Antworten
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Beitragvon Altwasser_Dude » 12 Jun 2018 15:58
Hallo,

ich wollte die Ionenaustauscher-Besitzer mal fragen wie ihr eure Austauscher lagert?

Ich mache eher selten Wasserwechsel (alle 2-3 Wochen). Muss ich den Kationenaustauscher in der Zeit feucht halten? Oder kann man den Ein- und Auslauf auch einfach offen lassen?

Wie sieht das aus bei längerem Nicht-Gebrauch? Wie hoch ist die Gefahr der Verkeimung? Lagere ich den Kationenaustauscher trocken, oder gebe ich eine spezielle Lösung dazu (bspw. HCl-Lösung, nur destilliertes Wasser, etc.)?

In der Bedienungsanleitung wird zwar die Regeneration erklärt, aber nicht die Lagerung. Der Kationenaustauscher kam mit trockenem Harz hier an.

L.G.
Altwasser_Dude
Beiträge: 3
Registriert: 27 Jul 2016 07:54
Bewertungen: 0 (0%)
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
CO2-Flasche liegend lagern?
von jordan23 » 16 Dez 2014 12:34
2 573 von jordan23 Neuester Beitrag
16 Dez 2014 13:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste