Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Platin » 02 Aug 2019 15:46
Moin!
Ich habe mir ein Aquarium in 80x35x35cm Floatglas ohne Streben von dem Aquariumbauer, welcher die Aquarien für unseren Zoo&Co Laden anfertigt, anfertigen lassen.
Habe das Becken vor 3 Tagen abgeholt, und festgestellt, dass es nur eine Glasstärke von 6mm besitzt. Wobei ich bei der Größe von 8mm ohne Streben ausgegangen war, da die Becken welche dort im Laden stehen, bei einer Größe von 80x35x40cm L/B/H mit Streben bereits 6mm Glasstärke besitzen. Mich persönlich nervt es extrem, da das Becken mit den dünnen Scheiben bei dieser Größe extrem zerbrechlich wirkt. Ich Trau mich kaum etwas daran bzw darin zu machen. Ist so eine Kopfsache.
Heute habe ich das Becken komplett befüllt, wobei es gemessen am oberen mittleren Rand von der Vorder- zur Rückscheibe, eine Wölbung von 3mm aufweist. Laut Din 32622 Punkt 4.3 darf sich eine Aquarienscheibe 1/500 der Seitenlänge durchbiegen. Was in meinem Fall 1,6mm bedeutet. Es ist schwer zu sagen, ob sich sowohl Front und Rückscheibe jeweils 1,5mm wölben, was wohl noch im Rahmen liegt, oder lediglich eine der beiden Scheiben um 3mm. Was demnach zu viel wäre. Die Frage wäre halt, ob ich das Becken zurückbringen, und ein neues in 8mm Glasstärke verlangen könnte. An sich ist das Becken sauber verklebt, und sieht auch gut aus, außer dass eine der beiden Seitenscheiben leicht schief geklebt ist. Sowohl Zoo&Co als auch der Aquariumbauer würden wahrscheinlich sagen, dass die Wölbung im Rahmen liegen würde.
Gruß Patrick
User avatar
Platin
Posts: 20
Joined: 15 Dec 2018 18:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 02 Aug 2019 15:55
Moin,

der DIN nach ist es zu viel Wölbung. Wenn er sich daran hält, dann sollte er es dicker machen.
Wobei mein 80x40x40 auch "nur" 6mm hat.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2156
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Platin » 02 Aug 2019 15:58
Thumper wrote:Moin,

der DIN nach ist es zu viel Wölbung. Wenn er sich daran hält, dann sollte er es dicker machen.
Wobei mein 80x40x40 auch "nur" 6mm hat.


Ohne Streben? Und ist die Wölbung nun problematisch oder nicht?^^ Danke für die schnelle Rückmeldung.
Gruß Patrick
User avatar
Platin
Posts: 20
Joined: 15 Dec 2018 18:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 02 Aug 2019 16:03
Moin,

ja ohne Streben.
Die Wölbung kann ich nicht beurteilen - bei mir ists definitiv noch in der Norm.
Wie misst du die Wölbung denn?
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2156
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Platin » 02 Aug 2019 16:20
Thumper wrote:Wie misst du die Wölbung denn?

Mittig am oberen Rand mit einem Lineal, beträgt der äußere Abstand von Vorder- zur Rückscheibe keine 35cm mehr wie ursprünglich, sondern im befüllten Zustand 35,3cm.
Gruß Patrick
User avatar
Platin
Posts: 20
Joined: 15 Dec 2018 18:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 02 Aug 2019 17:03
Moin,

Lotrecht zum Glas gemessen? Wenn dem so ist - und bedingt durch deine Bilder im anderen Thread - würde ich das Becken wegen Sachmangel zurückgehen lassen, mit Verweis auf die DIN (Wölbung) und die Blasen im Silikon.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 2156
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Platin » 02 Aug 2019 19:30
Thumper wrote:Moin,

Lotrecht zum Glas gemessen? Wenn dem so ist - und bedingt durch deine Bilder im anderen Thread - würde ich das Becken wegen Sachmangel zurückgehen lassen, mit Verweis auf die DIN (Wölbung) und die Blasen im Silikon.


Hab jetzt mal ne Mail an Zoo&Co geschickt, mit Verweis auf die Mängel, so wie der Vorderung nach einer Nacherfüllung durch ein neues Becken gleicher Bauweise in 8mm Glasstärke. Mit einer Frist von 2 Wochen. Mal sehen, was die sagen.^^ Sollten die den Umtausch durch ein neues Becken ablehnen, und ich stattdessen mein Geld zurück bekomme, hätte ich ein Problem. Da ich nicht wüsste, ob ich dann das gewünschte Becken zu dem Preis woanders herbekomme. Zumal ich bereits das Geld für meinen Schrank sowie Lampe und Filter ausgegeben habe, und es somit schlecht wäre, wenn ich nachher ohne Becken da stehe.
Gruß Patrick
User avatar
Platin
Posts: 20
Joined: 15 Dec 2018 18:35
Feedback: 0 (0%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Welche Glasstärke für 100x45x45?
Attachment(s) by mantamfg » 21 Nov 2011 15:45
44 4577 by Gneisenau View the latest post
08 Feb 2014 19:58
Glasstärke des D**** NanoCube 30 Liter gesucht
Attachment(s) by axeld » 23 Jan 2011 11:12
11 1893 by axeld View the latest post
16 Feb 2011 07:20
Wichtige Frage zur Glasstärke und Verklebung
by triops_n » 19 Nov 2018 19:07
10 611 by themountain View the latest post
22 Nov 2018 11:21
12l Aquarium
by Merrick » 24 Apr 2007 13:47
3 1453 by MaikundSuse View the latest post
24 Apr 2007 19:05
Aquarium 100 x 50 x50 / 60
by Sensys » 06 Jun 2012 19:07
0 550 by Sensys View the latest post
06 Jun 2012 19:07

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests