Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby niva » 01 Apr 2009 13:58
Hallo Liebes Forum

Meine Gloso wächst super aber an älteren großen Blättern sind vereinzelt an ein paar Blättern schwarze Löcher mit gelber umrandung...Also nur ganz wenige Blätter 2-5% von 100%

Gedüngt wird mit dem PPS Pro und die Wasserwerte sind super

Nitrat: 5,70 mg/l
Sulfat: 27,10 mg/l
o-Phosphat: 0,005 mg/l
Eisen gesamt: 0,037 mg/l
Nitrit: 0,001 mg/l
Calcium: 17,0 mg/l
Magnesium: 3,87 mg/l
Carbonathärte: 0,305 mmol/l
Gesamthärte: 0,584 mmol/l

Das sind die Wasserwerte aus der Leitun und ich wollte mal fragen was ihr zu dem Magnesium und Calciumverhältniss sagt...

Sind die Löcher normal habt ihr sowas auch vereinzelt oder sind das Mangelerscheinungen??


Bitte um Antwort ;)
Liebe Grüße Tom
User avatar
niva
Posts: 250
Joined: 05 Feb 2009 13:18
Feedback: 3 (100%)
Postby niva » 01 Apr 2009 20:26
Kann mir wirklich keiner helfen??

Liebe Grüße Tom
User avatar
niva
Posts: 250
Joined: 05 Feb 2009 13:18
Feedback: 3 (100%)
Postby Roger » 01 Apr 2009 22:43
Hallo Tom,

das Ca-Mg Verhältniss ist nicht so schlecht. Jedoch ist die Gesamthärte generell betrachtet sehr niedrig und damit ist eben Ca und Mg nur gering verfügbar. Ich würde mal versuchen die Gh etwas anzuheben.

Dies steht allerdings nicht unbedingt im Zusammenhang mit der von Dir beschriebenen Lochbildung. Wenn ältere Blätter betroffen sind ist das auf einen Mangel der mobilen Nährstoffe zurück zu führen.

Mobile Nährstoffe sind Nitrat (N), Phosphat (P), Kalium (K), Magnesium (Mg), Chlorid (Cl), Zink (Zn) und auch Molybdän (Mo).

Bei einer Lochbildung in älteren Blättern wird meistens ein Kaliummangel vermutet. Den Wert hast Du bei den Wasserwerten leider nicht dabei.
Aber auch eine schlechte Verfügbarkeit an Spurenelementen kann dafür verantwortlich sein.

Ich würde jetzt erstmal die Gh und damit verbunden den Magnesiumgehalt erhöhen und schauen ob es besser wird. Kalium kann man sich schon mal anschauen, jedoch denke ich das durch die PPS Pro Lösung genug davon bereitgestellt wird. Dann sehen wir weiter! :wink:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby niva » 02 Apr 2009 06:21
Danke Roger für die Nachricht ;)

Wie bekomm ich den den GH hoch ohne den kh mit hochzu drücken??

Liebe Grüße niva
User avatar
niva
Posts: 250
Joined: 05 Feb 2009 13:18
Feedback: 3 (100%)
Postby nik » 02 Apr 2009 08:10
Hallo Tom,

die Ursache für diese Mangelerscheinung wird unterschiedlich gesehen, Roger hat Kalium als Ursache erwähnt. Das ist mit der PPSpro-Düngung aber nicht anzunehmen. Ich halte das für einen typischen Mg-Mangel und würde Mg mittels Bittersalz aus dem Baumarkt (und mit Hilfe des Nährstoffrechners) um 4-5 mg/l erhöhen. Das ist eine gute Gelegenheit das Schadbild zuzuordnen. Mehr würde ich nicht tun.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7297
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby niva » 02 Apr 2009 11:13
Danke euch beiden für die Beiträge.

Ich habe gerade im Schrank Magnesiumsulfat(Bittersalz) Salinisches Abführmittel gefunden.
Ist das das Bittersalz das ich verwenden kann?
Drücke ich mit dem Bittersalz den kh auch ein wenig hoch?
Also sollte ich nach jedem Wasserwechel Bittersalz zugeben?

Liebe Grüße Tom
User avatar
niva
Posts: 250
Joined: 05 Feb 2009 13:18
Feedback: 3 (100%)
Postby Tobias Coring » 02 Apr 2009 11:13
Hi,

ich würde auf Kaliummangel tippen. Es gibt ein paar Kunden, die trotz reichlich Kalium im NPK Dünger noch Kalium zuführen müssen. Bei mir war es teilweise auch so, obwohl der NPK Dünger schon einen hauch mehr Kalium enthält als das PPS Pro.

Ich würde einfach etwas Kalium beim Wasserwechsel aufdüngen (5 mg/l) und dann sollte es passen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9999
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby niva » 02 Apr 2009 11:16
Hallo Tobi
Etwas Bittersalz schadet doch dann aber auch nicht oder?Jetzt abgesehen vom eventuellen Kaliummangel?

Wieviel sollte ich den Aquarebell Kaliumdünger nach dem Wasserwechsel in ein 38 Liter Becken(30 Liter abzüglich Einrichtung) geben?

Liebe Grüße Tom
User avatar
niva
Posts: 250
Joined: 05 Feb 2009 13:18
Feedback: 3 (100%)
Postby Roger » 02 Apr 2009 11:39
Hallo Tom,

ich teile eigentlich Nik´s Meinung und denke auch das es sich um einen Magnesiummangel handelt. Gib doch mal 1gr. Magnesiumsulfat (Bittersalz) auf die 30 Liter Beckeninhalt hinzu. Damit erhöht sich der Mg-Gehalt um 3,287mg/l und damit wärst Du im sicheren Bereich. Schaden kann das nicht!

Zum weiteren erhöhen der Gesamthärte würdest Du noch Calciumsulfat (Gips) benötigen, welches Du im richtigen Verhältniss zum Bittersalz hinzugeben müßtest. Unser Nährstoff- und Ca:Mg Rechner hilft bei der Bestimmung der benötigten Mengen. :wink:

7.144 Ca in mg/l = 1 GH
4.356 Mg in mg/l = 1 GH
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby nik » 02 Apr 2009 12:44
Hallo Tom,

nu haben wir den Salat! :D bei so einem konkreten Schadbild könntest du aber Licht ins Dunkel bringen indem du erst einmal nur K zugibst ( wobei eine erhöhte Makrodüngerzugabe das Problem erschlagen sollte) oder nur Mg in Form von Bittersalz.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7297
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby niva » 02 Apr 2009 12:55
und beides anwenden?=)


Liebe Grüße Tom
User avatar
niva
Posts: 250
Joined: 05 Feb 2009 13:18
Feedback: 3 (100%)
Postby Roger » 02 Apr 2009 13:18
Hallo Tom,

kurz und knapp!
Bittersalz auf jeden Fall zufügen.
Du kannst dann abwarten ob es besser wird, oder wenn Du möchtest gleich die PPS-Pro Dosierung etwas erhöhen und als Richtwert 10mg/l Nitrat ansteuern.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby niva » 02 Apr 2009 13:27
Hallo

Ich werde Bittersalz gleich hizufügen!
Ich könnte auch die Dosierung lassen und nach dem Wasserwechsel Kalium düngen? Steht bei mir bräuchte ich nicht kaufen =) Natürlich könnte ich auch die PPs Pro Lösung erhöhen falls ihr das für die bessere Variante findet =)

Liebe Grüße Tom

PS: Danke Roger für die Blyxa, sie ist gut angekommen =)
User avatar
niva
Posts: 250
Joined: 05 Feb 2009 13:18
Feedback: 3 (100%)
Postby Roger » 02 Apr 2009 13:36
Hallo Tom,

Natürlich könnte ich auch die PPs Pro Lösung erhöhen falls ihr das für die bessere Variante findet

würde ich für besser halten da Phosphat auch etwas untervertreten ist.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby niva » 02 Apr 2009 13:45
Ich habe am Anfang mit einem ml angefangen und diesen dann auf ca 0,8 gesetzt .Würde jetzt so um die 1,2 ml Düngen?? Ist das so Okay??

Liebe Grüße Tom
User avatar
niva
Posts: 250
Joined: 05 Feb 2009 13:18
Feedback: 3 (100%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Wasserwerte?
by Messias » 26 May 2010 07:51
3 592 by spenca View the latest post
26 May 2010 11:54
Wasserwerte ok?
by Twitch » 07 Sep 2010 20:49
2 613 by Twitch View the latest post
09 Sep 2010 10:42
Wasserwerte
Attachment(s) by Blubb » 25 Dec 2011 10:18
0 391 by Blubb View the latest post
25 Dec 2011 10:18
Wasserwerte
by laudi46 » 02 Apr 2013 16:22
2 378 by laudi46 View the latest post
02 Apr 2013 17:48
Wasserwerte
Attachment(s) by tviehweger » 06 Aug 2015 09:06
21 1459 by tviehweger View the latest post
10 Aug 2015 07:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests