Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby perseusp » 13 Feb 2009 17:19
Hallo zusammen!

Ich bin ein wenig ratlos. Einige meiner Pflanzen sehen zur Zeit nicht so ganz gut aus.
Die Cryptocorynen werden farblos, blass und haben teilweise löcher. Das Sagitarra ist zum teil hellgrün bis gelb. Das Mex. Eichblatt hat zum Teil ausgefranste Blätter.

In einem anderen AQ habe ich immer wieder Probleme mit Algen.

In beiden AQ dünge ich mit Dennerle V30, S7 VitaMix, E15 und Plantagold 7. Außerdem gebe ich CO [sub]2 [/sub] dazu.

In einem dritten AQ dünge ich mit dem Nano-Tagesdünger von Dennerle. Auch hier bin ich mit dem Wuchs nicht zufrieden.

Gemessene Werte:

NO3 = 25 mg/L
NO2 = nicht nachweisbar
NH4 = nicht nachweisbar
PO4 = <0,02 mg/L
GH = 20°dH
KH = 9°dH
PH = 7,6
FE = 0,1 mg/L

Hier noch die Ausgangswerte der Stadtwerke: http://www.vftv.de/swn/

Beleuchtung:

180 L - 2 x 39 W + Reflektoren T8
72 L - 2 x 15 W + Refl. T8
25 L - 1 x 11 W (Dennerle Nano)

Kann man so pauschal sagen, was meinen Pflanzen fehlt? Sollte ich das Düngesystem wechseln, zumal ich immer ein wenig durcheinander komme. Oder liegt es einfach daran, dass mein Wasser hier zu hart ist?
Grüße aus Northeim

Peter

In stillen Teichen lauern Krokodile (Afrik. Sprichwort)
Last edited by perseusp on 13 Feb 2009 17:38, edited 1 time in total.
User avatar
perseusp
Posts: 30
Joined: 22 Sep 2008 10:49
Location: Northeim
Feedback: 0 (0%)
Postby Tim Smdhf » 13 Feb 2009 17:28
Hey,

deine Nährstoffe (Nitrat, Phosphat) sind viel zu gering vorhanden!

Ich würde einen großen Wasserwechsel mit normalem Leitungswasser machen und dann die KH mit Hilfe von Salzsäure zerstören, bzw auf einen Wert von 4-5°dH bringen.

Viel Erfolg!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby perseusp » 13 Feb 2009 17:37
Hallo Tim!

Ich sehe gerade, dass sich ein Fehler eingeschlichen hat.

NO3 = 25 mg/L

Damit also genug, fast zuviel, denke ich.
Grüße aus Northeim

Peter

In stillen Teichen lauern Krokodile (Afrik. Sprichwort)
User avatar
perseusp
Posts: 30
Joined: 22 Sep 2008 10:49
Location: Northeim
Feedback: 0 (0%)
Postby Tim Smdhf » 13 Feb 2009 17:41
Trotzdem musst du noch PO4 erhöhen. Dafür bietet sich Kaliumdihydrogenphosphat(KH2PO4, meine ich...) an.
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby perseusp » 13 Feb 2009 18:29
Hallo!

Aber ist es richtig KH2PO4 zuzuführen? Mein Test sagt schließlich so wie es jetzt ist, sei das im "grünen Bereich".
Ist die Erhöhung nicht schädlich? Ich dachte immer gerade Phospat sei verantwortlich für das Ansiedeln und vermehren von Algen?

Wo würde man das Zeug denn bekommen? Ist es Pulver (so stelle ich mir das vor)?
Und wie mischt man es ins AQ?
Grüße aus Northeim

Peter

In stillen Teichen lauern Krokodile (Afrik. Sprichwort)
User avatar
perseusp
Posts: 30
Joined: 22 Sep 2008 10:49
Location: Northeim
Feedback: 0 (0%)
Postby Tim Smdhf » 13 Feb 2009 18:37
Hey,

KH2PO4 ist als Pulver in der Apotheke zu bekommen. Das löst du dann in destlliertes Wasser. Hier kannst du berechnen, wiviel du brauchst: growcalc.php

Der optimale Bereich für PO4 liegt zwischen 0,1 und 3,0 mg/l. Die Pflanzen brauchen PO4 als wichtigen Nährstoff in ihrem Stoffwechsel!

Viel Erfolg!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby perseusp » 13 Feb 2009 18:49
Hallo Tim!

Ich danke dir für deine Hilfe.

Mal sehen ob ich mit dem Rechner klar komme.
Grüße aus Northeim

Peter

In stillen Teichen lauern Krokodile (Afrik. Sprichwort)
User avatar
perseusp
Posts: 30
Joined: 22 Sep 2008 10:49
Location: Northeim
Feedback: 0 (0%)
Postby Tim Smdhf » 13 Feb 2009 18:53
hey,

kein Problem.

ich hoffe nur, dass auch wirklich alles richtig ist, was ich gesagt habe!

Aber eigentlich müsste das schon stimmen!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Claudio » 13 Feb 2009 19:41
Hallo Peter

Tim hat dich bereits gut beraten.

Deine Angst vor Algen durch etwas mehr Phosphat ist ünbegründet.
Algen entstehen immer durch ein Ungleichgewicht an Nährstoffen
.
Wenn die Nährstoffe in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen gibt es keine Probleme mit Algen.


Ein Gutes Nährstoffniveau liegt bei NO3 bei 5-20 mg/l PO4 0,25-2 mg/l

Sollte das mit der Apotheke und dem berechnen nicht so dein Ding sein, gibt es natürlich auch die Möglichkeit einen Flüssigdünger zu verwenden.

http://www.aquasabi.de Flüssigdünger Aqua-Rebell-Basic-NPK

Gruß Claudio
Claudio
Posts: 19
Joined: 19 May 2008 19:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 13 Feb 2009 19:55
Hallo Peter,

nun da Du schon auf dem guten Weg bist die Nährstofflücke des Phosphat zu schliessen, bleibt mir nur noch der Tip auch die CO2 Versorgung noch zu optimieren.
Bei einer Kh von 9, schaffst Du es gerade so den PH mit CO2 auf knapp unter 7 drücken zu können. Das ist aus mancherlei Gründen ratsam und Du solltest versuchen das zu erreichen.

Zur Kontrolle der CO2 Versorgung ist ein Dauertest empfehlenswert.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby perseusp » 17 Feb 2009 14:59
Hallo!

Ist es richtig, wenn ich an Stelle des Kaliumdihydrogenphosphates den Makro Basic Phosphat von AquaRebell/Aquasabi benutze?

So kann ich mir das Anrühren des düngers sparen, oder?
Grüße aus Northeim

Peter

In stillen Teichen lauern Krokodile (Afrik. Sprichwort)
User avatar
perseusp
Posts: 30
Joined: 22 Sep 2008 10:49
Location: Northeim
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 17 Feb 2009 15:07
Hallo Peter,

der Makro-Basic-Phosphat besteht aus in Wasser gelöstem Kaliumdihydrogenphosphat.
Kannst Du also ohne weiteres benutzen!
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby perseusp » 17 Feb 2009 15:13
Hallo Roger!

Das ging ja schnell! Danke dir!

Dann werde ich mir das jetzt mal gleich bestellen.
Grüße aus Northeim

Peter

In stillen Teichen lauern Krokodile (Afrik. Sprichwort)
User avatar
perseusp
Posts: 30
Joined: 22 Sep 2008 10:49
Location: Northeim
Feedback: 0 (0%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
richtig Düngen
by roadrunna » 12 Aug 2008 11:29
30 3265 by Tobias Coring View the latest post
13 Aug 2008 16:31
Wie richtig düngen?
Attachment(s) by phantomas » 09 Aug 2010 16:55
20 1921 by phantomas View the latest post
03 Sep 2010 19:23
Wie richtig düngen?
by aj72 » 08 Jun 2011 00:01
2 556 by aj72 View the latest post
09 Jun 2011 11:03
Richtig Düngen...?!
Attachment(s) by Flash » 12 Sep 2014 00:23
7 577 by Flash View the latest post
13 Sep 2014 11:33
Richtig Düngen
by Lenaaaaaa » 25 Feb 2017 09:12
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests