Antworten
30 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Julian-Bauer » 31 Jan 2018 13:11
Hallo zusammen,

ich habe bereits einen JBL Inline Diffusor getestet und wurde ziemlich enttäusch von der schlechten Löslichkeit.

Zuvor hatte ich einen NoName Atomizer an meinem damals noch 160L Becken, der war eigentlich gar nicht schlecht, doch leider nun kaputt. Der JBL schaffte nicht ganz das gleiche Ergebnis bei 3x höherem Preis.

Aktuell habe ich einen Edelstahl Keramit Diffusor im Becken. Den will ich aber wiedr raus haben.

Die Überlegung ist:

1.)
CO2 Außenreaktor (15€):
https://www.amazon.de/gp/product/B01JI3CRW8/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A15UZD48K64GAA&psc=1

2.)
wieder einen China-billig-Atomizer organisieren (<10€)

3.)
in den sauren Apfel beisen und den UP Atomizer kaufen 40€:
https://www.aquasabi.de/co2/co2-zugabe/up-aqua-inline-atomizer-13-mm

könnt ihr mir was zu deren Effizient in Sachen CO2-Löslichkeit im Vergleich zu einem Edelstahl-Keramit-Diffusor sagen?
Hinzu kommt, dass ich nur den kleinen Dennerle Druckminderer habe, ohne Anzeige des Arbeitsdrucks. Ist also ein ziemlich blödes Teil und funktioniert mit dem Atomizer des öfteren nicht so richtig!

Danke,
Grüße
Julian
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 673
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon Goos » 31 Jan 2018 13:28
Hallo Julian,

Ich kann dir nur sagen, dass ich mit dem UP Atomizer sehr zufrieden bin.
Von einer „billigen“ Version kann ich dir nur aus Erfahrungen im Bekanntenkreis abraten, wenn du nicht Gefahr laufen möchtest, eine Wasserschaden zu provozieren. Muss nicht passieren, ist aber wegen der mangelnden Qualität mit erhöhter Wahrscheinlichkeit möglich.

Grüße Mike


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Benutzeravatar
Goos
Beiträge: 46
Registriert: 28 Feb 2012 14:47
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon dges » 31 Jan 2018 13:31
Hi Julian,
das Problem bei dem kleinen Dennerle Druckminderer ist der fest eingestellte Arbeitsdruck, weshalb die Dinger eigentlich nur mit einem Flipper oder ähnlichem richtig gut funktionieren. Ich hab auch an einem Becken den Druckminderer. Auch manche Diffusoren funktionieren mit dem nicht oder nicht richtig. Hast ja auch schon selbst bemerkt. Sobald bei dem Druckminderer irgendein Diffusor aus Keramik oder ähnlichem im Spiel ist weiß ich erst durch probieren ob es geht.

Viele Grüße
Christian
Mit freundlichen Grüßen
Christian
dges
Beiträge: 20
Registriert: 23 Aug 2015 19:42
Wohnort: Mittelfranken
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 31 Jan 2018 15:32
Hallo,

danke für die Antworten. Ich denke ich werde mir nun doch erstmal einen guten Druckminderer kaufen. Was würdet ihr mir empfehlen?
https://www.aquasabi.de/co2/co2-technik/oxyturbo-druckminderer

Zur Funktion: Ist es hier möglich Arbeitsdruck und Blasen pro Minute unabhängig einzustellen?

Ich kann also z.B.
15 Blasen pro Minute jedoch 4 Bar Arbeitsdruck
oder
90 Blasen pro Minute bei nur 1,5 Bar Arbeitsdruck
einstellen?

Grüße
Julian
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 673
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon dges » 31 Jan 2018 16:25
Hi Julian,
genau der würde passen, da kannst dann Blasenzahl und Arbeitsdruck separat einstellen. Der ist vom Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut. Das Nadelventil könnte etwas besser fein justierbar sein, aber das ist in Ordnung.

Viele Grüße
Christian
Mit freundlichen Grüßen
Christian
dges
Beiträge: 20
Registriert: 23 Aug 2015 19:42
Wohnort: Mittelfranken
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon TilmanBaumann » 31 Jan 2018 21:45
Kann mich da anschließen. Wenn man über diese China Diffusoren liest hört man immer wieder von abgebrochenen Schlauchanschlüssen und verbogenem Plastik.
Das Konzept ist allerdings ziemlich cool.

Mein Problem mit den Keramik Inline Diffusoren ist der Sprudelwasser Effekt. Die feinen Blasen wandern am Ende bis an die Wasseroberfläche.

Manche leiten das Gas vor dem Filter ein. Aber da wird die Pumpe schnell laut wenn man es übertriebt.

Mein aktueller Favorit sind die großen Reaktoren a-la aquamedic und Gralla.

Da ist genug Zeit für vollständige Absorption.

Was für einen Schlauchdurchmesser hast du denn?
Ich habe hier noch einen JBL Inline Diffusor.
Wollte den im Set mit dem alten Becken verkaufen. Aber muß nicht.
So ein j-style Japandiffusor als Billigware habe ich hier auch noch rumliegen...
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Beiträge: 448
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 01 Feb 2018 07:45
danke erstmal, dann werde ich erst mit dem thema Druckminderer beschäftigen, der Dennerle Druckminderer verfolgt mich schon seit ich ihn habe....

https://www.aquasabi.de/co2/co2-technik/hiwi-druckminderer
hier soll das Feinnadelventil besser einzustellen sein, die Frage ist ob sich der Preis lohnt? Im Endeffekt einmal eingestellt sollte es ja passen.

Ich überlege mir dann gleich diese Kombi:
https://www.aquasabi.de/co2/co2-technik/hiwi-druckminderer-mv-und-rsv

und dann nicht meine jetzige 500 g Flasche weiter zu verwenden sondern direkt auf eine 2 kg Flasche umzusteigen. Die 500 g Flasche nehme ich dann für mein kleines 30 L Cube da wird sie dann auf 15-20 mg/L lediglich betrieben und hält dann dort locker ein Jahr!


Die feinen Bläschen finde ich eigentlich recht schön anzusehen. Den JBL Inline hatte ich auch getestet bin damit aber nicht zufrieden gewesen. Ich habe 12/16 Schläuche am Filter.
Ein so großer Reaktor >100 € wird sich bei einem 60 L Aquarium leider nicht sehr schnell bezahlt machne und ganz so viel Platz ist im Unterschrank dann auf lange Sicht doch nicht (spätestens mit der 2 kg Flasche)
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 673
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 01 Feb 2018 09:57
Julian-Bauer hat geschrieben:danke erstmal, dann werde ich erst mit dem thema Druckminderer beschäftigen, der Dennerle Druckminderer verfolgt mich schon seit ich ihn habe....

https://www.aquasabi.de/co2/co2-technik/hiwi-druckminderer
hier soll das Feinnadelventil besser einzustellen sein, die Frage ist ob sich der Preis lohnt? Im Endeffekt einmal eingestellt sollte es ja passen.

Ich überlege mir dann gleich diese Kombi:
https://www.aquasabi.de/co2/co2-technik/hiwi-druckminderer-mv-und-rsv

und dann nicht meine jetzige 500 g Flasche weiter zu verwenden sondern direkt auf eine 2 kg Flasche umzusteigen. Die 500 g Flasche nehme ich dann für mein kleines 30 L Cube da wird sie dann auf 15-20 mg/L lediglich betrieben und hält dann dort locker ein Jahr!


Die feinen Bläschen finde ich eigentlich recht schön anzusehen. Den JBL Inline hatte ich auch getestet bin damit aber nicht zufrieden gewesen. Ich habe 12/16 Schläuche am Filter.
Ein so großer Reaktor >100 € wird sich bei einem 60 L Aquarium leider nicht sehr schnell bezahlt machne und ganz so viel Platz ist im Unterschrank dann auf lange Sicht doch nicht (spätestens mit der 2 kg Flasche)



Weiß jemand ob die CO2 Flaschen bei Hornbach für 77€ die leere Nutzflasche ist oder ob bei den 77€ bereits die Füllung dabei ist, ich glaube nömlich da kommen nochmal 13,99€ für die Füllung dazu? Jedoch sind alle weiteren Füllungen sehr sehr günstig!

Alternative wäre noch ein Komplettsystem bestehend aus:
Druckminderer + Magnetventil + Rückschlagventil + 2kg Flasche für <170€ inkl. Versand. Dann aber Druckminderer + Magnetventil + Rückschlagventil als eine Einheit, sonst würde ich lieber den AR Druckminderer nehmen der ist dann kompakter.
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 673
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon angelsfire » 01 Feb 2018 10:19
Wenn du eh alles tauschen willst würde ich mir wohl eine komplette Anlage von us Aquaristik mit ausenreaktor kaufen.

LG Britta
Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
LG Britta

450l Gesellschaftsbecken
Benutzeravatar
angelsfire
Beiträge: 223
Registriert: 19 Feb 2017 19:07
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 01 Feb 2018 10:42
https://www.us-aquaristikshop.com/co2-anlagen/co2-anlagen-mit-aussenreaktor/co2-anlage-2kg-mit-aussenreaktor-ar-us40-set-16va.html

die habe ich gerade auch schon angeschaut. Dann aber 200€ +10€ Versand. Leider ist der Druckminderer nicht so hochwertig wie es scheint und Druckminderer, Nachtabschaltung und Rückschlagventil bilden keine gemeinsame Einheit.
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 673
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon Kalle » 01 Feb 2018 11:06
Hi,
die Anlagen von us Aquaristik kann ich ebenfalls empfehlen, laufen bei mir seid Jahren absolut problemlos. Die Außenreaktoren sind effizient.
VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 1426
Registriert: 02 Feb 2012 00:09
Wohnort: Nürnberg
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon dges » 01 Feb 2018 11:49
Hi,
2kg Co2 Flaschen bekommst im Gashandel bzw. in der Bucht für 55-60 Euro. Das sind im Endeffekt die gleichen Flaschen, lediglich eben ohne Logo eines Aquarienzubehörhersteller, die stellen das ja auch nicht selbst her.
Dann kann man den Rest der Anlage individuell zusammenstellen.

Viele Grüße
Christian
Mit freundlichen Grüßen
Christian
dges
Beiträge: 20
Registriert: 23 Aug 2015 19:42
Wohnort: Mittelfranken
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon TilmanBaumann » 01 Feb 2018 11:57
Julian-Bauer hat geschrieben:Den JBL Inline hatte ich auch getestet bin damit aber nicht zufrieden gewesen. Ich habe 12/16 Schläuche am Filter.

Hast recht. So richtig überzeugend sind die nicht. Aber egal, passt auf deinen Schlauch eh nicht dran. ;)
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Beiträge: 448
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon villawuerstchenbude » 01 Feb 2018 12:20
Hi Julian,

ich empfehle dir nicht die "Kombination" zu kaufen, sondern lieber einzeln. Im Normalfall gehen wenn die Magnetventile kaputt, da an der Kombination alles ab Werk verbklebt ist (lt. Tobias Aussage ist das Pflicht bei der Produktion), ist es dann schwierig Einzelteile auszutauschen. Zudem kommt es manchmal vor das die MV etwas brummen, ein Anschluss von Druckminderer zu MV zu FN-Ventil über Schlauch ist da lt. Tobi deutlich besser, da im Normalfall auch keine Leckagen auftreten.

Da ich eine defekte Kombination hatte, hab ich gegen Einzelteile getauscht und bin damit deutlich glücklicher.
Gruß,
Fabian

Pleader / Distraction / Green Plains
villawuerstchenbude
Beiträge: 294
Registriert: 03 Sep 2017 22:07
Wohnort: Berlin
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 01 Feb 2018 12:46
Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für die vielen Antworten. Ich denke ich werde mir daher als erstes einmal einen gescheiten Druckminderer besorgen, den an meine jetzige 500g Flasche montieren so wie diese aktuell in Betrieb ist, mit dem Magnetventil und Co. Werde mich dann erst mit dem Einstellen des Druckminderers beschäftigen und anschließend mache ich mir Gedanken über eine 2kg Flasche und die richtige Einwaschung ins Becken.
Der UP ist eben nicht nur recht effizient sondern auch noch schön klein, das gefällt mir halt. An einem größeren Reaktor schrecht mich die Größe schon ab...

EDIT: der 50€ Druckminderer gerade bei Aquasabi bestellt. Könnt ihr mir noch einen Tipp geben wo es günstig 2kg Flaschen gibt? Leider alle immer nur mit Speditionsversand...

Danke,
Grüße
Julian
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 673
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 32 (100%)
30 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Filterfrage / Innen / Aussen / Filterbecken
von Gerdi » 27 Dez 2012 18:18
6 764 von alex1978 Neuester Beitrag
06 Apr 2018 19:45
Co2 Reaktor Eigenbau: Reaktor zieht Luft
von Godzilla » 05 Dez 2017 10:45
18 772 von Godzilla Neuester Beitrag
12 Dez 2017 08:53
Was ist das für ein Reaktor?
von Stürzi » 29 Sep 2008 11:40
1 972 von Zeltinger70 Neuester Beitrag
29 Sep 2008 20:15
CO2-Reaktor
von HeikoA » 06 Okt 2008 15:33
1 1089 von Roger Neuester Beitrag
06 Okt 2008 20:07
Co2 Reaktor
von Gast » 27 Sep 2014 11:44
0 445 von Gast Neuester Beitrag
27 Sep 2014 11:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste