Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby robat1 » 26 Oct 2011 08:26
Hallo,

bin grad am Überlegen den Atomizer anzuschaffen.
In dem doch recht kleinen Becken würde ich ihn aber gerne etwas unauffällig oder gleich unsichtbar postieren.

- ist es möglich den Atomizer extern in den Filterschlauch zu setzen, oder besteht dort die Gefahr von Wasseraustritt?
- was spricht dagegen den Atomizer gleich nach dem Ansaugkorb zu montieren, anstatt auf der Druckseite?
- von einer Freundin weiß ich, daß sie zumindest die erste Zeit morgens nach der Nachtabschaltung die C02 Menge jedesmal neu einstellen mußte. Gibt sich das mit der Zeit oder soll man ihn nicht mit Nachtabschaltung bereiben?

Danke schon mal

Robert
robat1
Posts: 911
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Krypto » 26 Oct 2011 09:24
Hallo Robert!

Welchen Atomizer meinst du? Den von UP, den es bei Tobi gibt?

http://www.aquasabi.de/CO2/CO2-Diffusor ... :1792.html

Der ist eigentlich meines Wissens nach ausschließlich für den externen Anschluss konzipiert. Ich wüsste zumindest nicht, wie man das Teil anders installieren sollte. :sceptic:

Bei mir sitzt er relativ dicht hinter dem Filterauslaufstutzen - also quasi in den Schlauch vom Filter zum Auslauf zwischen montiert. Am Ansaugstutzen würde ich ihn nicht anschliessen, da der Atomizer meines Wissens nach einen gewissen Druck benötigt (vor allem bei der CO² Zufuhr, mind. 1,5 bar Arbeitsdruck!). keine Ahnung, wie es mit dem Wasserdurchlaufdruck aussieht...

Mit der CO² Zufuhr habe ich - auch mit Nachtabschaltung - nicht die geringsten Probleme. Und dicht ist das Ganze auch. Musst halt alles ordentlich fest schrauben.
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby aquamic » 26 Oct 2011 10:19
Hallo Robert,

ich habe den oben erwähnten UP Inline Atomizer seit ca. 3 Wochen im Einsatz, natürlich am Filterausgang
wie es auch in der Anleitung steht.

Ich finde es schwierig die CO2 Zufuhr damit zu steuern. Ich habe keinen Blasenzähler, aber einen
Dropchecker, der natürlich träge ist.
Der Arbeitsdruck meiner CO2 Flasche stand bei ca. 1.8 bar die Woche, da hatte ich den Eindruck
es strömt kein CO2 ein. Erhöhe ich den Druck auf 2 bar und drüber strömt sichtbar CO2 ins Becken.
An der Arbeitsdruckanzeige ist dieser Druckbereich aber schon rot gekennzeichnet.

Also zufrieden bin ich damit im Moment noch nicht. Kann aber auch sein, dass ich noch irgendwas falsch mache.
Vielleicht benötige ich doch noch einen Blasenzähler um genauer steuern zu können.
Desweiteren habe ich tagsüber zwei CO2 Phasen, da ich die Zufuhr nachts und in der Mittags-Beleuchtungspause abschalte.
Ein Wiederanlauf des Inline-Atomizers soll ja u.U. Probleme machen.

Viele Grüße,
Michael
Grüße,
Michael
User avatar
aquamic
Posts: 78
Joined: 29 Mar 2011 11:47
Feedback: 12 (100%)
Postby Krypto » 26 Oct 2011 10:28
Hallo zusammen!

aquamic wrote:Ich habe keinen Blasenzähler


Ja gut, das ist generell schlecht, wenn du die CO² Zufuhr genau steuern willst. Der Dropchecker reagiert im schlechtesten Fall erst 2-3 Stunden später auf eine zu hohe CO² Dosierung. Die Anschaffung eines Blasenzählers solltest du mal überdenken. Kostet ja nicht die Welt, wenn du was einfaches nimmst. :bier:

Ich habe den Atomizer auch seit gut 4 Wochen dran (bei gut 1,6 Bar Arbeitsdruck). Bin schwer begeistert! Noch weniger Technik im Becken, keinerlei Geräuschentwicklung und eine nebelartige, kaum sichtbare CO² Zufuhr. Einfach nur genial! :grow:

EDIT: ein Wiederanlauf macht bei mir auch keine Probleme. Sobald das Licht an und die Nachtabschaltung aus geht, dauert es nur wenige Minuten, bis der Atomizer das Becken "einnebelt" :thumbs:
Viele Grüße!

Thomas
User avatar
Krypto
Posts: 583
Joined: 07 Sep 2010 20:47
Feedback: 21 (100%)
Postby Tobias Coring » 26 Oct 2011 10:43
Hi Michael,

Ein Wiederanlauf des Inline-Atomizers soll ja u.U. Probleme machen.


ein Wiederanlauf macht NULL Probleme beim Inline Atomizer. Ebenfalls muss man für eine ausreichende CO2 Versorgung keine Blasenbildung sehen.

Wir haben den Inline Atomizer nun schon SEHR oft verkauft und grundweg waren die Kunden begeistert von dem Gerät. Lediglich die Super Diffusor Systems von UP bedürfen einer Revision ebenso wie deren Super Atomizer.

Ich würde ein CO2 Zugabegerät niemals ohne Blasenzähler betreiben. Es ist unheimlich schwer die CO2 Zugabemenge irgendwie einzuordnen. Drop Checker arbeiten eben zeitverzögert.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby aquamic » 26 Oct 2011 12:01
Hallo Tobi,

genau das habe ich auch festgestellt :smile: .

Welchen Blasenzähler kannst Du empfehlen, der zum Inline Atomizer passt?
In dem Fall ist er im Schrank und muss daher nicht die Super ADA Glasware sein.
Grüße,
Michael
User avatar
aquamic
Posts: 78
Joined: 29 Mar 2011 11:47
Feedback: 12 (100%)
Postby Tobias Coring » 26 Oct 2011 12:03
Hi,

ich habe überall diese Blasenzähler dran:

http://www.aquasabi.de/CO2/CO2-Blasenza ... :1800.html
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9956
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby aquamic » 26 Oct 2011 20:27
Hallo,

danke für die Info, werde gleich mal den Blasenzähler bestellen.
Mann, Ihr macht mich hier arm :(
Grüße,
Michael
User avatar
aquamic
Posts: 78
Joined: 29 Mar 2011 11:47
Feedback: 12 (100%)
Postby robat1 » 26 Oct 2011 22:01
Hallo Zusammen,

Welchen Atomizer meinst du? Den von UP, den es bei Tobi gibt?

http://www.aquasabi.de/CO2/CO2-Diffusor ... :1792.html

Der ist eigentlich meines Wissens nach ausschließlich für den externen Anschluss konzipiert. Ich wüsste zumindest nicht, wie man das Teil anders installieren sollte.

Um den Inline Atomizer geht es.

Da ich ja noch keinen Atomizer besitze hab ich auch die Anleitung noch nicht gelesen.
Dadurch war mir nicht klar ob er """auch""" für außerhalb des Beckens taugt.

Denn ausschließlich für extern (darunter verstehe ich den emersen) Einsatz konzipiert wäre er, wenn sein Gehäuse nicht Wasserfest wäre, oder nicht eingegossene Elektrik daran existieren würde.
Somit ist er also nach euren Infos für jeden möglichen und unmöglichen Montageort tauglich.

Zum Beispiel gibt es Filter mit zu großen Schläuchen für den größeren der beiden I.A. und mit einem Schlauch-im-Schlauch- Adapter hat man dann ein deutlich besseres Gefühl wenn er nicht extern, sondern im Aquarium sitzt, wo eine Leckage keinen Wasserschaden verursachen kann.

Der I.Atomizer meiner Bekannten der morgens nach der Nachtabschaltung Zicken machte, läuft übrigens nach den heutigen Infos inzwischen auch einwandfrei ohne Nachjustieren. Waren wohl nur erste Eingewöhnungsprobleme.

Heißt ich hab mich nun auch für die Anschaffung von zwei I.A. entschieden.
Ich warte nur noch die Schläuche meiner beiden ersteigerten E.2322 Thermos ab, um die richtigen I.A. zu ordern.

Dann danke nochmal für die Infos an Alle und bis dann

Robert
robat1
Posts: 911
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby masterflok » 26 Oct 2011 22:42
robat1 wrote:was spricht dagegen den Atomizer gleich nach dem Ansaugkorb zu montieren, anstatt auf der Druckseite?

Dann kannst du auch gleich eine Kanüle in den Ansaugkorb stecken und den Atomizer sparen. Bei mir löst es sich, wie in einem Außenreaktor, vollständig auf. Erst wenn das Wasser 100% mit Sauerstoff gesättigt ist, fängt er an Falschluft anzusammeln. Aber das passiert bei mir auch, wenn ich das CO2 anderweitig eintreibe.

Gruß,
Florian
masterflok
Posts: 147
Joined: 19 Jun 2011 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby robat1 » 27 Oct 2011 06:03
Hallo Florian,

Dann kannst du auch gleich eine Kanüle in den Ansaugkorb stecken und den Atomizer sparen.

Wenn man das Risiko minimieren will, daß sich ein ungelöste CO2-Blase im Filter sammelt, dann verwendet man eben trotzdem lieber einen Atomizer als es per simpler Blasen in den Topf zu lassen.

Mein Spezialfall ist, daß ich meine Thermo-Filtertöpfe entgegen der Herstellerempfehlung liegend betreiben möchte.
Was Eheim dazu schreibt, war zu erwarten, sonst müßte das auch nicht so in der Gebrauchsanweisung stehen:

Zitat Eheim:
wir bedanken uns für Ihre Emailanfrage vom 24.10.11. Alle EHEIM-Außenfilter können nur stehend betrieben werden. Wenn diese liegend betrieben werden, dann kann sich eine Luftblase im Filterbehälter bilden, die zum Trockenlauf führen kann – meist nehmen die Gerät dadurch dann Schaden, der nicht mehr erfasst werden kann.

Bei den Thermofiltern besteht zudem die Gefahr, dass bei der Bildung einer Luftblase die Heizwendel nicht durch das Aquarienwasser gekühlt wird. Der Behälter kann sich verformen, wenn es an dieser Stelle dann zu heiß wird.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, so können Sie sich gerne erneut an uns wenden.


Doch so wie sich die Sachlage mit dem Inline Atomizer nun darstellt, ist das Thema eh vom Tisch und er wird außerhalb des Beckens in den Druckschlauch des Filters eingesetzt. Weniger Dreck bekommt er auf dieser Seite vom bereits gefilterten Wasser auch ab, was mich auch erleichtert.

Robert
robat1
Posts: 911
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Funktion CO2 Dauertest PH
by engel » 31 Jul 2007 08:35
4 3407 by engel View the latest post
31 Jul 2007 13:48
Co2 Druckminderer nach Neuabdichtung ohne Funktion
by frechdachs » 28 Mar 2011 20:45
1 317 by Erwin View the latest post
28 Mar 2011 21:11
Kurze "Pause" Funktion für Filter realisieren
by Öhrchen » 06 Mar 2019 11:19
6 317 by Öhrchen View the latest post
06 Mar 2019 18:36
CO2 Atomizer Bazooka vs Inline CO2 Atomizer
by DJNoob » 28 Jul 2014 17:04
0 1381 by DJNoob View the latest post
28 Jul 2014 17:04
Intense Inline Atomizer = UP Inline Atomizer
by Jupp69 » 21 Aug 2013 22:12
4 1738 by Jupp69 View the latest post
29 Aug 2013 22:08

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 7 guests