Post Reply
37 posts • Page 1 of 3
Postby java97 » 09 Dec 2014 23:00
Moin zusammen,
Ich habe mein neues Aquarium (95x55x50) aufgestellt und benötige nun eine dreigeteilte Abdeckscheibe
(je ca. 33,0 cm x 52,5 cm), die ich auf ADA Hooks auflegen möchte.
Diese soll ausdrücklich nicht aus Glas sondern aus Kunststoff bestehen und starr/stabil genug sein, also nicht durchhängen oder -biegen und genau darin besteht das Problem.
Ich hatte schon 4mm dickes Acrylglas bestellt aber das biegt sich zu sehr durch. Außerdem neigt das Material dazu, sich bei Wärme und/oder Feuchtigkeit auszudehnen, sprich zu biegen (diese Erfahrung habe ich bereits gemacht).

Eine Alternative könnte klares Polyester (PET) sein, dass es auch in verschiedenen Stärken gibt.
Mit diesem Material und seinen Eigenschaften kenne ich mich leider nicht aus und frage euch daher, ob es überhaupt geeignet wäre und ob es stabil genug wäre, bzw. welche Materialstärke nötig wäre.

Man könnte ja evtl. auch die Platten mit aufgeklebten Aluprofilen verstärken, oder?

Über Tipps würde ich mich sehr freuen. Danke schon mal!
schöne Grüße
Volker
Last edited by java97 on 09 Dec 2014 23:20, edited 2 times in total.
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Tigger99 » 09 Dec 2014 23:04
Volker,
Kleb doch Alu T Schiene drauf biegt sich nix mehr..
Bei Acryl geht das auch
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 09 Dec 2014 23:27
Hallo Dirk,
Danke für Deine Antwort,
Die Acrylplatten habe ich schon "verhunzt", ich muss also neue bestellen und da wäre halt die Frage, ob es ein Material gibt, dass anders als Acryl, nicht auf Feuchtigkeit reagiert. Macrolon (Polycarbonat) wäre ja auch noch eine Möglichkeit.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby J2K » 09 Dec 2014 23:31
Nabend,

PET biegt sich noch eher durch. Bist du dir sicher, dass deine vorhandenen Scheiben wirklich aus PMMA sind? Ein erster, einfacher Test wäre auf eine Ecke mit dem Hammer zu schlagen. Wenn es zersplittert, war es schon mal kein Polycarbonat. Der nächste Test wäre dann die Brennprobe.
Grüße

Jendrik
User avatar
J2K
Posts: 617
Joined: 17 Feb 2010 17:52
Feedback: 10 (100%)
Postby java97 » 09 Dec 2014 23:57
Hallo Jendrik,
Die Scheiben sind aus Acryl (Plexiglas). Auf der Abziehfolie stand zumindest "Plexiglas" und "Evonic".
Polycarbonat ist doch Macrolon, oder?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby nik » 10 Dec 2014 01:50
Hallo Volker,

habe das gerade hinter mir. Das "Bastlerglas" vom Hornbach oder Bauhaus geht. Passt farblich auch gut zum Weißglas.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 10 Dec 2014 02:02
Hallo Nik,
Danke für Deine Antwort!
In welcher Stärke hast Du es genommen?
Welche Maße haben Deine Abdeckscheiben?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby nik » 10 Dec 2014 02:13
Hallo Volker ,

ich brauchte es für einen Cube 35x35x35. Nachdem es mir ein ungeeignetes 3mm Plexiglas nach wenigen Tagen verworfen hatte, entschied ich mich für das dünne 2mm Bastlerglas. Das ist jetzt eine knappe Woche drauf und schließt diesmal ohne Abstandshalter aufliegend auf den Seitenscheiben sehr dicht. Das liegt immer noch völlig plan. Für dich kommt eher das 4mm in Frage. Das ikam auf dem 60x40x50 in zwei Teilen zur Anwendung und ist sehr formstabil.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 10 Dec 2014 09:42
Hallo Nik,
Hatte sich das Plexiglas durch die Feuchtigkeit verbogen?
Ich hatte bisher auch das Bastlerglas (2mm) in drei Teilen auf meinem letzten Aquarium (70x45x50).
Von daher kenne ich das Material.
Das Bastlerglas in 4mm hatte ich auch schon in Erwägung gezogen,
allerdings kann man es in unserem Toom nicht zuschneiden lassen, was wiederum ein Problem darstellt...
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Plantamaniac » 10 Dec 2014 11:40
Hallo, das kannst Du auch selber sägen. Mit der Japansäge geht es sehr gut, aber auch mit anderen Sägen.
Kanten dann mit Schmirgelpapier glätten wenns etwas franselt.
Das kann sogar ich :gdance:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby java97 » 10 Dec 2014 15:26
Hallo Moni,
Ich habe keine entsprechende Säge.
Habe bei Bauhaus angefragt. Die schneiden kostenlos zu.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Plantamaniac » 10 Dec 2014 15:51
Na dann :D
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4042
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby J2K » 10 Dec 2014 18:40
Nabend,

java97 wrote:Hallo Jendrik,
Die Scheiben sind aus Acryl (Plexiglas). Auf der Abziehfolie stand zumindest "Plexiglas" und "Evonic".
Polycarbonat ist doch Macrolon, oder?


Plexiglas ist nur ein Markenname der Firma Röhm bzw. jetzt Evonik Röhm für Polymethylmethacryl
at kurz PMMA. Auch Macrolon ist nur ein Markenname, diesmal von Bayer, für Polycarbonat.
Hinter Bastlerglas müsste sich Polystyrol verstecken. Das ist zwar hydrolysebeständig, weil keinerlei Polaritäten vorhanden, aber dadurch auch empfindlicher.
Grüße

Jendrik
User avatar
J2K
Posts: 617
Joined: 17 Feb 2010 17:52
Feedback: 10 (100%)
Postby Wuestenrose » 10 Dec 2014 20:33
'N Abend...

Lichtverlust durch Reflektion bei senkrechtem Durchgang, ohne Berücksichtigung der Verluste im Material selbst:

Glas, PMMA: 8 %
Polycarbonat, Polystyrol, PET: 10 %

Ich hatte noch nie 'ne Abdeckscheibe aus Kunststoff, aber ich kann mir vorstellen, daß Glas deutlich kratzunempfindlicher ist.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6444
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby java97 » 10 Dec 2014 21:27
Hallo,
Glas ist kratzunempfindlicher aber ansonsten hat Kunststoff für mich nur Vorteile.
Bastlerglas ist für mich aufgrund der nicht statt findenden Verformung bei Feuchtigkeit/Wärme das Material der Wahl.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
37 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Abdeckscheibe befestigen wie?
by Sandyman » 04 Nov 2010 10:56
6 580 by Sandyman View the latest post
04 Nov 2010 19:07
Dicke einer Abdeckscheibe (Glas)
by Öhrchen » 21 Oct 2011 16:12
2 514 by Öhrchen View the latest post
21 Oct 2011 18:33
Scapers Tank: Rucksackfilter und Abdeckscheibe?
Attachment(s) by Vox » 22 Feb 2018 18:56
16 1389 by darkwing-duck View the latest post
14 May 2018 18:58

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests
cron