Post Reply
31 posts • Page 1 of 3
Postby roadrunna » 12 Aug 2008 11:29
Hallo

Ich hätte mal paar fragen bezüglich düngung.

Mein Becken:
240L, 8 watt bodenfluter,
ph:6,6 ; kh:3 ; gh:4, eisen 0,2 -
co2 Denerle mit nachtabschaltung, Flipper 60bläschen/minute
Wasser: reines Osmosewasser mit Dennerle ReMineral auf kh3,
Beleuchtung: 2x30 Watt T8 mit Reflektoren.

Momentan Dünge ich täglich 4ml Easy Carbo und 4ml Profito

Zu meinen Fragen:

ich bin mir nicht sicher ob die menge an profito ausreicht, wäre es nicht besser mehr wasserwerte zu messen und dann nach bedarf zu dünegn..
Wenn ja, welche werte wären noch wichtig (nitrar, ...?) und welchen dünger soll man dann nehemen um diese werte wieder in den grünen breich zu bekommen?

wie schaut mit der beleuchtung aus? 0,25 watt/L, könnt das funktioniern oder zu wenig?

.. momentan hab ich viele pflanzen drinnen, becken läuft aber erst 2 wochen.. nur leider tut sich nicht viel.. pflanzen wachsen nicht, manche sind leicht gelb,

danke
lg.Boris
roadrunna
Posts: 50
Joined: 12 Aug 2008 11:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Stobbe98 » 12 Aug 2008 14:50
Hey Boris,

4ml Profito klingt echt wenig...
Im Nährstoffrechner könntest du dir die passende Menge ausrechnen.
Ich würde mal so 6-8ml düngen und schauen ob es sich bessert :wink:
Ob die Beleuchtung ausreicht hängt von den verwendeten Pflanzen ab.
Daher die Frage was du für welche in deinem Becken hast?
Nitrat würde ich mal messen, nicht dass dann am Ende fehlt.
Dünger um NPK aufzudüngen kannst du im Tobis Shop finden(Aquasabi.de).
Gruß Patrick
120x50x60cm Weissglasbecken(Emmel) rote Moorwurzel/Steine Scape
45x40x35cm Weissglasbecken (Emmel) Meerwasserbecken noch am Anfang :-)

"Von der Natur lernen, um Natur zu schaffen".
User avatar
Stobbe98
Posts: 710
Joined: 24 Jul 2007 13:38
Location: Binzen
Feedback: 4 (100%)
Postby Roger » 12 Aug 2008 15:07
Hallo Boris,

herzlich willkommen bei Flowgrow!

Patrick meinte
4ml Profito klingt echt wenig...

Wenn ich richtig gerechnet habe ist das etwas mehr als 1/7 der Wochendosis und der Fe Gehalt von 0,2 bestätigt das es passt. Hier sehe ich keinen Handlungsbedarf, besonders durch das wenige Licht ist die Volldüngermenge sicher ausreichend.

Nitrat und Phosphat solltest Du mindestens noch messen können. Es könnte sein, das da was fehlt.
Oder Du entscheidest Dich für ein NPK Düngesystem bei dem man nicht messen muß, so wie PPS-Pro oder Estimative Index. Mehr Informationen dazu findest Du hier im Forum unter "Nährstoffe".
Auch die Angaben in der Trinkwasseranalyse bezüglich Kalium, Calcium, Magnesium könnten noch Anhaltspunkte zu evtl. fehlenden Nährstoffen geben.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby roadrunna » 12 Aug 2008 15:24
hallo,

erstmals danke für eure antworten,
ich denke ich muss mich mal einlesen.. npk? trinkwasseranalyse? .. ich verwende osmosewasser.. reines mit remineral..

nitrat und phosphat werde ich messen.. aber was dann?

lg. Boris
roadrunna
Posts: 50
Joined: 12 Aug 2008 11:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 12 Aug 2008 15:52
Hallo Boris,

wenn Du reines Osmosewasser verwendest ist die Trinkwasseranalyse Deines Wasserversorgers uninteressant.
Das Osmosewasser härtest Du wahrscheinlich mit einem Mineralsalz entsprechend auf um dei gewünschte Gh/Kh zu erreichen. Eisen und Spurenelemente werden durch das ProFito zugegeben!

Nun fehlen Dir nur noch NPK ( Nitrat, Phosphat, Kalium ).
Diese bringst Du durch eine entsprechende Düngung mit einem der besagten Düngesysteme
PPS-Pro
Estimative Index
oder auch
PMDD
ein.

Alternativ kannst Du auch einen fertigen Dünger erwerben der auf dem PPS-Pro basiert.
Diesen bekommst Du bei Aquasabi

Damit ist die vollständige Nährstoffversorgung Deiner Pflanzen gesichert und es wird auch wachsen.

ich denke ich muss mich mal einlesen...

Solltest Du machen. :wink: Das hilft die Zusammenhänge zu verstehen.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby roadrunna » 12 Aug 2008 16:23
Hallo,

danke für die antworten.. hab jetzt schon mal bissi gelesen..

ich werde dieses pps pro ausprobieren.. war gerade in der apotheke aber sie hatte die chemikalien leider nicht, sollte ich mir sie im internet bestellen(wo?) und selbst mischen, oder das fertige zeug? liegt der unterschied nur im preis?

wie schaut es mit der beleuchtung aus? ich habe ja nur 0,25pro liter, 240Liter gesamt,
wie schauts da mit der dosierung aus?
bzw. hab ich sowieso vor noch ein oder 2 t5 zu besorgen, nur leider wir das voll die bastelarbeit, hab so eine standartabdeckung mit 2t8, mal schaun wie ich die t5 reinbekomme,
dennerle special plan röhren sind zu empfehlen?

vielen dank schon mal im vorraus
roadrunna
Posts: 50
Joined: 12 Aug 2008 11:19
Feedback: 0 (0%)
Postby roadrunna » 12 Aug 2008 16:29
hab ich das jetzt richtig verstanden:

täglcih düngen: Mikronährstoffe (also mein ProFito) 1ml/50L
Makronährstoffe (PPS Pro) 1ml/40L

... kann ich das easy Carbo noch zusätlich verwenden?
... wassertest nicht mehr notwendig?

lg. Boris
roadrunna
Posts: 50
Joined: 12 Aug 2008 11:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 12 Aug 2008 16:52
Hallo Boris,

ich werde dieses pps pro ausprobieren.. war gerade in der apotheke aber sie hatte die chemikalien leider nicht, sollte ich mir sie im internet bestellen(wo?) und selbst mischen, oder das fertige zeug?

Die Beschaffung der Chemikalien wird zunehmend schwerer und z. B. KNO3 kann man gar nicht mehr bestellen weil es nicht mehr versendet werden darf. Wenn Deine Apotheke es ohne Schwierigkeiten verkauft, solltest Du es dort holen wenn der Preis stimmt. Speziell bei Preis gibt es riesige Unterschiede und vergleichen lohnt. :wink:
Wenn Du allen Problemen aus dem Weg gehen möchtest, bestell Dir die fertige Lösung von Aquasabi.

wie schaut es mit der beleuchtung aus? ich habe ja nur 0,25pro liter, 240Liter gesamt,
wie schauts da mit der dosierung aus?

Du solltest mal mit der halben Dosis beginnen und durch regelmäßiges messen von Nitrat und Phosphat den idividuellen Verbrauch Deines Beckens ermitteln. Dann kann man die Dosierung entsprechend anpassen.

bzw. hab ich sowieso vor noch ein oder 2 t5 zu besorgen, nur leider wir das voll die bastelarbeit, hab so eine standartabdeckung mit 2t8, mal schaun wie ich die t5 reinbekomme,

Über solche Umbauten gibt es hier auch einige Threads die sicher hilfreich sein können. Wenn Du nichts passendes findest, kannst Du ja auch noch einen eröffnen in dem Du bestimmt geholfen bekommst.

dennerle special plan röhren sind zu empfehlen?

Ich finde die Dennerle Röhren zu teuer und verwende wie viele andere hier ganz normale Dreibandenröhren von Osram, Phillips usw. in den Lichtfarben 865 und 830.
Nützliche Infos zu Aquaristischen Leuchtstoffröhren findest Du auch HIER!

hab ich das jetzt richtig verstanden:

täglcih düngen: Mikronährstoffe (also mein ProFito) 1ml/50L
Makronährstoffe (PPS Pro) 1ml/40L

Das ist die empfohlene Dosierung welche verbrauchsorientiert angepasst werden sollte.

... kann ich das easy Carbo noch zusätlich verwenden?
... wassertest nicht mehr notwendig?

Easy Carbo ist nur erforderlich wenn Du ein Algenproblem hast. Sonst brauchst Du es nicht einzusetzen.
Beim PPS-Pro würde ich zumindest in der Anfangszeit noch messen bis die Dosierungen angepasst sind. Dann kann man u. U. darauf verzichten wenn regelmäßig Wasser gewechselt wird.
Der EI geht davon aus immer mehr als genug Nährstoffe bereit zu stellen und evtl. Überschüsse mit dem Wasserwechsel auszutragen. Hier kann auf Wassertests verzichtet werden wenn man sich stur an die von Tom Barr vorgegebene Methode hält.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby roadrunna » 12 Aug 2008 16:57
hallo,

.. also echt tolles forum muss ich sagen, ;)

noch ne kurze frage ..

hast du Makro Basic NPK - 1000 ml Dünger gemeint? .. das steht nicht von PPS Pro,

Welche werte sollte ich im Becken bei Nitrat und Phosphat haben?
also wenn zuviel nitrat oder Phosphat ist weniger Makronährstoffe hinzugeben?

.. danke

lg. Boris
roadrunna
Posts: 50
Joined: 12 Aug 2008 11:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 12 Aug 2008 17:26
roadrunna wrote:h

hast du Makro Basic NPK - 1000 ml Dünger gemeint? .. das steht nicht von PPS Pro,

Welche werte sollte ich im Becken bei Nitrat und Phosphat haben?
also wenn zuviel nitrat oder Phosphat ist weniger Makronährstoffe hinzugeben?

.. danke

lg. Boris


Hi Boris und Willkommen im Forum,

der Basic NPK ist am PPS Pro angelehnt bzw. PMDD (Poor Mans Dosing Drops). So gesehen kannst du mit dem Dünger auch gemäß des PPS Pro düngen. Es müssen jedoch 2ml anstatt 1ml von der Makrolösung pro 50l Wasser zugeführt werden. Von den Zielwerten sind die beiden Dünger aber sogut wie identisch. Der Makro Basic NPK hat nur ein ganz wenig mehr Kalium enthalten.

Beim PPS Pro muss man auch keine Wassertests machen. Würde hier einfach loslegen mit der normalen Dosierung. Kommt es zu Problemen, dann kann man immer noch Wassertests durchführen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9997
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby roadrunna » 12 Aug 2008 17:43
super, danke

noch ne frage.. hab diesen beitrag gefunden:

Hallo Tobi,

ich werde heute nach dem wöchentlichen WW mit dem PPS Pro System beginnen, habe aber noch eine letzte Frage:

Die Zugabe von Calcium entfällt vollständig da nicht enthalten, führt das nicht zu Mangelerscheinungen da im Ferrdrakon ebenfalls keines enthalten ist?

Gruß Sven

Hi,

wenn du Osmosewasser nutzt, dann würde ich auf jedenfall noch Calcium hinzuführen bzw. dein Osmosewasser auf ein Basisgehalt an Calcium und Magnesium aufdüngen. (so im 3:1 bis 4:1 Verhältnis)

Bei "normalem" Leitungswasser entfällt die Prozedur aber.

Viel Erfolg wünsch ich mit dem System und bin gespannt auf deinen Erfahrungsbericht.

-------------


also ich benutze nur osmosewasser mit dennerle ReMineral zum aufhärten auf KH3
als mikrodünger habe ich profito..

mus ich jetzt auch calcium hinzufügen?


---- nur noch ne kurze frage zu kh, passt 3 oder soll ich weiter runter gehn?


vielen dank

lg. Boris
roadrunna
Posts: 50
Joined: 12 Aug 2008 11:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 12 Aug 2008 18:14
Hi Boris,

mit dem ReMineral kommt genug Calcium und Magnesium ins Wasser. Du musst nichts extra für Calcium hinzuführen.

Eine KH von 3 ist absolut in Ordnung.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9997
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby roadrunna » 12 Aug 2008 18:37
alles klar, danke


ich bestell mir gerade den pps dünger.. soll ich sonst noch was bestellen?
eisendünger oder so? hast du eine empfhelung für mich?

hab daweil profito/carbo/pps pro
roadrunna
Posts: 50
Joined: 12 Aug 2008 11:19
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 12 Aug 2008 18:39
Hi Boris,

dein Profito sollte erstmal hinhauen. Extra Eisendünger brauchst du eigentlich nicht.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9997
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby roadrunna » 12 Aug 2008 19:00
alles klar,
vielen dank nochmal für alle antworten

-- TOP FORUM

lg.Boris
roadrunna
Posts: 50
Joined: 12 Aug 2008 11:19
Feedback: 0 (0%)
31 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Wie richtig düngen?
by perseusp » 13 Feb 2009 17:19
12 1424 by perseusp View the latest post
17 Feb 2009 15:13
Wie richtig düngen?
Attachment(s) by phantomas » 09 Aug 2010 16:55
20 1917 by phantomas View the latest post
03 Sep 2010 19:23
Wie richtig düngen?
by aj72 » 08 Jun 2011 00:01
2 554 by aj72 View the latest post
09 Jun 2011 11:03
Richtig Düngen...?!
Attachment(s) by Flash » 12 Sep 2014 00:23
7 572 by Flash View the latest post
13 Sep 2014 11:33
Richtig Düngen
by Lenaaaaaa » 25 Feb 2017 09:12
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests