt. Irgendwann kam die die rettende Idee mit Hilfe dieser Plastikstrukturen, die ich auch einem größeren Gitter schnitt den Filter von innen strukturell zu verstärken.
38748

Diese Gitter gibts übrigens im Baumarkt, als Untergrund für Kiesel im Garten etc. Eignen sich auch gut um schwere Steine am einsinken im AQ zu hindern.

Irgendwann habe ich die Matte dann aber tatsächlich komplett rausnehmen müssen um sie gründlich zu reinigen, und umgekehrt wieder eingesetzt, da sie nicht mehr elastisch war und damit an Halt eingebüßt hatte. Vorsichtshalber hatte ich in der Zeit danach einen Innenfilter mitlaufen lassen.

Nichtsdestotrotz ist der Wasserstand im Filter schon wieder bei etwa 50% und ich bin es langsam Leid. Ich setze das Becken gerade neu auf und überlege ob ich statt einem HMF einfach einen herkömmlichen Innenfilter reinhänge.

Was meint ihr? Habe ich etwas falsch gemacht? Tips? Eigene Erfahrungen?
viele Grüße
Nils
ninjah
Posts: 57
Joined: 01 Jun 2015 07:14
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 14 Feb 2019 14:41
Hei, wenn die Pumpe zuviel Leistung hat, bzw. die Matte nicht genug Oberfläche, zieht es die zusammen.
Außerdem sind gröbere Matten unlogischweise schneller dicht, weil sie den "Dreck, Pflanzenreste, Futter in sich hineinziehen. Auf feinen Matten bleibt das vorne hängen und kann von Tieren noch verwertet werden.
Besser noch..ein Kompromiss. Eine grobe Matte nehmen und einen Feinstrumpf drüberspannen.
Dann sind beide Möglichkeiten vereint, große Durchlässigkeit und sie verstopft nicht.
Einen Abstandshalter reinzumachen, wenn sich die Matte zusammenzieht ist, nicht zielführend.
Die Pumpe zieht dann das Wasser raus und wenn sie keinen Überlastungsschutz hat, brennt sie durch, wenn sie unbemerkt trocken läuft.
HMF sind eine tolle Sache. Wenn man gute Matten hat, halten die 4 Jahre.
Im ersten Jahr muß der Mattenfilter garnicht gereinigt werden. Im 2. Jahr 2x, im 3. Jahr wirds dann langsam lästig und im 4. Jahr muß eine Neue her...
Das liegt daran, das die Matten labberig werden und der Pumpensog sie zusammenzieht.
Deswegen auch immer nur sehr, sehr vorsichtig reinigen, nicht wringen oder daran zerren.
Ich hab jetzt seit 2011 HMF und da wird gerade die 3. Garnitur langsam fällig...ob man es bis zum schluss ausreizt, ist jedem selbst überlassen...wenns nervig wird, fliegen sie bei mir raus..das is so ab dem 3. Jahr.
Verglichen mit Patronen von Innenfiltern ein Witz..die sind alle halbe Jahre zum Austauschen fällig...
Bei Preisen von 8€ für ein Markenprodukt (zb. Eheim) auch nicht grad ein Schnäppchen und wer mehr als 5 Becken hat, stöhnt auch über die Preise...
Für mich eindeutig "pro" HMF
In dem Becken, wo ich mobile EckHMF

drin habe, möchte ich jetzt mal diese oder andere fertigen Mobilen HMF testen.
https://www.garnelenhaus.de/jonnys-air-concept/hmf-filterschwamm
Platzbedarf ist gleich, ich brauche nur die Patronen kaufen und kann die vorhandenen Pumpen Aquael 500 wieder verwenden.
Die Patronen haben noch ein etwas größeres Fassungsvermögen für Schlamm und die Ansaugfläche ist 2x so groß.

Die Becken die mit der schmalen Seite nach vorne stehen und an der Rückwand eine 3cm feine Matte haben, werde ich wieder genauso bestücken..sehr, sehr praktisch, preiswert und auch schön

Sehe gerade..die feinen Matten laufen jetzt das 6. Jahr :eek:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4199
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby ninjah » 14 Feb 2019 15:19
danke, hast mir wieder Mut gemacht :wink:
viele Grüße
Nils
ninjah
Posts: 57
Joined: 01 Jun 2015 07:14
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 14 Feb 2019 16:04
Hei, die Frage is halt immer...was is normal...und wer kann es besser ;-)
Wenn man darüber nachdenkt, ist es eigentlich schon fast klar...
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4199
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby ninjah » 16 Feb 2019 12:34
Sollte ich 30 oder 45ppi nehmen? :? Ich denke vorher hatte ich 20.
viele Grüße
Nils
ninjah
Posts: 57
Joined: 01 Jun 2015 07:14
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 16 Feb 2019 13:35
Hei, die feinen Matten über die schmale Seite sind bei mir 45 ppi
30ppi haben die Eckfilter. Das setzt sich ehr zu.
Über die 20er würde ich versuchen Strumpfhose drüber zu ziehen, wenn das möglich ist.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4199
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Neuanfang nach 4 Jahren Pause?
by burki » 30 Mar 2018 16:57
2 482 by burki View the latest post
31 Mar 2018 13:39
Beckenplanung für meinen ersten Unterwassergarten
by Letitgrowtoshow » 13 Jul 2015 11:58
0 408 by Letitgrowtoshow View the latest post
13 Jul 2015 11:58
Probleme mit meinem Co2
Attachment(s) by Alexk2508 » 25 Aug 2014 23:15
23 1117 by omega View the latest post
02 Sep 2014 23:23
Passt der Filter zu meinem Becken?
by roblchen » 02 Dec 2008 13:09
11 1254 by Thumper View the latest post
17 Feb 2019 01:26
2 Fragen zu meinem Eheim 2213
by Damian_M » 13 May 2012 12:39
3 646 by Damian_M View the latest post
15 May 2012 11:47

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests