Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby mario-b » 20 Oct 2012 14:45
Hallo zusammen,
habe gerade mein PMS geöffnet. Es ist steinhart. Der Dosierlöffel wirkt wie einbetoniert.
Hattet ihr sowas schonmal?

Anbei, stimmen die Nährstoffrechnerwerte nun eigentlich?
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby *AquaOlli* » 20 Oct 2012 16:10
Hi Mario,

in dem Becher liegt ein Beutel mit Trocknungsgranulat, den musst du immer mit drinn lassen. Der zieht das Wasser aus der Luft ;)
Ein bischen meiseln und kratzen muß ich aber auch ab und zu :roll:
Bis dahin
Olli
:pflanze:
User avatar
*AquaOlli*
Posts: 439
Joined: 28 Apr 2011 23:28
Location: Löhne
Feedback: 2 (100%)
Postby mario-b » 20 Oct 2012 16:17
Hi Olli,
hab ich mir schon gedacht.
Hab das PMS allerdings neu bestellt und das erste mal geöffnet.

OnlineShop wrote:Hallo,

das ist leider normal. Wenn die länger als 4 Monate rumstehen bringen leider auch die Entfeuchterpacks in der Dose nichts. Das Produkt wird dadurch aber nicht beeinträchtigt. Nehmen Sie einfach einen Metallöffel und lockern Sie den Inhalt auf. Manchmal kriegen wir die Dosen von Preis direkt so angeliefert.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Erwin » 20 Oct 2012 17:05
Hallo Mario,

ich habe feucht gewordenes Diskusmineralsalz schon mal im Backofen, bei 50 Grad und leicht geöffneter Backofentür, getrocknet. Backbleche mit Backpapier auslegen und das Salz in ganz dünner Schicht verteilen. Achtung! Keine Umluft benutzen, sonst hast du das Salz in der Küche verteilt. :wink:

vg
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1662
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby mario-b » 20 Oct 2012 20:12
Hallo Erwin,
danke für den Tipp.
Mit Umluft trocknen, hätte ich gut sein können. Musste gerade ein wenig über mich selber schmunzeln, bei der Vorstellung. :D
Mein PMS ist nur echt steinhart also wirkich ein Betonklotz. Meiseln trifft es da echt.
Aber gut zu wissen, dass das wohl ein allgemeines Problem ist.

Nur die richtigen Nährstoffewerte bzw. Calcium und Magnesium fehlen mir jetzt noch.
Rogers gemessene Werte aus diesem Thread weichen ja doch erheblich vom Nährstoffrechner ab. Es hat wohl mit diesem Thread was zu tun. :?
Ich tendiere aber eher zu Rogers Werten.
Oder kann sich jemand noch dazu äußern.
Gruß

Mario
User avatar
mario-b
Posts: 465
Joined: 14 Feb 2012 19:29
Location: Berlin
Feedback: 10 (100%)
Postby Roger » 20 Oct 2012 22:16
Hallo Mario!

Nur die richtigen Nährstoffewerte bzw. Calcium und Magnesium fehlen mir jetzt noch.
Rogers gemessene Werte aus diesem Thread weichen ja doch erheblich vom Nährstoffrechner ab. Es hat wohl mit diesem Thread was zu tun. :?
Ich tendiere aber eher zu Rogers Werten.
Oder kann sich jemand noch dazu äußern.

Ich brüte jetzt schon eine Weile über das zustandekommen der PMS-Werte im Nährstoffrechner und gehe inzwischen recht sicher davon aus, das hier irgendwann mal große Verwirrung über die Zusammensetzung des PMS entstanden ist und deshalb unsinnige Werte im Nährstoffrechner hinterlegt wurden.
Meinen damaligen Messungen traue ich noch immer und so lange mir da niemand stichhaltig das Gegenteil beweist bleibt es dabei.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
6 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests